(Mindest)Geräusche für Elektroautos künftig Pflicht

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: (Mindest)Geräusche für Elektroautos künftig Pflicht

Beitragvon BrabusBB » So 29. Okt 2017, 10:27

Ich würde als Geräuschgenerator eine Spieluhr mit der Europahymne vorschlagen ;)
Smart 451 ED Brabus Cabrio seit 28.07.2017
BrabusBB
 
Beiträge: 33
Registriert: Do 27. Jul 2017, 17:44
Wohnort: Böblingen

Anzeige

Re: (Mindest)Geräusche für Elektroautos künftig Pflicht

Beitragvon Alex1 » So 29. Okt 2017, 12:51

Meine 3,5 Jahre Praxis sagen, dass die Allermeisten sich eben doch am Geräusch orientieren. Sogar ich erschrecke jedes Mal ein bisschen, wenn ich einen der leider noch seltenen Leisen anfahren sehe.

Letztens wurde mir das Fahrgeräusch eines Kangoo erstmals bewusst, als er noch relativ weit weg war. Und ich muss sagen, dieses Geräusch ist mir tausendmal lieber als das Geknatter oder Gebrummel der Verpester 8-)
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: (Mindest)Geräusche für Elektroautos künftig Pflicht

Beitragvon Karlsson » So 29. Okt 2017, 15:50

BrabusBB hat geschrieben:
Ich würde als Geräuschgenerator eine Spieluhr mit der Europahymne vorschlagen ;)

Um Europafeindlichkeit und Hass auf E-Autos zu generieren?
Diese blöden Krachmacher sind eine totale Unsitte. Ersatzlos streichen. Mich nervt es jedes mal wenn ein E-Auto mit so nem Quatsch ankommt.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: (Mindest)Geräusche für Elektroautos künftig Pflicht

Beitragvon Alex1 » So 29. Okt 2017, 19:36

Ein Geräuscherzeuger ist gerade für Blinde sehr wichtig. Blinde können definitiv kein eAuto im rollenden Verkehr erkennen, wenn es keine künstlichen Geräusche macht.

Das künstliche Geräusch ist immer noch wesentlich leiser als das Verpestergeräusch. Hätte Jede gerne bei der eRuda erfahren können: Dutzende eAutos wurden bewegt, konnten gut wahrgenommen werden, nervten aber in keinem Fall. Man muss nicht aus Eitelkeit einen Popanz aufbauen.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: (Mindest)Geräusche für Elektroautos künftig Pflicht

Beitragvon Solarmobil Verein » So 29. Okt 2017, 22:36

Dann hast du die Geräuschkulisse der Zoes gut verdrängt. Das waren auf der eRuda die mit Abstand lautesten Fahrzeuge.
Das interferierende Geräusch mehrerer Zoes, die gleichzeitig fuhren, ist absolut nervtötend. Da springt man ja schon freiwillig außer Hörweite. Für mich klingt das wie ein Marderschreck.
Wenn das wenigstens ein bei allen Fahrzeugen identischer gerader Sinuston wäre ...
Solarmobil Verein
 
Beiträge: 553
Registriert: So 27. Mär 2016, 19:28

Re: (Mindest)Geräusche für Elektroautos künftig Pflicht

Beitragvon mobafan » Mo 30. Okt 2017, 12:45

Alex1 hat geschrieben:
Das künstliche Geräusch ist immer noch wesentlich leiser als das Verpestergeräusch.


Moderne Benzinmotoren sind, zumindest mit Erreichen der Betriebstemperatur, schon extrem leise.
mobafan
 
Beiträge: 185
Registriert: So 9. Jul 2017, 21:14

Re: (Mindest)Geräusche für Elektroautos künftig Pflicht

Beitragvon Karlsson » Mo 30. Okt 2017, 12:53

Wenn beim Zoe im Winter die Wärmepumpe zur Höchstform aufläuft, denkt man der fliegt gleich weg. Da ist der Benziner leiser.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: (Mindest)Geräusche für Elektroautos künftig Pflicht

Beitragvon Siebenschläfer » Mo 6. Nov 2017, 23:49

manomann, wer ist auf die bescheuerte Idee gekommen, daß man ein Fahrzeug laut machen muss, damit Fußgänger nicht überfahren werden. So ein Blödsinn. Da müsste ich beim Radfahren dauernd Fußgänger überfahren. Das Fahrrad ist noch leiser und ich hatte noch nie eine Kollision mit einem Fußgänger. Und warum passierte nichts? Weil ich umsichtig radle. Und genauso fahre ich wie die Meisten; umsichtig, aufmerksam und angepasst. Und die Anwohner freuen sich wenns leise ist.
Siebenschläfer
 
Beiträge: 8
Registriert: Mi 20. Sep 2017, 23:10

Re: (Mindest)Geräusche für Elektroautos künftig Pflicht

Beitragvon drilling » Di 7. Nov 2017, 00:06

Es geht wohl eher um die blinden Mitbürger, nicht um die unaufmerksamen.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 2424
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: (Mindest)Geräusche für Elektroautos künftig Pflicht

Beitragvon eDEVIL » Di 7. Nov 2017, 00:10

Dann soll man halt irgendeinen Sende verpflichtend einbauen und die blinde bekommen eine empfänger, der das geräusch macht.

Ich glaube die blinden hören so ein Auto gut genug, wenn es keine stinekr mehr gibt.
Ein leiser kleinwagen ind er shcubabschaltung ist auch kaum hörbar.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11183
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ecano und 4 Gäste