EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Beitragvon Sir Henry » Sa 12. Jan 2019, 12:49

GcAsk hat geschrieben:
Aber ich gebe mein Bestes, ihn noch irgendwie gut zu unterstützen.

Dein Engagement in Ehren, aber die alten Dinger sollten schon aus Sicherheitsgründen ausgemustert werden.
Sir Henry
 
Beiträge: 489
Registriert: Mo 22. Okt 2018, 13:42

Anzeige

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Beitragvon NiggelSönni » Sa 12. Jan 2019, 14:37

Sir Henry hat geschrieben:
GcAsk hat geschrieben:
Aber ich gebe mein Bestes, ihn noch irgendwie gut zu unterstützen.

Dein Engagement in Ehren, aber die alten Dinger sollten schon aus Sicherheitsgründen ausgemustert werden.


Das ganze war ja auch ersteinmal nur zu Testzwecken gedacht.
Ich warte noch ganz hoffnungsvoll auf die iOS Version :tanzen:

Ein "Sim-Dongle" wäre natürlich auch eine tolle Sache. (Sofern überhaupt technisch möglich?)
Somit würde man sich ein Gerät sparen dass man betreiben muss.
Hyundai IONIQ Electric seit November 2018
Benutzeravatar
NiggelSönni
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 20. Dez 2018, 22:22
Wohnort: Bönebüttel

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Beitragvon UliZE40 » Sa 12. Jan 2019, 15:11

NiggelSönni hat geschrieben:
Ein "Sim-Dongle" wäre natürlich auch eine tolle Sache. (Sofern überhaupt technisch möglich?)
Somit würde man sich ein Gerät sparen dass man betreiben muss.

https://freematics.com/products/freemat ... s-model-b/
UliZE40
 
Beiträge: 1535
Registriert: Mi 16. Nov 2016, 20:14

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Beitragvon NiggelSönni » Sa 12. Jan 2019, 15:34

Das sieht ja vielversprechend aus. Zumindest Hardwareseitig.

@GcAsk
1. startet der iOS Testflight dieses Wochenende?
2. wo/wie kann man dir eigentlich mal ein paar Groschen zukommen lassen?
Hyundai IONIQ Electric seit November 2018
Benutzeravatar
NiggelSönni
 
Beiträge: 4
Registriert: Do 20. Dez 2018, 22:22
Wohnort: Bönebüttel

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Beitragvon eikel » Sa 12. Jan 2019, 15:47

UliZE40 hat geschrieben:
NiggelSönni hat geschrieben:
Ein "Sim-Dongle" wäre natürlich auch eine tolle Sache. (Sofern überhaupt technisch möglich?)
Somit würde man sich ein Gerät sparen dass man betreiben muss.

https://freematics.com/products/freemat ... s-model-b/


Wenn das mit dem Dongle funktioniert wäre es die Vorzugslösung. Die ganzen hier beschriebenen Probleme, die mit eingeschaltetem Bilschirm versucht werden zu umgehen, würden sich dann erübrigen! Ich bin gespannt ...
BMW i3 ab 03/2018
Kona 64 kWh bestellt
Benutzeravatar
eikel
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:51

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Beitragvon showview » Sa 12. Jan 2019, 16:09

Kona Electric 64 kWh seit 21.11.2018
Benutzeravatar
showview
 
Beiträge: 1
Registriert: Sa 5. Jan 2019, 22:29

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Beitragvon GcAsk » Sa 12. Jan 2019, 16:51

SIM Dongle ist theoretisch machbar. Da ist - abgesehen von den Kosten - der Aufwand noch ein Dorn im Auge - und die Programmierung. Müsste hier von vorne beginnen - in einer Programmiersprache, die ich nicht kann. Günstiger ist es, mit einem günstigen oder altem Handy. Aber wer weiß, was die Zukunft bringt.

@NiggelSönni
1. Ich habe heute den BLE Dongle zum Testen für iOS an den iOS Builder, der das gerade kompiliert und für mich testet, versandt. Auch die iOS Lizenz gibts erst kommende Woche. Kann erst ab (voraussichtlich) Ende der kommenden Woche näheres sagen.
2. Milliarden Dank an alle! Es braucht keine Spende, echt :) Ich hab schon genug bekommen (wieso eigentlich? :D ). Wie gesagt, ich mache es gerne und aus Leidenschaft.

@eikel
Ist ja nur eine Einstellungssache, die aber leider manchmal komplexer ist, als man denkt. Mein altes P8 Lite hat keine Probleme nach entsprechenden Einstellungen und läuft im Hintergrund.

An die ZOE Fahrer:
Beim Tester der Version lief es - auf ihn angepasst. Ich habe jetzt leider festgestellt, dass es ein anderes Handling braucht, da die Bytes unterschiedlich "reinfliegen".
Dank Debug Daten von einem Tester kann ich jetzt ein neues Handling entwickeln.
Ich setze mich jetzt dran und hoffe, noch heute einen Fix hierfür veröffentlichen zu können.

An die KONA Fahrer:
Uff. Der KONA wird immer kurioser. Komplett neue Byte Folgen beim Laden / Fahren Erkennung. Alles andere geht perfekt. Deshalb habt ihr leider derzeit mit vielen Falscherkennungen noch zu rechnen. Es sind so viele Kombinationen, die absolut keinen Sinn machen und ich noch nach wie vor mit dem KONA kämpfe. Puuh. Ich arbeite mich Hochdruck daran!

An alle:
Je nach dem, wie gut ich vorankomme, gibt es auch noch ein paar Sachen, die bald als Update (teilweise) kommen.

Ich werde noch berichten.

/ EDIT:
@Zumi
Die iOS Version würde sowohl Senden, als auch Empfangen können. Wenn sie nicht mit dem Dongle kommunizieren könnte, würde es keinen Sinn machen - und keine iOS Version kommen. Dafür gibt es ja das Webinterface. Da wäre der Aufwand viel zu hoch für iOS zu entwickeln (und Updates zu veröffentlichen und alles, was bei Apple grausamerweise dazugehört) und der Nutzen gegen Null.
Falls die Kommunikation möglich wäre und iOS Version existieren würde, würde man zudem von nativen Push Benachrichtigungen profitieren.
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2228
Registriert: Do 5. Mai 2016, 20:43

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Beitragvon skipper » Sa 12. Jan 2019, 19:45

Habe jetzt auch das Schwarzgelbe Dongle getestet, kein Besserung im Vergleich zu meinem Grauen. Im Gegenteil, teils keine Connects zustande gekommen.
Das Problem liegt tatsächlich in abbrechenden Verbindungen. Der Bildschirm muss anbleiben damit der Connect nicht verloren geht. Später wieder anmachen bringt nichts, man muss die Verbindung neu "anstoßen", da macht er dann z.B. wenn man in den Einstellungen was verändert und speichert. Auch wenn ich die App beende und neu starte findet diese den Dongle nicht mehr von alleine. .-.
Unterbricht man den Connect auf Seiten des Dongle -habe jetzt nen Schalter .->- nutzt es nichts das Dongle wieder einzuschalten auch hier muss man den connect wieder anstoßen.
Die Frage ist ob die App das nicht turnusmäßig automatisch prüfen kann und ggf. die Verbindung neu anstoßen kann. Möglich ist das offenbar, denn mit dem Speichern -nach Änderungen in den Einstellungen- initialisiert sie sich ja auch und macht dann genau das :-)

Aktuelle Konfiguration:
Kona, Nexus5x und Symbian Bluetooth 4.0 Auto Diagnosescanner

Mit dem Ziocom Dongle werde ich am Dienstag das gleiche ausprobieren :-) Wenn alles nichts hilft werde ich auch noch ein anderes Smartphone ausprobieren 8-)
Kona seit 11/18 Unterwegs DO&FRA - DC Rules! :-)
EVNotify läuft seit 2018 / Ziocom OBD2
Model 3 reserviert am 31.03.16 in Frankfurt/Hanauer. Bleibe wohl beim kompakten Kona.

Bild
http://www.e-charger.de
Benutzeravatar
skipper
 
Beiträge: 854
Registriert: Mo 31. Okt 2016, 12:38

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Beitragvon GcAsk » Sa 12. Jan 2019, 22:40

Die App prüft permanent die Bluetooth Verbindung und auch die anständige Kommunikation mit dem Dongle. Das funktioniert auch einwandfrei. Hier in Deinem Fall hast Du gleich mehrere Probleme bzw Folge Probleme. Durch das einschlafen der App durch Energiesparmodus Einstellungen (wie gesagt, leider immer frickelei bei manchen Handys - Versuche auch Software seitig bald was zu machen), kriegt EVNotify keine Daten, der Dongle schläft ein. Der besagte Dongle mit Schalter geht dann komplett aus und lässt sich nur manuell wieder neu verbinden. Und wenn zu lange keine Daten kamen, geht EVNotify derzeit auch in den Standby Modus zum Schutz vor 12V batterie Entladung. Hierzu gibt es aber bald ein experimentelles Verfahren, was es automatisiert wieder ansteuert und neu beginnt.


An die Zoe Fahrer:

Neues Update gleich verfügbar.

Die Kommunikation wurde geändert und funktioniert nun. Ladezustandsüberwachung (Basis Support) also jetzt für die Zoe :hurra: :tanzen:

Weitere Daten folgen.

Weitere Updates folgen.

Mal schauen, was ich schaffe.
Bin leider kein Roboter ;)

/Edit
https://github.com/EVNotify/EVNotify/re ... .7-patch.2
Seit dem 25.07.2017 elektrisch mit dem IONIQ unterwegs. Bestell-Nr. 183.
****
Entwickler der EVNotify-App
****
Folg mir auf Twitter :-)
Benutzeravatar
GcAsk
 
Beiträge: 2228
Registriert: Do 5. Mai 2016, 20:43

Re: EVNotify 2 - Fernüberwachung für Dein Elektroauto

Beitragvon eikel » Sa 12. Jan 2019, 22:42

Tausend Dank für deine Arbeit!!!
Ich würde mich auch auf ein von dir empfohlenes Handy gerne einlassen, wenn damit die Funktion gewährleistet ist. Für mich als zuküntiger Konafahrer liegt der Schwerpunkt der Fernüberwachung bei der Überwachung des Ladeverhaltens und des Ladezustands der Batterie.

Alles andere ist "nice to have", muss aber nicht zwingend sein.
BMW i3 ab 03/2018
Kona 64 kWh bestellt
Benutzeravatar
eikel
 
Beiträge: 80
Registriert: Mo 23. Okt 2017, 20:51

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Eauto und 10 Gäste