Kennzeichen mit 9 Zeichen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Kennzeichen mit 9 Zeichen

Beitragvon wasserkocher » Di 6. Okt 2015, 22:44

Interessant wäre ein 30 Jahre altes E-Fahrzeug mit Saisonkennzeichen :lol:
ZOE Q210 seit 28.05.2013. R240 seit 22.07.2016. Model 3 reserviert. EcoUp (CNG) seit 31.08.2017.
wasserkocher
 
Beiträge: 941
Registriert: Sa 5. Jan 2013, 12:36
Wohnort: Oberfranken

Anzeige

Re: Kennzeichen mit 9 Zeichen

Beitragvon umberto » Mi 7. Okt 2015, 20:14

mode hat geschrieben:
Ging erst nicht, da ich aber die fertigen Schilder schon dabei hatte, hat mans trotzdem so zugelassen.


Welches Landratsamt war das?

Danke und Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 4026
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 23:08

Re: Kennzeichen mit 9 Zeichen

Beitragvon fabbec » Mi 7. Okt 2015, 20:25

wasserkocher hat geschrieben:
Interessant wäre ein 30 Jahre altes E-Fahrzeug mit Saisonkennzeichen :lol:


Das ist dann XX:XX-XX HE
Steht für HI Elektro ^^
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
Benutzeravatar
fabbec
 
Beiträge: 1368
Registriert: So 16. Feb 2014, 15:04

Re: Kennzeichen mit 9 Zeichen

Beitragvon MiMo » Sa 7. Jul 2018, 21:01

mode hat geschrieben:
Naja mein Krad (kleines Kuchenblech) hat auch 8 Zeichen + Saison.
Ging erst nicht, da ich aber die fertigen Schilder schon dabei hatte, hat mans trotzdem so zugelassen.


Servus - hast du da evtl. ein Foto davon, was ich herzeigen könnte?
Wenn nicht - wenigstens die Landkreis-Buchstaben für mich? :)
MiMo
 
Beiträge: 4
Registriert: So 30. Jul 2017, 18:50

Re: Kennzeichen mit 9 Zeichen

Beitragvon acurus » Sa 7. Jul 2018, 21:19

wasserkocher hat geschrieben:
Interessant wäre ein 30 Jahre altes E-Fahrzeug mit Saisonkennzeichen :lol:



Kenne ich. Der Besitzer verzichtet auf das E, da H steuerlich günstiger ist.
Wir sind dabei! Das 3. Internationale e-Golf Treffen 28.-30.09.2018!

Immer einen Besuch wert: der Elektrostammtisch OWL, jeden 1. Samstag im Monat: https://www.goingelectric.de/forum/vereine-stammtische/elektro-stammtisch-owl-t30935.html
Benutzeravatar
acurus
 
Beiträge: 1422
Registriert: Do 11. Mai 2017, 08:12
Wohnort: Warburg

Re: Kennzeichen mit 9 Zeichen

Beitragvon iOnier » Sa 7. Jul 2018, 21:23

Wieviel Knöllchen für "Falschparken" an der Ladesäule sind da dann "drin" im Jahr? ;-)
Gruß
Werner
Peugeot iOn Produktionsdatum 09/2015
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 3149
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 01:53

Re: Kennzeichen mit 9 Zeichen

Beitragvon jo.gi » So 8. Jul 2018, 12:39

acurus hat geschrieben:
Kenne ich. Der Besitzer verzichtet auf das E, da H steuerlich günstiger ist.

Steuerlich günstiger???
Ich fahre `nen Oldie der das „H“ durch den E-Umbau abgeben durfte (nicht mehr original).
Und blöderweise ist die Zulassung in einem Zeitraum erfolgt der von der Steuerbefreiung nicht erfasst ist. Also „darf“ ich zahlen.
Aber, für meinen Wagen (KFZ-Steuer p.a.):
„H“ – pauschal etwas über 190€
„E“ – 39€ (gewichtsabhängig)
Das müßte ein ziemlich großes schweres Fahrzeug sein damit sich das „H“ steuerlich rechnet.
Bei den Versicherungskosten sieht es vielleicht wieder anders aus.

Zur Eingangsfrage kenne ich eigentlich nur die Aussage:
„Mehr als acht Stellen (Buchstaben und Ziffern) auf einem Kennzeichen sind unzulässig.“
(Hier unter #4:
https://www.gesetze-im-internet.de/fzv_ ... age_4.html ).
Benutzeravatar
jo.gi
 
Beiträge: 85
Registriert: Mi 30. Sep 2015, 19:58
Wohnort: Sindelfingen

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste