DHL übernimmt Streetscooter

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Elektroauto-Sichtungen im Alltag

Beitragvon Herr Fröhlich » So 6. Sep 2015, 12:00

Ist ein Streetscooter und als solches im Internet zu begutachten.
Läuft bei uns im Rhein/Sieg Kreis als Pilotprojekt der Post.
Ein Prof. der FH in Aachen hat sich damit selbstständig gemacht und bietet ähnlich wie Tesla
"In die Lücke" die die deutsche Autoindustrie fahrlässig offen läst.
Laut der Aussage unseres Postboten macht es mit dem Streetscooter richtig Spaß elektrisch zu fahren, während das Vorgängermodell - ein umgebauter Iveco - ständig defekt auf dem Hof stand.
Scheinbar ist das Projekt nun ausgeweitet worden.
Dateianhänge
image.jpg
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 841
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: Elektroauto-Sichtungen im Alltag

Beitragvon dvw » So 6. Sep 2015, 12:19

Gibts auch schon seit Monaten im Landkreis Osterholz
Benutzeravatar
dvw
 
Beiträge: 82
Registriert: So 1. Jun 2014, 16:57

Re: Elektroauto-Sichtungen im Alltag

Beitragvon Jack76 » So 6. Sep 2015, 12:49

Ja, die Pilotphase im Köln-Bonner Raum läuft ja nun schon seit gefühlten Ewigkeiten und sukzessive wollte man ja seit letztem Jahr den Wagen dann deutschlandweit anfangen einzusetzen, keine Ahnung wie hier der Stand der Dinge ist, aber ich denke, das läuft einfach, still und leise im Hintergrund und überall macht es dann an immer mehr Standorten "plopp"... ;-)
Ist ja auch sinnvoller als die ollen Dieselmöhren....
Jack76
 
Beiträge: 2388
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Elektroauto-Sichtungen im Alltag

Beitragvon ev4all » So 6. Sep 2015, 13:04

Die Deutsche Post DHL Group hat die Streetscooter GmbH 2014 gekauft und wird damit zum Elektroautohersteller.

Edit: Noch ein interessanter Artikel dazu.
Deutsche Post plant eine grüne Zukunft
≡ | Zoe Q90 (2017-) | Brammo Empulse (2014-) | Zoe Q210 (2016-17) | Nissan Leaf (2013-16) | Flyer X S-Pedelec | 9,5 kWp PV
Benutzeravatar
ev4all
 
Beiträge: 1284
Registriert: So 9. Jun 2013, 10:02
Wohnort: Solling

Re: Elektroauto-Sichtungen im Alltag

Beitragvon Herr Fröhlich » So 6. Sep 2015, 13:55

Der Professor hat also an die Post verkauft und plant folgendes:


Die e.GO Mobile AG http://www.e-go-mobile.com/#prettyPhoto
Die Erfahrungen mit StreetScooter haben gezeigt: Es geht! Elektrofahrzeuge haben im Kurzstreckenverkehr viele Vorteile gegenüber benzin- und dieselgetriebenen Fahrzeugen. Sie können aber auch so kostengünstig hergestellt werden, dass sie mit vergleichbaren Gesamtkosten (Euro/Monat oder Cent/km) betrieben werden können.
Die neue e.GO Mobile AG will beweisen, dass E-Fahrzeuge zusätzlich viel Fahrspaß bereiten, attraktiv aussehen und besonders praktisch sein können.

:shock: OK! Zumindest ein weiterer Anwender auf dem Markt, der den deutschen Autobauern ein Stachel im Gesäß werden könnte und mit dem Streetscooter Praxistauglichkeit bewiesen hat.
Dateianhänge
eGO2.tiff
eGO2.tiff (2.17 MiB) 360-mal betrachtet
Benutzeravatar
Herr Fröhlich
 
Beiträge: 841
Registriert: Mo 11. Mai 2015, 20:07
Wohnort: Troisdorf

Re: Elektroauto-Sichtungen im Alltag

Beitragvon eDEVIL » So 6. Sep 2015, 14:53

Herr Fröhlich hat geschrieben:
Die neue e.GO Mobile AG will beweisen, dass E-Fahrzeuge zusätzlich viel Fahrspaß bereiten, attraktiv aussehen und besonders praktisch sein können.
:shock: OK! Zumindest ein weiterer Anwender auf dem Markt, der den deutschen Autobauern ein Stachel im Gesäß werden könnte und mit dem Streetscooter Praxistauglichkeit bewiesen hat.

Ja, super Geil. Wenn nochmehr Konzerne mit bekommen, das sie das Thema auch slebst in die Hand nehmen können und es genau auf ihre Wünsche abstimmen können, werden einige von ihrem "hohen Roß" herunter kommen müssen.
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11325
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: DHL übernimmt Streetscooter

Beitragvon Majaleia » Mo 7. Sep 2015, 14:47

So einer fährt bei uns auch in Kirchwerder rum. Sehr cool!
Benutzeravatar
Majaleia
 
Beiträge: 746
Registriert: Di 19. Mai 2015, 16:20

Re: Elektroauto-Sichtungen im Alltag

Beitragvon graefe » Mo 7. Sep 2015, 15:31

eDEVIL hat geschrieben:
Ja, super Geil. Wenn nochmehr Konzerne mit bekommen, das sie das Thema auch slebst in die Hand nehmen können und es genau auf ihre Wünsche abstimmen können, werden einige von ihrem "hohen Roß" herunter kommen müssen.


Ich denke, es ist den Konzernen sehr recht, wenn die Pioniere die Vorarbeit machen. Wenn dann die Batterietechnik und die Ladesäuleninfrastruktur mühselig über Jahre erstellt worden ist und eine entsprechende Nachfrage besteht, dann sind die Konzerne auf einmal mit einem attraktiven Angebot am Start. Die Leute kaufen dann dort, wo sie schon immer kauften - und die Pioniere gehen kaputt. Ist leider so...

Graefe
BMW i3 (94Ah), Smart (451) ED Cabrio mit 22kW-Bordlader
kein Model 3 reserviert
Benutzeravatar
graefe
 
Beiträge: 2284
Registriert: Sa 19. Jul 2014, 08:01

Anzeige

Vorherige

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste