EVs fahren pro Jahr im Durchschnitt mehr als Verbrenner

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

EVs fahren pro Jahr im Durchschnitt mehr als Verbrenner

Beitragvon TJ0705 » Sa 17. Jan 2015, 01:17

Hi,

gerade gefunden: http://www.newsroom.nissan-europe.com/d ... aid=128267

Europäische Leafs fahren pro Jahr im Durchschnitt mehr Kilometer als ihre Verbrenner-Kollegen. Damit ist mal belegt, daß EVs keine Stadtautos sind. War Carwings mal für was nützlich.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Anzeige

Re: EVs fahren pro Jahr im Durchschnitt mehr als Verbrenner

Beitragvon e-lectrified » Sa 17. Jan 2015, 08:43

Komisch, nicht wahr? Das, wo doch BEVs sooooooo wenig Reichweite haben :D ... dass das ohne mindestens zwei angeflanschte REX überhaupt möglich ist, unfassbar :mrgreen: . Man sieht sogar an der Tabelle deutlich, dass der Deutsche (vielleicht ob einer von den Medien vorgegaukelten Reichweitenangst) nicht ganz so viele Kilometer zurücklegt, wie ein Spanier, aber ok - so was legt sich schnell, wenn man sich mehr traut.
e-lectrified
 

Re: EVs fahren pro Jahr im Durchschnitt mehr als Verbrenner

Beitragvon Think » Sa 17. Jan 2015, 08:54

e-lectrified hat geschrieben:
Komisch, nicht wahr? Das, wo doch BEVs sooooooo wenig Reichweite haben :D ... dass das ohne mindestens zwei angeflanschte REX überhaupt möglich ist, unfassbar :mrgreen: . Man sieht sogar an der Tabelle deutlich, dass der Deutsche (vielleicht ob einer von den Medien vorgegaukelten Reichweitenangst) nicht ganz so viele Kilometer zurücklegt, wie ein Spanier, aber ok - so was legt sich schnell, wenn man sich mehr traut.


Mit meiner elektrischen "Fahrzeugflotte"lt.Signatur komme ich allein pro Jahr schon mindestens auf die Fahrleistung von 19000km..... :lol:
davon über 10tkm im Think u.den Rest mit dem Twike u.City-El.
Ist doch mit einer Ladung von 1C überhaupt kein Problem auch wenn die Fahrzeuge keine Reichweitenwunder sind....... :idea:
Renault ZOE Intens Q210 Schwarz EZ 08/13 F-Import
CITYEL-Cabrio,63Km/h,Saft Nicd's (4,5Kw),Alltagsfahrzeug im Sommer
TWIKE-Aktive,15Kw Li-on-Akku,rollendes Fitneßstudio
Mitsubishi-Minicab-Elektrobus(Colenta),kleines"Raumwunder"
Think
 
Beiträge: 248
Registriert: So 28. Dez 2014, 14:54

Re: EVs fahren pro Jahr im Durchschnitt mehr als Verbrenner

Beitragvon joloeber » Sa 17. Jan 2015, 11:39

Nissan hat die Statistik ein wenig zu Gunsten des Leaf beeinflusst.
Die CarWings-Daten beziehen sich nur auf den Zeitraum 1. April bis 30. September, also das Sommerhalbjahr.
Die anderen Daten der jeweiligen Länder aber mit Sicherheit auf vollständige Betriebsjahre. Wenn ich mir nur
meine eigene Spritmonitorstatistik anschaue, waren es in 2014 im Sommerhalbjahr 12296km und in der
anderen Jahreshälfte 10090km.
In 2012 12227km Sommer zu nur 9652km Winter, nur das Jahr 2013 war sehr ausgeglichen mit 9683km im
Sommer zu 9531km im Winter. Ich denke, es ist nicht ungewöhnlich, wenn PKW im Sommerhalbjahr mehr
bewegt werden als im Winterhalbjahr. Daher die Statistikverfälschung zu Gunsten des Leaf.

Gruß

Joakim
joloeber
 
Beiträge: 71
Registriert: So 18. Aug 2013, 15:17

Re: EVs fahren pro Jahr im Durchschnitt mehr als Verbrenner

Beitragvon TJ0705 » Sa 17. Jan 2015, 11:44

Klar, glaube keiner Statistik, die Du nicht selber gefälscht hast. Eine unabhängige Quelle ist Nissan natürlich nicht. 14.000-19.000 Kilometer pro Jahr sprechen aber eine deutliche Sprache, imo. Da kommt es auf Details nicht an.

Grüße Dirk
TJ0705
 
Beiträge: 1195
Registriert: Fr 9. Aug 2013, 17:35

Re: EVs fahren pro Jahr im Durchschnitt mehr als Verbrenner

Beitragvon Wackelstein » Sa 17. Jan 2015, 12:27

Ich kann jetzt nur von uns sprechen: Wir haben zwei Zoes und einen Twizy (und einen Seat Benziner). Was glaubt ihr wohl, welches Fahrzeug mit Abstand die wenigsten Kilometer macht?

Ok, ich mach's nicht soooo spannend: Es ist der Seat :D

Sogar der Twizy macht mittlerweile mehr Kilometer, seit ich damit jeden Tag in die Arbeit fahre, jetzt auch im Winter (und das problemlos!). Den Zoe meiner besseren Hälfte benutzt primär sie selbst um in die Arbeit zu fahren. Abseits davon wird er zum Einkaufen benutzt und auch wenn sie ihn nicht braucht fahre ich damit herum.

Um den Seat zu benutzen (der kein schlechtes Auto ist!), müssen wir uns fast schon zwingen. Ist halt ein Stinker...
Meine Liebe zu Benzin/Diesel steigt mit dem Quadrat der Entfernung
Wackelstein
 
Beiträge: 505
Registriert: Do 30. Mai 2013, 12:24


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste