Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerforen

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Leaf2020 » Mi 26. Jul 2017, 14:20

Alex1 hat geschrieben:
Leaf2020 hat geschrieben:
Mit dem Akku lade ich oben am Brenner...
:doof: Mit vollem Akku bergab? :doof:

Oder reicht da Segeln? Ich kenn die Brennerstrecke nicht 8-)



Ich hab nicht "voll" geschrieben, oder? Ich muss ja irgendwie auch bis zum Brenner kommen..
Leaf2020
 
Beiträge: 221
Registriert: Di 25. Jul 2017, 17:02

Anzeige

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Leaf2020 » Mi 26. Jul 2017, 14:21

drilling hat geschrieben:
Leider nicht, denn es sind zur Zeit deutlich mehr EAutos mit Chademo als mit CCS zugelassen und das wird sich wohl erst ändern wenn VW in den EAuto-Massenmarkt einsteigt.


Das VW Ziel dürfte ja schon allein an der Akku Beschaffung scheitern. Ich warte ja auch die erste Meldung die von "2030" spricht.
Leaf2020
 
Beiträge: 221
Registriert: Di 25. Jul 2017, 17:02

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Bavaria EV » Mi 26. Jul 2017, 14:24

Wegen der Geographie: "Am Brenner" könnte im besten Fall ganz oben am Grenzübergang in Matrei sein. Das wäre ideal, weil man ab da Richtung Meran, Bozen, Roveretto fast nur bergab "segelt". Ab dann fahren die meisten wieder auf die Autostrada :D
Wenn er ab Innsbruck die schöne, alte Brennerstraße fährt, braucht er bis hoch zum Grenzübergang viel Energie- also ist da oben das Laden am sinnvollsten :idea:
Bavaria EV
 
Beiträge: 328
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Alex1 » Mi 26. Jul 2017, 14:26

Sehr richtig, Bavaria EV!

Ich hab halt dienstlich öfters über 200 km, bis ich wieder ans Hotel komme zum über-Nacht-Laden. Mit genügend Destination Chargern käme ich wohl auch mit 22 kWh durch, wenn ich bei jedem Kunden ein bisschen laden kann bzw. auf jedem Parkplatz in Kundennähe.

Auch meine 800 km in den Urlaub könnte ich anders managen, alle 200 km 20 Minuten Pause sind eh angesagt aus Verkehrssicherheitsgründen 8-)
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Bavaria EV » Mi 26. Jul 2017, 14:33

Ja, die Ladeinfrastruktur ist halt nach wie vor der größte Nachteil gegenüber dem Verbrenner wenn man wie Du Dienstlich Kilometer schruppt und auch noch Termine einzuhalten hat.
Das schlimmste Szenario wäre, wenn die E-Autos schneller auf den Straßen ansteigen, als Ladesäulen gebaut werden.
Bavaria EV
 
Beiträge: 328
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Karlsson » Mi 26. Jul 2017, 14:48

Bavaria EV hat geschrieben:
Ich weiß ja nicht wie es Euch geht- mir platz langsam der Hals aufgrund von Unwissenheit, Falschinformationen über E-Mobilität usw. in Verbrenner-Foren

Teilweise ja. Aber hier ist es dasselbe.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12577
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Bavaria EV » Mi 26. Jul 2017, 15:01

Von mir aus fährt jemand mit Braunkohle und seiner Dampfmaschine und findet das ganz toll- solange es kein industrieller Hype wird ist mir das egal :D
Ich finde es einfach nur traurig, dass sich schon jetzt solche Fronten aufbauen zwischen Dieselfan´s, Benziner-Turbofanatiker und eingefleischten E-Anhängern.
Jeder soll das machen was er für richtig hält- in erster Linie entscheidet der Geldbeutel, die Fahrsituation und der Gesetzgeber.
Uns untereinander zu mißachten ist einfach nur dumm.
Bavaria EV
 
Beiträge: 328
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Alex1 » Mi 26. Jul 2017, 15:22

Leaf2020 hat geschrieben:
Alex1 hat geschrieben:
Leaf2020 hat geschrieben:
Mit dem Akku lade ich oben am Brenner...
:doof: Mit vollem Akku bergab? :doof:

Oder reicht da Segeln? Ich kenn die Brennerstrecke nicht 8-)



Ich hab nicht "voll" geschrieben, oder? Ich muss ja irgendwie auch bis zum Brenner kommen..
Ok, klar :D Trotzdem ist eine Ladestation am Gipfel/Sattel irgendwie anachronistisch. Wenn ich einmal die Zeit vergessen und voll geladen hab, seh ich ziemlich doof aus... :lol:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Bavaria EV » Mi 26. Jul 2017, 18:53

Apropos Reichweite- ein neuer Rekord von nem umgebauten 5er BMW:
https://www.youtube.com/watch?v=rbnvZlPZZQc
Bavaria EV
 
Beiträge: 328
Registriert: Di 21. Feb 2017, 23:49

Re: Ich bekomme die Krise über die Ablehnung in Verbrennerfo

Beitragvon Alex1 » Mi 26. Jul 2017, 21:27

Super :mrgreen: Geht doch 8-) :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Taxi-Stromer und 7 Gäste