Elektroautos auch im Strom-Drittelmix sauberer

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Elektroautos auch im Strom-Drittelmix sauberer

Beitragvon JuergenII » Do 17. Dez 2015, 11:05

auf ecomento.tv wird eine Analyse des Bundesumweltamtes präsentiert, die belegt, dass E-Fahrzeuge bis zu 23% sauberer unterwegs sind als fossile Verbrenner.

Juergen
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1966
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Anzeige

Re: Elektroautos auch im Strom-Drittelmix sauberer

Beitragvon harlem24 » Do 17. Dez 2015, 11:12

Das ist jetzt aber irgendwie nicht wirklich neu, oder?
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2888
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Elektroautos auch im Strom-Drittelmix sauberer

Beitragvon Elektrolurch » Do 17. Dez 2015, 11:51

Neu nicht, aber das mal amtlich bestätigt zu haben, ist gut. Da kann man dann immer schön drauf verweisen, wenn irgendwelche Schreiberlinge mal wieder "das Lied, des' Brot ich ess" singen...
ZOE Intens Q210 weiß (F-Import) seit 11.2013
Ratgeber Elektroautos | ZOE-Blog
Benutzeravatar
Elektrolurch
 
Beiträge: 2785
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 07:00
Wohnort: Ronnenberg-Benthe (Hannover)

Re: Elektroautos auch im Strom-Drittelmix sauberer

Beitragvon harlem24 » Do 17. Dez 2015, 11:52

Ich meine aber, dass auch die BUA-Studie nicht soo neu ist...
Außerdem habe ich die Erfahrung gemacht, dass man Sachen, die von dort kommen eher mit Vorsicht genießen sollte.
In vielen Fällen haben die nämlich auch ihre eigenen Agenda...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2888
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Elektroautos auch im Strom-Drittelmix sauberer

Beitragvon Maverick78 » Do 17. Dez 2015, 11:55

Elektrolurch hat geschrieben:
Neu nicht, aber das mal amtlich bestätigt zu haben, ist gut. Da kann man dann immer schön drauf verweisen, wenn irgendwelche Schreiberlinge mal wieder "das Lied, des' Brot ich ess" singen...


Genau, apropo immer das gleiche Lied singen. Ich frag mich nur welche Lobby diese Studie gefördert hat. Ein Bundesamt würde doch niemals etwas ohne Lobbyisten tuen :roll: Ich tippe mal auf R-V-E
Maverick78
 

Re: Elektroautos auch im Strom-Drittelmix sauberer

Beitragvon Alex1 » Do 17. Dez 2015, 13:27

Manchmal kann man das Cui Bono auf übertreiben. Solange es keine Belege gibt, sollte man mit solchen Verdächtigungen vorsichtig sein.

Wer soll denn das UBA schmieren? An wen ging noch einmal die bekannte halbmillionenspende von BMW? Ist auch nur irgedetwas Ähnliches beim UBA bekannt? Nein? Warum dann solche Unterstellungen?

Man kann ja auch behaupten, die ganze Hektik mit der globalen Erwärmung wäre vom UBA nur wegen der Interessen der Ökologisten fälschlich losgetreten worden.

Tatsache ist doch, dass
- Mercedes selbst seinem BED eine ziemlich genauso bessere Umweltbilanz bescheinigt als seinem Vergleichsmodell,
- Die EMPA auf fast genau wieder die gleiche Umweltbilanz kam.

Komisch, oder?
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8116
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Elektroautos auch im Strom-Drittelmix sauberer

Beitragvon Maverick78 » Do 17. Dez 2015, 14:10

@Alex1: Bitte den sarkastisch einleitenden Eingangssatz beachten bzgl "immer das gleiche Lied singen". Ich wollte den Verschwörungstheoretikern hier im Forum zuvor kommen die immer das gleiche Lied singen ;) Das nennt man Sarkasmus ;)
Maverick78
 

Re: Elektroautos auch im Strom-Drittelmix sauberer

Beitragvon harlem24 » Do 17. Dez 2015, 14:14

UBA ist grundsätzlich nicht schlecht.
Allerdings hat die Vergangenheit gezeigt, dass die Verantwortlichen dort eine eigene Herangehensweise an Mobilität haben, besonders wenn es um die individuelle geht.
Die sind teilweise von ihren Ansichten nicht weit von den Heidelberger oder Kölner Fundis entfernt...
Deswegen würde ich solche Sachen auch mit Vorsicht genießen...
Gruß

CHris

Wenn Ihr Euch für Fotografie interessiert, schaut doch mal im http://forum.digitalfotonetz.de vorbei.
harlem24
 
Beiträge: 2888
Registriert: Di 22. Sep 2015, 12:41

Re: Elektroautos auch im Strom-Drittelmix sauberer

Beitragvon soho » Do 17. Dez 2015, 17:05

Umweltschäden beim Kohleabbau. Extreme Feinstaubemissionen. Verwüstung der Landschaft, Belastung des Grundwassers und der Flüsse. Die Kohle kommt zum größten Teil aus dem Ausland, wird transportiert mit großen Schiffen. Womit werden die gleich noch betrieben? Und dann wird der Dreck im Kraftwerk verfeuert. Es werden unter anderem auch Schwermetalle ausgestoßen, die extrem gesundheitsefährden sind.

Darum fahre ich mit CNG (Erdgas). Geruchlose Verbrennung, wenig CO2, kein Feinstaub, keine Stickoxide. Und sehr leise.
Fördert nicht mal die Ozonbildung.

Kohlestromanteil in Deutschland: Über 45%.

http://www.wiwo.de/politik/deutschland/ ... 31168.html

Bild
soho
 
Beiträge: 344
Registriert: Do 27. Aug 2015, 13:25

Re: Elektroautos auch im Strom-Drittelmix sauberer

Beitragvon HubertB » Do 17. Dez 2015, 17:24

Um so besser wenn sie trotzdem zu einem positiven Ergebnis kommen.
Twizy seit 3/2015, Zoe 12/2015-11/2017
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 22kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 2145
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 22:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: tomas-b und 7 Gäste