Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Ludego » Di 16. Mai 2017, 13:20

http://ngin-mobility.com/artikel/e-mobi ... l-daimler/
Man könnte ja eine Quote wie in China einführen, ab 2018 10% aller verkauften Autos müssen Elektroautos sein, macht um die 320000 pro Jahr und ende 2020 haben wir dann die Millionen. Dann wäre aber was los in Deutschland. Da würden die größen 3 aber gewaltig Schnappatmung bekommen.
Aber das mit dem wollen und dann auch machen ist so eine Sache.
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 714
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Blue shadow » Di 16. Mai 2017, 13:37

Da könnte opel ja gar nix mehr verkaufen...
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Bernd_1967 » Di 16. Mai 2017, 13:39

Bin dafür, dass wir eine Schätzliste machen:
Jeder darf einen Schätzwert der zugelassenen reinen E-Autos zum Stichtag 01.01.2020 machen.

Tipp:

Bernd_1967: 400.000
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1704
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon AbRiNgOi » Di 16. Mai 2017, 13:58

Tipp:

Bernd_1967: 400.000
Arno: 287.212

rein Elektrisch betriebene Fahrzeuge mit Stichtag 1.1.2020, older meintest Du die... wie nannte die da damals... Hybride?
ZOE Live seit 7/2013, neues Ladegerät bei 60.500km
AHK legal Typisiert seit 18.07.2017
Zwischenstand: 70.000 km nach über 4 Jahren Bild
Benutzeravatar
AbRiNgOi
 
Beiträge: 2977
Registriert: Do 27. Jun 2013, 16:43
Wohnort: Guntramsdorf (bei Wien)

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon midimal » Di 16. Mai 2017, 14:04

Oh no!!!!!!!! :o Mutti hat sich böse verschätzt. :lol: :lol: :lol:
Bild
CANC≡L≡D , Werks I3(60Ah)+REX Leasing bis Nov18
Benutzeravatar
midimal
 
Beiträge: 5928
Registriert: Sa 8. Sep 2012, 21:49
Wohnort: Hamburgo

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Odanez » Di 16. Mai 2017, 14:05

Bernd_1967 hat geschrieben:
Bin dafür, dass wir eine Schätzliste machen:
Jeder darf einen Schätzwert der zugelassenen reinen E-Autos zum Stichtag 01.01.2020 machen.

Tipp:

Bernd_1967: 400.000

400.000 klingt plausibel, das würde den aktuellen Trend auch entsprechen, wenn ab jetzt jedes Jahr sich die Anzahl verdoppelt.

Ich gebe mal 350.000 als Tipp ab.
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Blue shadow » Di 16. Mai 2017, 14:07

Brd....2020

450 ioniq... lieferungen verzögern sich leider...
60000 tesla
40000 leafs
60000 zoes
Zähl twizzy und co mit? Alle die bafaprämie erfüllen?

225000 in 2,5 jahren
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Odanez » Di 16. Mai 2017, 14:09

Blue shadow hat geschrieben:
Brd....2020

450 ioniq... lieferungen verzögern sich leider...
60000 tesla
40000 leafs
60000 zoes
Zähl twizzy und co mit? Alle die bafaprämie erfüllen?

225000 in 2,5 jahren

und 150 Ampera-E :lol:
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Ludego » Di 16. Mai 2017, 14:12

mit reinen 400.000 E-autos hätten wie die Millionen aber erreicht, soweit ich weiß zählt die Bundesregierung ja auch hybride und plug ins dazu. Vielleicht auch Rollatoeren :D.

Denke 300000 wenn auch geliefert werden kann.
Sonst werden wir eher bei 187340 BEV liegen.

Bernd_1967: 400.000
Arno: 287.212
Ludego 187.340 BEV
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 714
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Odanez » Di 16. Mai 2017, 14:16

Bernd_1967: 400.000
Odanez: 350.000
Arno: 287.212
Ludego 187.340 BEV
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste