Jerr.e - der Reservekanister für EV's

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Jerr.e - der Reservekanister für EV's

Beitragvon Berndte » Fr 13. Feb 2015, 20:33

Ihr glaubt doch nicht wirklich, dass das erst gemeint ist.
Da hat sich ein Grafikstudent mal ausgetobt und lacht sich jetzt nen Ast über die Beiträge hier.

Hier mal der Vergleich zu einem 10kW Generator:
https://www.google.de/search?q=10+kw+ge ... 04&bih=903

Und sowas wird auch nicht mit einem 5l Tank betrieben... eher 25 Liter!
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 5475
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Jerr.e - der Reservekanister für EV's

Beitragvon umberto » Fr 13. Feb 2015, 21:13

Dein 10 kW-Generator ist Technik von gestern.

Sowas zum Beispiel ist von morgen. Glaube es aber auch erst, wenn man es kaufen kann. Immerhin hat es bisher erst eine Rotationslobenmaschine in die Anwendung geschafft.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

cron