Langenfeld mit eigener Plakette?

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Langenfeld mit eigener Plakette?

Beitragvon TimoS. » Mo 26. Okt 2015, 08:52

Ich hoffe der Zeitungsbericht ist falsch oder ist man in Langenfeld so blöd?
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/lan ... -1.5494602
VW e-up! seit Juli 2014; PV-Anlage mit 10kWp seit Juni 2013; Tesla Model ☰ reserviert
Benutzeravatar
TimoS.
 
Beiträge: 911
Registriert: Fr 18. Apr 2014, 18:33

Anzeige

Re: Langenfeld mit eigener Plakette?

Beitragvon prophyta » Mo 26. Okt 2015, 09:58

Zurück ins Mittelalter. :lol:
Haben die auch noch ihren eigenen Zollturm oder Wegemaut ?
https://evw-forum.de/
Grüße aus dem eVW Forum
Bild
Benutzeravatar
prophyta
 
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 13:47

Re: Langenfeld mit eigener Plakette?

Beitragvon Floschi » Mo 26. Okt 2015, 10:03

Hallo,
als Langenfeld die Plakette angekündigt hat, war auf Bundesebene noch kein "E"-Kennzeichen beschlossen.
Und natürlich gilt in Langenfeld ebenfalls das "E" auf dem Kennzeichen, um dort kostenfrei unbeschrankte bewirtschaftete Parkplätze nutzen zu können.
Bild
Benutzeravatar
Floschi
 
Beiträge: 105
Registriert: Mi 16. Sep 2015, 08:49
Wohnort: Leverkusen

Re: Langenfeld mit eigener Plakette?

Beitragvon jo.gi » Mo 26. Okt 2015, 11:45

Ist das wirklich so „blöd“?
Hier im Kreis gibt es (noch) Ähnliches, allerdings nicht als Plakette sondern als Papier-Parkausweis.
Explizit ausgestellt für vollelektrische Fahrzeuge.

Das „E“-Kennzeichen gibt es auch für gewisse Hybridfahrzeuge, ein E-Golf oder E-Smart ist für nichteingeweihte Ordnungsamtmitarbeiter auch nicht auf den ersten Blick von ihren Verbrennerversionen zu unterscheiden. Und solange es keine bundesweit einheitliche Kennzeichnung gibt müssen die Kommunen auf eigene Lösungen ausweichen.
Für Besucher von Langenfeld ist es natürlich nicht so vorteilhaft, aber ich bin doch froh das sich überhaupt Jemand darüber Gedanken macht und so kleine Goodies anbietet.
Benutzeravatar
jo.gi
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 18:58
Wohnort: Sindelfingen

Re: Langenfeld mit eigener Plakette?

Beitragvon Spürmeise » Mo 26. Okt 2015, 12:04

jo.gi hat geschrieben:
Explizit ausgestellt für vollelektrische Fahrzeuge.

Darum geht es hier nicht:
http://www.goingelectric.de/forum/elektroauto-foerderung/elektromobilitaetsgesetz-verhalten-der-kommunen-t8377-30.html#p264978
Und dass das E-Kennzeichen auch gilt, ist im Beitrag über Deinem klargestellt.
Spürmeise
 

Re: Langenfeld mit eigener Plakette?

Beitragvon jo.gi » Mo 26. Okt 2015, 16:03

Spürmeise hat geschrieben:
...
Darum geht es hier nicht:
....

Öhm, jetzt bin ein klein wenig verwirrt.
Was meinst Du mit „Darum geht es hier nicht“?

Wenn ich den ersten Beitrag richtig verstanden habe geht es hier doch um den eigenen Weg, den Langenfeld mit den Plaketten hier beschreitet, um Elektroautos gewisse Privilegien einzuräumen.
Wenn sie E-Kennzeichen ebenfalls dafür akzeptieren ist das ja schön.
In dem entsprechenden Strang wird aber deutlich das diese Kennzeichnung nicht von jedem E-Autofahrer genutzt werden will. Auch schön.

Aber wenn diese Fahrer dann die Vergünstigungen in einer Stadt nutzen möchten muß halt eine andere Form der Kennzeichnung her (Aufkleber, Parkausweis, whatever..), da man nicht erwarten kann das jeder den Sachverstand hat ein E-Auto zu identifizieren.

Und darauf bezog sich meine Frage „Ist das wirklich so „blöd“?“.

Etwas OT:
Die kleine Bemerkung wie es hier, im Ländle von Cayenne und S-Klasse, von denen es ja auch „E“-berechtigte Variationen gibt, gehandhabt wird gehört sicher in den von Dir verlinkten Strang.
Aber diese Regelung, die halt nur für Vollelektrisch gilt, läuft Ende des Jahres aus. Bislang konnten mir die Damen und Herren Entscheidungsträger noch nicht sagen ob/wie es da weitergeht. Bin da aber dran.

Jörg
Benutzeravatar
jo.gi
 
Beiträge: 79
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 18:58
Wohnort: Sindelfingen

Re: Langenfeld mit eigener Plakette?

Beitragvon Spürmeise » Mo 26. Okt 2015, 16:22

ich meinte: in Langenfeld geht es nicht um vollelektrische Fahrzeuge, in Sindelfingen mag das so sein.
Spürmeise
 

Re: Langenfeld mit eigener Plakette?

Beitragvon E-auto2014 » Mo 26. Okt 2015, 21:09

prophyta hat geschrieben:
Zurück ins Mittelalter. :lol:
Haben die auch noch ihren eigenen Zollturm oder Wegemaut ?

Schau mal auf den Kalender, oder bei Aldi und Co in die Regale und fällt was auf?
Genau es geht auf Weihnachten zu und jetzt dürfen wir unsere e-Autos mit bunten Kugeln (Plaketten) schmücken.
Mal schauen ob wir in 2 Jahren noch durch die Frontscheibe blicken können. Die Politik hat ja schon lang nicht mehr den Durchblick.
Viel Spaß beim schmücken.
2014, mein erstes e-Auto ist ein e-Golf. Bild

Wir waren dabei! e-Golf Treffen in Moers am 06. und 07. Oktober 2017


Bild
e-Auto Freunde Rhein-Ruhr Stammtischtreffen

Nächstes Treffen am Sonntag 17.12.2017
Benutzeravatar
E-auto2014
 
Beiträge: 416
Registriert: So 7. Sep 2014, 15:05
Wohnort: NRW Essen

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste