Forscher decken auf - allergische Reaktionen wegen E-Auto

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Forscher decken auf - allergische Reaktionen wegen E-Auto

Beitragvon AgV8DdmU » So 1. Apr 2018, 13:07

Forscher der Humbug-Universität haben jetzt entdeckt, warum so viele Menschen E-Autos so vehement ablehnen.

Der hohe Nickel-Anteil in den Batterien führt zusammen mit der hohen Betriebstemperatur zu Nickel-Diffusionen und -ausdünstungen. Das führt dann zu Kontaktallergien alleine beim Berühren von E-Autos. Es wurden sogar schon Fälle gemeldet, wo Menschen in Parkgaragen Pickel bekommen haben, wenn sie an E-Autos vorbei gehen müssen.
Dies wird als der Grund benannt, warum sich so große Teile der Bevölkerung - auch eher unbewusst - so vehement gegen E-Autos stellen. Dies führt dann auch zu den Problemen bei Ladestationen. Jeder versuchtr hier die E-Autos möglichst fern zu halten.

--

Daneben gibt es jetzt ein weiteres unbeachtetes Problem. Durch den hohen Kobalt-Anteil in den Batterien, dürfen E-Autos nicht mehr im erweiterten Bereich von Kernkraftwerken und kerntechnischen Forschungseinrichtungen fahren. Durch die erhöhte Strahlung in diesem Bereichen wird das Kobalt radioaktiv angeregt. Dies führt dann dazu, dass die Batterie des E-Auto ebenfalls eine radioaktiven Quelle darstellt.
Wenn das E-Auto nun zu lange in der Nähe der o.g. Anlagen geparkt wird, so muss das E-Auto dann gemäß der aktuellen Gesetze (Atomgesetz u.ä.) als leicht radioaktiver Müll entsorgt werden. Dies sind dann Folgekosten, die der E-Auto Besitzer in Zukunft einkalkulieren muss.
Dies wird in der Zukunft zu Fahrverboten bei E-Autos führen. Besonders die Oberpfalz in Bayern ist hier sehr stark betroffen, da die natürlichen Strahlung aus dem Gesteinen hier sehr hoch ist.


Gruß
Kona nu abbestellt
AgV8DdmU
 
Beiträge: 530
Registriert: Sa 18. Nov 2017, 23:59

Anzeige

Re: Forscher decken auf - allergische Reaktionen wegen E-Aut

Beitragvon motion » So 1. Apr 2018, 13:31

1 April halt.

Und ich sage, Tesla wird pleite gehen. :)
motion
 
Beiträge: 1527
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Forscher decken auf - allergische Reaktionen wegen E-Aut

Beitragvon drilling » So 1. Apr 2018, 13:31

Ein guter April Scherz sollte nicht so offensichtlich sein.
Benutzeravatar
drilling
 
Beiträge: 5291
Registriert: Mo 18. Apr 2016, 20:59

Re: Forscher decken auf - allergische Reaktionen wegen E-Aut

Beitragvon olsvse » So 1. Apr 2018, 13:32

Aber das mit dem Kobalt ist doch Supper.
Wenn man dann an der Richtigen Stelle geparkt hat, könnte sich die Batterie in einen Kobalt-Reaktor transformieren.
Dann braucht man die ganzen Ladestationen nicht mehr. Man Produziert dann nämlich seinen eigenen Fahrstrom.
Und dann fallen die kosten für die Atommüllentsorgung nicht mehr so in die Waage.

Gruß,
OlSvSe
Nach fast 11 Monaten, seit dem 22.01.2018, mit einem Ioniq in Marina Blue elektrisch unterwegs.
Benutzeravatar
olsvse
 
Beiträge: 279
Registriert: Fr 20. Jan 2017, 10:59

Re: Forscher decken auf - allergische Reaktionen wegen E-Aut

Beitragvon Wäller » So 1. Apr 2018, 18:30

Es sind in den letzten Jahrzehnten schon so viele Traditionen ausgestorben - warum nicht auch dieser dämliche 1. April-Scherz?
2018er Kia Soul eV - play + Komfortpaket - Rotkäppchen
Benutzeravatar
Wäller
 
Beiträge: 239
Registriert: Fr 5. Mai 2017, 13:50
Wohnort: Westerwald

Re: Forscher decken auf - allergische Reaktionen wegen E-Aut

Beitragvon nr.21 » So 1. Apr 2018, 21:27

Warum ?
Es gibt ne Menge Sachen, die vorher aussterben sollten.
Wenn allerdings die übrigen 364 Tage im Jahr weiterhin soviel Realsatire verbreitet wird, wird er irgendwann nicht mehr weiter auffallen.
Und das wäre nun wirklich schade
nr.21
 
Beiträge: 694
Registriert: Sa 3. Dez 2016, 19:55

Re: Forscher decken auf - allergische Reaktionen wegen E-Aut

Beitragvon paxxi » So 1. Apr 2018, 23:12

Zur Kobalt-Anregung einfach Atomstrom tanken... ;)
paxxi
 
Beiträge: 47
Registriert: Do 29. Jun 2017, 10:25

Re: Forscher decken auf - allergische Reaktionen wegen E-Aut

Beitragvon ATLAN » Mo 2. Apr 2018, 00:02

drilling hat geschrieben:
Ein guter April Scherz sollte nicht so offensichtlich sein.


Elon Musk denkt da offenbar anders drüber:
http://tff-forum.de/viewtopic.php?f=35& ... 00#p509767

:lol: :lol: :mrgreen: :mrgreen:

MfG Rudolf
Ab 18-11-2013 Fluence, seit 16-6-2015 MS 85D, seit 16-6-2017 MX 90D :-D Gratis SuC gefällig? :) http://ts.la/rudolf798
Benutzeravatar
ATLAN
 
Beiträge: 2184
Registriert: Fr 9. Nov 2012, 21:45
Wohnort: Wien

Re: Forscher decken auf - allergische Reaktionen wegen E-Aut

Beitragvon motion » Mo 2. Apr 2018, 10:36

Wenn schon April-Witze, dann so.

https://www.heise.de/ct/artikel/Dell-UP ... 09502.html

Bin reingefallen. :roll:
motion
 
Beiträge: 1527
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Forscher decken auf - allergische Reaktionen wegen E-Aut

Beitragvon GuidoBras » Mo 2. Apr 2018, 11:13

motion hat geschrieben:
Wenn schon April-Witze, dann so.

https://www.heise.de/ct/artikel/Dell-UP ... 09502.html

Bin reingefallen. :roll:
Soso, aber den Monitor gibt es wirklich: Review: Dell’s 8K LCD monitor

Aprilscherz der C'T war dieser Artikel: Börsenhandel beschert Kurzwellenfunk ein Comeback

Ciao Stefan
Smart 42 ED seit 09/2017, EZ. 10/2014
GuidoBras
 
Beiträge: 30
Registriert: Do 10. Aug 2017, 14:55

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste