Luftreinhaltegesetz auch für E-Fahrzeuge?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Luftreinhaltegesetz auch für E-Fahrzeuge?

Beitragvon AbRiNgOi » Do 20. Nov 2014, 11:09

Da bin ich mal gespannt was hierbei rauskommt: :shock:
Luft80er.jpg


Gelesen heute in der heute (= Gratiszeitung in der Wiener U-Bahn)
ZOE Live 6/2013 * Ladegerät 60.500km * AHK legal Typisiert 18.07.2017 * neuer Motor 71.250km
Vertrag für 40kWh Batterie am 05.03.2018 abgeschlossen.
Aktuell: 84.000 km
Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 4218
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Anzeige

Re: Luftreinhaltegesetz auch für E-Fahrzeuge?

Beitragvon p.hase » Do 20. Nov 2014, 11:17

klasse idee!
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 349€! neuw.
Notladekabel RENAULT ZOE 10+14A, 6m TYP2 Kabel für LEAF2, Smart, i3, IONIQ, Prius. DIE perfekte WALLBOX, 395€! neu
Benutzeravatar
p.hase
 
Beiträge: 6807
Registriert: So 20. Okt 2013, 18:22
Wohnort: Zwischen den beiden schmutzigsten Städten Deutschlands

Re: Luftreinhaltegesetz auch für E-Fahrzeuge?

Beitragvon midimal » Do 20. Nov 2014, 12:02

Sehr gut - wo kann ich in Hamburg "legal" geblitzt werden? :)
Bild
I3s 94Ah+REX ab Nov'18 -> Ladesäule zu teuer oder kaputt - so what ... :roll:
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 6640
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Luftreinhaltegesetz auch für E-Fahrzeuge?

Beitragvon LocutusB » Do 20. Nov 2014, 12:38

Habs in München noch nicht provoziert, aber schon über die Einschränkung (weißes Schild unter dem Tempolimit) der Geschwindigkeitsbeschränkung nachgedacht.
Begründung für das Limit ist die hohe Konzentration an Stickoxiden, nicht der Feinstaub, an dem wir ja beteiligt wären.
BMW i3 - EZ 02/14 - 100tkm - 13,3kWh/100km (App), 15,5kWh/100km (Zähler) - Entwicklungsstand I001-18-03-530 - Stand 06/18
Benutzeravatar
LocutusB
 
Beiträge: 1440
Registriert: Di 22. Okt 2013, 18:30
Wohnort: MUC

Re: Luftreinhaltegesetz auch für E-Fahrzeuge?

Beitragvon Keepout » Do 20. Nov 2014, 12:47

Dasselbe kam mir vorgestern in den Sinn, als ich in den Nachrichten von der neuen gesetzlichen Verankerung des Tempolimits auf der Tiroler Inntalautobahn hörte. Gilt der IGL vom 17. November https://www.tirol.gv.at/fileadmin/themen/umwelt/umweltrecht/LGBLA_TI_20141118_145.pdf auch für die emissionsfreien Autos?
Zuletzt geändert von Keepout am Do 20. Nov 2014, 12:49, insgesamt 1-mal geändert.
Keepout
 
Beiträge: 454
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Luftreinhaltegesetz auch für E-Fahrzeuge?

Beitragvon Mike » Do 20. Nov 2014, 12:48

Spannend :!:
Bei entsprechender Begründung der Tempolimits wie Luftverschmutzung oder Lärm-Anwohnerschutz ist der Einspruch logisch. Verkehrsschilder an sich sind allerdings für alle Verkehrsteilnehmer bindend. Vielleicht gibt es bald das Zusatzschild: "Ausnahme Elektroauto". Wie gesagt, bleibt spannend.
seit 2016 ZOE Intens (Q210 Bj.08.2014)
2013 bis 2016 Botschafter Leaf
TM3 und Sion vorbestellt
Benutzeravatar
Mike
 
Beiträge: 2466
Registriert: Fr 21. Jun 2013, 11:08
Wohnort: D-Hessen

Re: Luftreinhaltegesetz auch für E-Fahrzeuge?

Beitragvon ZoePionierin » Do 20. Nov 2014, 19:26

Theoretisch richtig. Nur in der Praxis sicher schwer umsetzbar. Im Stuttgarter Raum gibt es auch zahlreiche dieser Beschränkungen. Nur wie willst du schneller fahren, wenn alle vor dir sich an das Limit halten müssen?
Renault ZOE Juni 2013 bis April 2016: 65.000 Kilometer
Fahre: Seit April 2016: Tesla Model S 70D Obsidian Black
Benutzeravatar
ZoePionierin
 
Beiträge: 1419
Registriert: Fr 5. Apr 2013, 17:17
Wohnort: Stuttgart

Re: Luftreinhaltegesetz auch für E-Fahrzeuge?

Beitragvon Keepout » Do 20. Nov 2014, 21:02

ZoePionierin hat geschrieben:
Nur wie willst du schneller fahren, wenn alle vor dir sich an das Limit halten müssen?


Jo, ähm, auf der linken Spur? Weil da fährt auf der Inntalautobahn bei 100er Beschränkung praktisch niemand ...
Keepout
 
Beiträge: 454
Registriert: Fr 10. Okt 2014, 12:45
Wohnort: Arlberg

Re: Luftreinhaltegesetz auch für E-Fahrzeuge?

Beitragvon ATLAN » Do 20. Nov 2014, 23:08

:thumb: Wurde ja mal Zeit dass es endlich einer durchzieht, hatte selber leider noch keine Gelegenheit so etwas zu provozieren... 8-)

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2184
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Luftreinhaltegesetz auch für E-Fahrzeuge?

Beitragvon eDEVIL » Do 20. Nov 2014, 23:14

geil, sowas wär mir sogar noch en Spedne wert, wenn es in DE wäre.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 12108
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: GcAsk und 6 Gäste