Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Tho » Di 16. Mai 2017, 15:25

ernd_1967: 400.000
Odanez: 350.000
Arno: 287.212
Ludego: 187.340 BEV
Tho: 100.000 BEV
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 6728
Registriert: Di 28. Okt 2014, 00:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Bernd_1967 » Di 16. Mai 2017, 16:08

BEVs zum 01.01.2020 in Deutschland, unsere Schätzungen:

Bernd_1967: 400.000
Odanez: 350.000
Arno: 287.212
Ludego: 187.340
Tho: 100.000
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2095
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon ederl65 » Di 16. Mai 2017, 16:11

Seid fair, wartet bis 31.12.2020
Zuviel ist nicht genug. ;)
Benutzeravatar
ederl65
 
Beiträge: 437
Registriert: Mi 10. Feb 2016, 23:23
Wohnort: Ebreichsdorf

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Blue shadow » Di 16. Mai 2017, 16:47

Was ist eigentlich, wenn das ziel erreicht wird...freibier?

Dann wären das ja ca 3,5 jahre....dann sind ja einige schon schrottreif und in afrika

Tip 225000
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5085
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon kub0815 » Di 16. Mai 2017, 17:04

Schätze das es eher 2022 soweit sein wird. Tippe 400.000
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2812
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Bernd_1967 » Di 16. Mai 2017, 17:15

Blue shadow hat geschrieben:
Was ist eigentlich, wenn das ziel erreicht wird...freibier?

.......


Darfst dann bei Angela Merkel privat kostenlos laden :lol:
e-Golf seit 08.06.2017 (15.000km/Jahr=Erstwagen)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage 18kWp, Speicher 13,5kWh netto
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 2095
Registriert: So 28. Feb 2016, 12:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Blue shadow » Di 16. Mai 2017, 17:24

Aber nur wenn pv auf dem kanzleramt liegt...schön zentral und gut bewacht
ExKonsul leaf blau winterpack ca 39000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 60 kwh in 24 monaten....waiting for ewölfchen
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 5085
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 10:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon motion » Mi 17. Mai 2017, 08:36

midimal hat geschrieben:
Oh no!!!!!!!! :o Mutti hat sich böse verschätzt. :lol: :lol: :lol:


Bitte nennt sie nicht "Mutti". Und es ist nicht das erste Mal, dass sich unsere Führerin böse verschätzt hat.
motion
 
Beiträge: 1191
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 05:51

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon Pivo » Mi 17. Mai 2017, 08:54

motion hat geschrieben:
Bitte nennt sie nicht "Mutti".

Also gut: "Machthaberin".

Statt dem 01.01.2020 würde ich als Stichtag den 31.12.2020 wählen, denn das wäre ja auch noch 2020.
Meinetwegen auch den 01.01.2021.
Das Verkaufs- / Zulassungsjahr 2020 zählt doch noch dazu oder?
Pivo
 
Beiträge: 456
Registriert: Mi 20. Nov 2013, 15:50
Wohnort: Kitzingen

Re: Doch keine 1 Millionen Elektroautos

Beitragvon kub0815 » Mi 17. Mai 2017, 10:04

da sehe ich aber nicht unbeding die Schuld bei ihr. Es gibt einfach noch nicht genug kokurenzfähige Autos was preis/leistung/reichweite angeht. Und die wo interresant sind nicht in den erforderlichen stückzalen Lieferbar.
Passivhaus Premium, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3.2l/100km ~50% Elektrisch, PlugIn-PV Anlage
Mitglied bei Electrify-BW e.V. https://electrify-bw.de/
Benutzeravatar
kub0815
 
Beiträge: 2812
Registriert: Do 30. Mär 2017, 14:35

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste