EV Markt 2014 - weltweit

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Welcher Hersteller verkauft 2014 am meisten reine Elektrofahrzeuge?

Nissan
66
33%
Tesla
57
28%
BMW
22
11%
VW
17
8%
Renault
30
15%
Mercedes
3
1%
Kia
0
Keine Stimmen
Mitsubishi
3
1%
BYD
5
2%
 
Abstimmungen insgesamt : 203

Re: EV Markt 2014 - weltweit

Beitragvon fabbec » Mi 11. Jun 2014, 09:17

Die Politik sollte lieber die Finger davon lassen! Ich sag nur Abwrackprämie!

Also Tesla wird mit dem X in den USA guten Absatz finden und vielleicht auch in China.
BMW wird erstmal seine Bestellliste ab arbeiten.
Beim Leaf gehen die Zulassungszahlen sei längerer zeit zurück!
Und warum die Z.E. Modele Nicht weltweit vermarktet werden wissen nur wenige.

BYD würd ich nicht unterschätzen
Aber Tesla und BMWi(durch massive Werbung) haben die E Mobility Salong fähig gemacht. Aber bis jetzt bleibt E Mobility eher aber eine Nische
mit eAuto rund um die Welt https://www.nomiev.com/80edays/blog/ oder fb /NoMiEVmobility/
Tesla 1000EUR Rabat Referral link: http://ts.la/detlef8569
fabbec
 
Beiträge: 1127
Registriert: So 16. Feb 2014, 14:04

Anzeige

Re: EV Markt 2014 - weltweit

Beitragvon TeeKay » Mi 11. Jun 2014, 09:28

Die ZE-Modelle werden nicht weltweit vermarktet, weil der Fluence und Kangoo nicht unbedingt Absatzschlager sind und der ZoE mit seinem Ladesystem nicht gerade international kompatibel ist. Der Fluence war selbst als Verbrenner so unerfolgreich, dass er gar nicht mehr angeboten wird. Lediglich Samsung vertreibt ihn noch als SM3, ist aber nicht international vertreten.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10845
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: EV Markt 2014 - weltweit

Beitragvon fbitc » Mi 11. Jun 2014, 09:34

Renault ist überhaupt nicht weltweit vertreten. Der amerikanische Markt wird komplett ausgelassen von Renault. Und das nicht nur auf ZE Modelle bezogen.
Grüße Frank
Twizy, Zoe, Leaf, Outlander PHEV, i3 Rex
Benutzeravatar
fbitc
 
Beiträge: 3769
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Hohenberg / Eger

Re: EV Markt 2014 - weltweit

Beitragvon Adrian » Mi 11. Jun 2014, 09:46

@fabbec Wo siehst du die Leaf Zahlen zurück gehen? (außer in unbedeutenden Märkten...)
2012: 26.000 Leaf
2013: 46.000 Leaf
2014: 21.000 Leaf in 5 Monaten = 53.000 Leaf in 12 Monaten

In den wichtigen Märkten USA, Japan & Norwegen wird sich der Leaf im Vergleich zu 2013 überall steigern. Nur in D. (wegen Botschafter Programm) und Frankreich sind die Zahlen zurück gegangen.

In den USA gab es im Mai einen Rekord Monat mit 3.117 Leaf .
Dateianhänge
2014-sales-chart-may-finalv3-750x485.png
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1262
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: EV Markt 2014 - weltweit

Beitragvon eDEVIL » Mi 11. Jun 2014, 09:59

Die Hersteller werde aber nur zögerlich da ran ghene, wenn sie nicht müssen. Da die Käufer da auf breiter BAsis noch nicht so weit sind, ist die Politik gefragt.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: EV Markt 2014 - weltweit

Beitragvon micky4 » Mi 11. Jun 2014, 11:37

Und nachdem es auch eine Investition in unser aller Zukunft ist, kann die Politik auch mit ein paar Förderungen an der richtigen Stelle (!) mithelfen, oder ?
Liebe Grüße, Michael ! (begeisteter Ampera-Fahrer)
Benutzeravatar
micky4
 
Beiträge: 538
Registriert: Di 12. Mär 2013, 21:58
Wohnort: Wien, Österreich

Re: EV Markt 2014 - weltweit

Beitragvon meta96 » Mi 11. Jun 2014, 21:33

micky4 hat geschrieben:
Und nachdem es auch eine Investition in unser aller Zukunft ist, kann die Politik auch mit ein paar Förderungen an der richtigen Stelle (!) mithelfen, oder ?


Das Problem bei den Förderungen ist, dass Hersteller diese immer gerne selbst einsacken. Finde die unterschiedlichen Situationen in Europa gar nicht einmal so schlecht. Und wenn man die US anschaut, nachdem die Early Adopters bedient wurden, kommen jetzt langsam Marktmechanismen in Gang. Derzeit gibt es bei einigen (nicht in Förderstaaten positionierten) Nissan-Händlern 20% bis 30% Rabatt auf den2014er (letztjährige) Leaf damit die Händler Ihren Hof leer bekommen ... und will Nissan auch bei uns endlich in die Gänge kommen, müssen sie sich auch ein bisserl bewegen ... und nach dem sie veraltetet Technik anbieten (Typ1, WTF) liegt meine Hoffnung beim Preis ...
meta96
 
Beiträge: 861
Registriert: Do 14. Feb 2013, 19:45
Wohnort: g r a z - w i e n

Re: EV Markt 2014 - weltweit

Beitragvon Nichtraucher » Do 12. Jun 2014, 07:05

meta96 hat geschrieben:
Das Problem bei den Förderungen ist, dass Hersteller diese immer gerne selbst einsacken.


Ziel der Förderung sollte es sein, mehr Autos auf die Strasse zu bringen. Wenn das gelingt, ist es doch egal, wer die Förderung einsackt, oder?
Wenn der Hersteller mit der Förderung nur seine Marge erhöhen will, der Preis aber dennoch nicht attraktiv ist, wird er nichts verkaufen.
Ist also eher eine psychologische Herausforderung möglichst vielen Marktteilnehmern den Eindruck zu vermitteln, sie hätten einen Schnapp gemacht.
Botschafter (Japan) Leaf Pearl Weiß mit Winter und Solar
Sion bestellt
Nichtraucher
 
Beiträge: 916
Registriert: Do 15. Aug 2013, 05:27
Wohnort: Heppenheim (Bergstrasse)

Re: EV Markt 2014 - weltweit

Beitragvon Adrian » Mi 6. Aug 2014, 22:41

Bei evsales gibt es nun zwei Halbjahresstatistiken, Weltmarkt und Europa.

Mit PHEVs sieht es dann so aus:

WORLD
Modell Anzahl Juni___Gesamt 2014___%
1 Nissan Leaf___________4.794____27.143___20 %
2 Mitsubishi Outl. PHEV __3.133____14.810___11 %
3 Tesla Model S_________3.933____14.036___10 %
4 Toyota Prius Plug-In____1.825____10.922___8 %
5 Chevrolet Volt (1)_____1.975____9.865___7 %
6 Ford Fusion Energi____1.949____6.295___5 %
7 BMW i3______________1.241_____5.396___4 %
8 BYD Qin_____________1.055____5.357___4 %
9 Kandi EV e)__________1.414____5.329___4 %
10 10 Ford C-Max Energi__1.003_____4.018
11 Chery QQ3 EV__________600_____3.816
12 Renault Zoe__________1.024_____3.706
13 Volkswagen e-Up!_______498_____3.487
14 Volvo V60 Plug-In ______346____3.324
15 Smart Fotwo ED________523____2.384
usw... Gesamt 136.042

Europa_____________________Juni_____Gesamt 2014
1 Mitsubishi Outl. PHEV____1.833___9.038
2 Nissan Leaf_____________1.131____7.109
3 Tesla Model S___________1.135____5.330
4 BMW i3__________________731____4.762
5 Renault Zoe____________1.016____3.669
6 Volkswagen e-Up!_________498____3.487
7 Volvo V60 Plug-In_________346____3.274
8 Renault Kangoo ZE________544____2.028
9 Smart Fortwo ED_________222_____1.126
10 Renault Twizy___________320_____1.066
Gesamt Europa: 45.000
Tages- und Wochenmieten (Tesla S, Twizy, Zero, Jetflyer) bei bluemove-mobility in München Neu: Model X,Hyundai Ioniq Style, e-Golf 300, Ampera-E
Benutzeravatar
Adrian
 
Beiträge: 1262
Registriert: Fr 7. Jun 2013, 12:10
Wohnort: Nähe München

Re: EV Markt 2014 - weltweit

Beitragvon kai » Do 7. Aug 2014, 11:33

Hi,

also mich interessiert PHEV nicht die Bohne.
demnächst ist ja jedes Auto mit größerer Starterbatterie und 48V Bordnetz auch schon ein "Elektroauto".

100% EV = BEV, da sehen die Zahlen ganz anders aus.
Alleine BMW kann z.B. nur ca. 50% der i3s als reine BEV ausweisen.
Da sind dann die Verkäufe europaweit eher auf Kangoo Niveau.

Gruß

Kai
BildZOE Zen, CrOhm Box mit 22kw, PV seit 2009 mit Eigenverbrauch und 9,43 kWp (Hausspeicher mit 25 kWh geplant)
Benutzeravatar
kai
 
Beiträge: 2389
Registriert: Sa 2. Jun 2012, 19:07
Wohnort: Schleswig Holstein

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste