N24 andreas kessler "automobilexperte"

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

N24 andreas kessler "automobilexperte"

Beitragvon herrmann-s » Di 15. Nov 2016, 10:50

einigung auf einen ladestecker oder wird es verschiedene geben?

zitat kessler: "... aeh ja das laeuft alles aeh auf den aeh wie heisst der nochmal cc? ccc aeh..."

moderatorin: "ccs"

kessler: ".. aeh ja genau ccs!"

der scheint sich schon richtig lange und intensiv mit diesem thema beschaeftigt haben...

->automobilexperte!
herrmann-s
 

Anzeige

Re: N24 andreas kessler "automobilexperte"

Beitragvon Helfried » Di 15. Nov 2016, 11:08

CCS wird klar der Standard.
Aber was ich immer schon wissen wollte, wieso ist der Stecker eigentlich so dämlich groß, quasi doppelt, zwei Stecker in einem Klumpen? Hätte man das nicht intelligenter lösen können?
Helfried
 
Beiträge: 5010
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: N24 andreas kessler "automobilexperte"

Beitragvon MineCooky » Di 15. Nov 2016, 11:13

Weil man Gleichstrom und Wechselstromladung kombiniert hat, das besste von beidem somit zur verfügung hat. Mal am Rande, das ist kleiner als Chademo mit mehr oder weniger doppelt so viel Ladeartenmöglichkeiten.
:back to topic:

--------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------



Naja, Experte ist man als mal schnell. Das klingt einfach besser wie 'Andres der, der sich am wenigsten gewehrt hat was dazu zu sagen' ;)
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: N24 andreas kessler "automobilexperte"

Beitragvon TeeKay » Di 15. Nov 2016, 11:59

Der ist auch deshalb so groß, weil man damit irgendwann mal 350A laden können soll, ohne dass die Stecker wie beim Tesla Supercharger ständig schmelzen.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10831
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: N24 andreas kessler "automobilexperte"

Beitragvon MineCooky » Di 15. Nov 2016, 12:49

Beim Tesla schelzt nix.... Er ist aber schon am Limit des möglichen, also ohne Möglichkeit irgendwann schneller darüber laden zu können
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: N24 andreas kessler "automobilexperte"

Beitragvon EVduck » Di 15. Nov 2016, 13:14

@MineCooky: Ironiedetektor defekt? :mrgreen:
eMobilität: Wer will findet Wege, wer nicht will, der findet Gründe
eFahrzeug: Zoe Intens perlweiß
ORDER≡D 2016-04-01 03:58
EVduck
 
Beiträge: 1386
Registriert: Do 2. Aug 2012, 09:14

Re: N24 andreas kessler "automobilexperte"

Beitragvon MineCooky » Di 15. Nov 2016, 13:37

Ja :roll:
Stolzer Fahrer seines Smart EDs, leider ohne 22kW-Lader.
Mitglied bei Electrify-BW, ein gemeinnütziger Verein von eFahrer für eFahrer und Interessierte.


"Aus Gaspedal wird Spaßpedal"
-Smart
Benutzeravatar
MineCooky
 
Beiträge: 2942
Registriert: Mo 23. Mai 2016, 13:11

Re: N24 andreas kessler "automobilexperte"

Beitragvon rolandk » Di 15. Nov 2016, 13:55

Helfried hat geschrieben:
CCS wird klar der Standard.
Hätte man das nicht intelligenter lösen können?


Teekay hat es indirekt bereits erwähnt....

Zur Info:
Typ2 ist Standard. Und der war urprünglich auch dafür vorgesehen mit DC zu laden. Der Einzige Hersteller, der das dann durchgeführt hat war Tesla.

Dann kamen aber zwei deutsche Hersteller, die der Meinung waren, da muß was anderes her. Und dann hat man eben diese im Moment völlig unnötigen dicken Kontakte da mit angedübelt. Bis Fahrzeuge kommen, die hörere Ladeströme benötigen, die nicht über den Typ2 realisiert werden könnten, wird sicher noch einige Zeit ins Land gehen. Und dann wird es niemanden mehr geben, der CCS nutzen will, weil dann handlichere DC-only Systeme gebaut werden (oder evtl. auch Ladung per Induktion). Darauf würde ich jetzt schon wetten.

Der Vorteil von CCS ist auch vor allem, das man jede Menge Daten vom und zum Fahrzeug bekommt. Schließlich will man zukünftig auch Mehrwert anbieten. Mehrwert heißt aber vor allem: Mehr Nutzen vom (!!) Kunden. Das kann Geld sein, aber auch z.B. Daten.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: N24 andreas kessler "automobilexperte"

Beitragvon Helfried » Di 15. Nov 2016, 14:03

rolandk hat geschrieben:
Typ2 ist Standard

Ok, in Deutschland war ich noch nicht.
Bei uns gibt es sehr viele CCS-Lader (freilich nicht bei der Sparkasse und beim Gasthaus zur Post).
Helfried
 
Beiträge: 5010
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: N24 andreas kessler "automobilexperte"

Beitragvon rolandk » Di 15. Nov 2016, 14:07

Helfried hat geschrieben:
rolandk hat geschrieben:
Typ2 ist Standard

Ok, in Deutschland war ich noch nicht.


Hat mit DE nichts zu tun.....

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4095
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste