Nach Reichweiten- kommt die "Nicht alles laden können"-Angst

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Nach Reichweiten- kommt die "Nicht alles laden können"-Angst

Beitragvon TeeKay » Fr 9. Okt 2015, 18:21

Heute musste ich kapitulieren. Mein Plan, in Großbritannien alle ecotricity-Schnelllader auf meinen Strecken zu testen und zu fotografieren, ist gescheitert. Die haben einfach alle 10-20 Meilen ihre Schnelllader aufgebaut. Pro Schnelllader 15min Zeit für Anfahrt, anstöpseln, Fotos, abstöpseln und wieder losfahren und nach 10 Ladehalten ist man bei fast 3h Zusatzaufwand - verdoppelte Fahrzeit. Ich hab dann aufgegeben und 6 Standorte links liegen gelassen. Dazu kommt, dass ich in den 10min Pause mehr Energie lud als ich auf dem Weg zur nächsten Säule verbrauchte. Der Ladestand wuchs also immer weiter an. Anders gesagt: Ich konnte nicht soviel in die Batterie laden, wie mir angeboten wurde.

Da lob ich mir doch Deutschland, wo man für den Test eines neuen Schnellladers noch 250km Fahrtstrecke auf sich nehmen muss.

In UK hab ich bis jetzt übrigens 2x Leaf und 3x Mitsubishi Outlander PHEV und 1x eGolf an den Schnellladern getroffen. Das Pendel schlägt also deutlich in Richtung Chademo aus. Schön auch, dass es offensichtlich genug PHEV-Fahrer gibt, die die Möglichkeit der Schnellladung bei Pausen auch nutzen. Bei den deutschen PHEV hat man die Schnellladung ja vorsichtshalber gespart.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Anzeige

Re: Nach Reichweiten- kommt die "Nicht alles laden können"-A

Beitragvon eDEVIL » Fr 9. Okt 2015, 19:26

Deine Probleme möchte ich nicht haben *lol*
Du mußt mehr gas geben und ohne reku bremsen - dann wird das schon mit dem zu vollen akku *groehl*
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Nach Reichweiten- kommt die "Nicht alles laden können"-A

Beitragvon TeeKay » Fr 9. Okt 2015, 22:26

Das Problem bleibt aber, dass die Schnelllader so dicht stehen, dass es zuviel Zeit kostet, alle an einer Autobahn mal eben nebenbei zu fotografieren und testzuladen. :)
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Nach Reichweiten- kommt die "Nicht alles laden können"-A

Beitragvon Robert » Fr 9. Okt 2015, 22:29

Leiden.auf hohem Niveau. :mrgreen:
Wie viel Spass macht dein Auto ?
Benutzeravatar
Robert
 
Beiträge: 4354
Registriert: Di 17. Apr 2012, 20:01
Wohnort: Fürstenfeld, Österreich

Re: Nach Reichweiten- kommt die "Nicht alles laden können"-A

Beitragvon Gausi » Sa 10. Okt 2015, 07:50

@Robert

Hör auf zu witzeln .... Ich bin auch leidenschaftlicher AC-Ladesäulentester ....... wenn ich dann mal eine "gekillt" habe, setze ich mich mit dem Betreiber auseinander.

Beispiel? SW Georgsmarienhütte .... Mennekesladesäule Hermann-Müller-Str. AC 22KW Typ 2 + Schuko ..... erstmal Ladestrom zurück Ladesäule zeigt Abgabeleistung von 14400W an ..... dann langsam den Ladestrom hochgedreht ....als ich 18800W Ausgangsleistung erreicht hatte ...... hats ca. 2min gedauert und die Ladesäule ist " außer Betrieb" gegangen.


Mennekes.JPG


Den Fehler persönlich bei den SW Gm-Hütte gemeldet .... auf die Frage, wie denn die Abgabeleistung getestet würde, gab mir der SW-Mitarbeiter mit auf dem Weg, dass die SW ja einen E-Golf hätten

Ich sagte .....wo haben Sie denn den her .... den möchte ich auch haben ..... ein E-Golf der 22KW AC laden kann!!!!! Oder haben Sie sich vieleicht vertan und meinten, das Sie mit den E-Golf mit 7,4KW Ladeleistung die Ladesäule nur kitzeln wollen.

mfg

Gausi
Gausi
 
Beiträge: 312
Registriert: Sa 3. Okt 2015, 22:30

Re: Nach Reichweiten- kommt die "Nicht alles laden können"-A

Beitragvon Rudi L. » Sa 10. Okt 2015, 08:30

Geil, da reicht dann sogar ein kleiner Elektro um sorglos weit fahren zu können.

Das hätte ich gerne hier.
Rudi L.
 

Re: Nach Reichweiten- kommt die "Nicht alles laden können"-A

Beitragvon eDEVIL » Sa 10. Okt 2015, 08:43

Gausi hat geschrieben:
Oder haben Sie sich vieleicht vertan und meinten, das Sie mit den E-Golf mit 7,4KW Ladeleistung die Ladesäule nur kitzeln wollen.

US-Import? Im Entwicklungsland DE gibt es den eGolf nur mit max. 3,7 KW AC. Mit 6 Davon kann man dann auch die 22KW Testen :lol:

15 min pro Standort lassen sich ja noch optimieren. Zu zweit kann ja einer das Kabel anstöpseln, während der andere schon mal vom Auto weg geht für weiter entfernte Fotos. Der "Anstöpsler muß sich dann gleich hinter der Säule verstecken, damit er nicht im Bild ist.

Unter 10min wird je anch Umweg aber nicht gehen. :mrgreen:
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Nach Reichweiten- kommt die "Nicht alles laden können"-A

Beitragvon André » Sa 10. Okt 2015, 09:20

Ob Gernot Lobenberch von der Berliner "emo" hier mitliest? Eher nich...und wenn doch...ich hab da was gegen den hypertonen Blutdruck. Bitte melden per PN. :lol:
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 725
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45

Re: Nach Reichweiten- kommt die "Nicht alles laden können"-A

Beitragvon Andrea Müller » Sa 10. Okt 2015, 15:09

http://www.unsersonnenstrom.wordpress.com
Also wir hatten keine Reichweitenangst. Sicher muss jetzt mal schneller was passieren. Tripplecharger ist für alle eine gute Lösung.
Benutzeravatar
Andrea Müller
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 28. Mär 2015, 09:44

Re: Nach Reichweiten- kommt die "Nicht alles laden können"-A

Beitragvon mitleser » Sa 10. Okt 2015, 15:20

Bist du dir sicher,Andrea Müller,dass du das Threadthema inkl. TE-Beitrag getroffen hast?
ExVolt-Fahrer
Ioniq: geile Karre! noch dazu 0 Probleme >20tkm
coming up: TM3
Benutzeravatar
mitleser
 
Beiträge: 1339
Registriert: Sa 29. Mär 2014, 22:46
Wohnort: Wuppertal

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste