Merkel verteidigt Diesel

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Merkel verteidigt Diesel

Beitragvon 150kW » Mo 10. Apr 2017, 12:46

Toumal hat geschrieben:
...die man immer noch weit gewinnbringender in Akkus laden koennte...
..wenn man sie denn "mal eben" ans Netz bekommt (wenn du E-Autos meinst).

Für das großtechnische Speichern von Strom finde ich Akkus eher eine schlechte Idee. Lageenergiespeicher o.ä. find ich wesentlich schicker.
150kW
 
Beiträge: 1038
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Anzeige

Re: Merkel verteidigt Diesel

Beitragvon Toumal » Mo 10. Apr 2017, 13:13

Efficiency is king. Und nicht ueberall ist jede Loesung verfuegbar/machbar. Die jeweilige Situation ist in der Beurteilung wichtiger als persoenliche Vorliebe.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1564
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Merkel verteidigt Diesel

Beitragvon Alex1 » Mo 10. Apr 2017, 13:56

150kW hat geschrieben:
Toumal hat geschrieben:
...die man immer noch weit gewinnbringender in Akkus laden koennte...
..wenn man sie denn "mal eben" ans Netz bekommt (wenn du E-Autos meinst).
Du musst vielleicht mal einen Schritt weiter als bis morgen denken:

- Wenn der günstige Strompreis bei regenerativen Überschüssen an die Steckdosen weitergegeben wird, laden die eAutos ruckzuck (fast) nur noch zu Schwachlast- bzw. Hochertragszeiten.
- Vergiss nicht die ganzen second-life-Akkus, die mit 75% SoH massenweise ans Netz kommen werden. Wie gesagt, meine kleine Zoe speichert Strom für eine gesamte Familie für eine gesamte Woche.
Für das großtechnische Speichern von Strom finde ich Akkus eher eine schlechte Idee. Lageenergiespeicher o.ä. find ich wesentlich schicker.
Begründung? Akkus brauchen nichts außer einem guten BMS, und das haben sie längst. Lageenergiespeicher haben jede Menge bewegter Teile, was sie wartungsanfälliger macht.

In Sonderfällen können Schwerkraftspeicher aber durchaus was stemmen. Man sollte keine Technologie von vorne herein klein reden :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Merkel verteidigt Diesel

Beitragvon 150kW » Mo 10. Apr 2017, 16:08

Alex1 hat geschrieben:
Begründung? Akkus brauchen nichts außer einem guten BMS, und das haben sie längst. Lageenergiespeicher haben jede Menge bewegter Teile, was sie wartungsanfälliger macht.
Für Akkus müssen diverse Stoffe aus dem Boden aus der ganzen Welt geholt und aufbereitet werden. Einzelne Zellen müssen zu Modulen verbunden werden, Steuerungstechnik für Jede einzelne Zelle, die Zellen verschleißen mit der Zeit, Brandgefahr...
Der Lageenergiespeicher besteht aus einem großen Fels-Klotz, einer Pumpe und einem Generator. Technik die vmtl. locker 200 Jahre überstehen kann.
150kW
 
Beiträge: 1038
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Re: Merkel verteidigt Diesel

Beitragvon Alex1 » Mo 10. Apr 2017, 16:14

Doppelpost, habe aus Versehen auf "zitieren" gedrückt statt auf "ändern"... :oops:
Zuletzt geändert von Alex1 am Mo 10. Apr 2017, 16:20, insgesamt 1-mal geändert.
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Merkel verteidigt Diesel

Beitragvon Alex1 » Mo 10. Apr 2017, 16:15

150kW hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Begründung? Akkus brauchen nichts außer einem guten BMS, und das haben sie längst. Lageenergiespeicher haben jede Menge bewegter Teile, was sie wartungsanfälliger macht.
Für Akkus müssen diverse Stoffe aus dem Boden aus der ganzen Welt geholt und aufbereitet werden. Einzelne Zellen müssen zu Modulen verbunden werden, Steuerungstechnik für Jede einzelne Zelle, die Zellen verschleißen mit der Zeit, Brandgefahr...
Der Lageenergiespeicher besteht aus einem großen Fels-Klotz, einer Pumpe und einem Generator. Technik die vmtl. locker 200 Jahre überstehen kann.
Warum nicht? Sag mir Bescheid, wann der Erste in Betrieb geht! Ich fände das höchst spannend :mrgreen:

Und um Deiner Bildung weiter zu helfen, schau mal da nach: https://de.wikipedia.org/wiki/Energiespeicher

Edith: Du wirst doch nicht glauben, dass für den Schwerkraftspeicher nicht "diverse Stoffe aus dem Boden aus der ganzen Welt geholt und aufbereitet werden" müssen?

Edith 2: "Im Versuchsstadium": https://de.wikipedia.org/wiki/Hubspeicherkraftwerk
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Merkel verteidigt Diesel

Beitragvon Karlsson » Mo 10. Apr 2017, 18:41

150kW hat geschrieben:
Für das großtechnische Speichern von Strom finde ich Akkus eher eine schlechte Idee. Lageenergiespeicher o.ä. find ich wesentlich schicker.

Für den kurzfristigen Ausgleich finde ich Akkus durchaus geeignet, weil sie extrem schnell reagieren.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12612
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Merkel verteidigt Diesel

Beitragvon spark-ed » Mo 10. Apr 2017, 19:33

150kW hat geschrieben:
Der Lageenergiespeicher besteht aus einem großen Fels-Klotz, einer Pumpe und einem Generator. Technik die vmtl. locker 200 Jahre überstehen kann.

Wenn man für die theoretische Anwendung seit Jahrhunderten bekannter physikalischer Grundgesetze jetzt schon den Querdenkeraward einheimst, ist es mit der Innovationsfähigkeit in DE wohl nicht mehr weit her ;)
Ohne Geologe zu sein, wie will man einen homogenen, statisch sicheren Felsblock von dieser Dimension finden. Das ist doch alles kreuz und quer mit Schichtungen und Rissen durchsetzt, oder irre ich mich?
Weiter angenommen, dieses Problem wäre gelöst. Der Wasserdruck unter einem zylindrischen Felsklotz von 1000m Höhe beträgt überschlägig 250bar. Da erfordert die Abdichtung mit niedriger viskosen Fluiden schon präzise bemessene Dichtungen und Gegenflächen, hier soll es mit Wasser funktionieren an einem über 3km langen Dichtring. Welcher Spalt müsste da denn abgedichtet werden?
Hoffentlich geht die Dichtung bei der Montage nicht kaputt :lol:

Aber bitte: Möge mich der Spott 3fach zurücktreffen und ich als notorischer Zweifler dastehen. Die Umsetzung davon würde ich wirklich gerne erleben.
SmartED - einfach, wie für mich gemacht
Benutzeravatar
spark-ed
 
Beiträge: 1162
Registriert: Sa 2. Aug 2014, 08:39
Wohnort: Sehnde

Re: Merkel verteidigt Diesel

Beitragvon Toumal » Mo 10. Apr 2017, 21:20

Ich war vor Jahren mal bei einer betriebsinternen Besichtigung des Kraftwerks Moserboden, dort gibt es ja mehrere Anlagen (u.a. ein Hubkraftwerk von einem Stausee zum anderen), sowie bei einem Fallrohr-Hubspeicher. Das ist ein riesen Aufwand der da getrieben wird. (Absolutes highlight: Innenrohrinspektion mittels Mini-Schlauchboot welches am langsam sinkenden Wasserspiegel in der Roehre von oben nach unten gleitet - da darf man wirklich nicht an Platzangst leiden).

Wer dies mit Batteriespeichern vergleicht, oder meint dass die Errichtung solcher Anlagen ohne jede Menge Spritverbrauch und sonstigen Umweltfolgen von statten geht, der irrt.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1564
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: Merkel verteidigt Diesel

Beitragvon Alex1 » Mo 10. Apr 2017, 21:30

Ob Mutti auch diesen Diesel verteidigt? http://www.zeit.de/kultur/2017-03/fast- ... it-10nach8

Besonders sauber sieht der aber auch nicht aus... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ElektroZW, fraka, Meikel EV und 5 Gäste