Die Ladesäulenförderung ist durch

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Die Ladesäulenförderung ist durch

Beitragvon Ludego » Mo 13. Feb 2017, 17:13

Private Investoren, Städte und Gemeinden können Förderanträge stellen, sobald die Förderrichtlinie im Bundesanzeiger veröffentlicht worden ist, spätestens aber ab 1. März 2017.
https://www.electrive.net/2017/02/13/bu ... gestartet/
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 712
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: Die Ladesäulenförderung ist durch

Beitragvon Langsam aber stetig » Mo 13. Feb 2017, 17:25

Sehr gut. War zwar zu erwarten, aber gut, dass es jetzt Sicherheit gibt.

Im Artikel steht "Was muss zuerst da sein – Henne oder Ei? Angesichts der anhaltend niedrigen Zulassungszahlen für E-Fahrzeuge und großer Lücken im Ladenetz dürfte die Antwort jedem Marktbeobachter inzwischen klar geworden sein."

So ganz klar ist das nicht. Ist eben ein typisches Henne-Ei-Problem - es gibt weder eine Anreiz, ohne E-Autos Ladesäulen zu bauen, noch einen Anreiz ohne Ladesäulen E-Autos zu kaufen bzw. überhaupt anzubieten. Dies ist ein Problem, wo es sich lohnt, dass der Staat zumindest anfangs mit investiert, um den Markt in Gang zu bringen. Anstatt Ladesäulen zu fördern, könnten theoretisch auch E-Autos noch mehr gefördert werden; dann hätten private Investoren den Anreiz, Ladesäulen zu bauen. Ich denke aber, dass die Lösung, Ladesäulen zu fördern, die effizientere ist.
Benutzeravatar
Langsam aber stetig
 
Beiträge: 788
Registriert: Mi 11. Jan 2017, 14:30

Re: Die Ladesäulenförderung ist durch

Beitragvon Helfried » Mo 13. Feb 2017, 17:34

Langsam aber stetig hat geschrieben:
Ich denke aber, dass die Lösung, Ladesäulen zu fördern, die effizientere ist.


Das denke ich auch. Zudem sollte man die Gratisparkplätze bei den Ladesäulen stärker bewerben.
Nicht nur das aggressive Halteverbotsschild für die Petrol heads hinmalen, sondern gleichzeitig auch hinschreiben, wie schön man dort gratis parken könnte!

Prinzip "Zuckerbrot und Peitsche", den Leuten nicht nur etwas wegnehmen, sondern im Gegenzug noch mehr zurückgeben!
Helfried
 
Beiträge: 5028
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste