Deutsche Klimaziele nur noch mit Liste des Schreckens erreic

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Deutsche Klimaziele nur noch mit Liste des Schreckens erreic

Beitragvon kub0815 » Fr 2. Jun 2017, 14:18

Hi,
interresanter Artikel. Anstatt das Zeil 2020 zu kippen hätte man es verschärfen müssen.

http://www.spiegel.de/wissenschaft/natu ... 50422.html

VG
Jürgen
Effizienzhaus Plus, 18kWp PV, Sole WP mit Kühlung über BKA, KNX, 530e 3l/100km, nächste Projekte Batteriespeicher
kub0815
 
Beiträge: 1387
Registriert: Do 30. Mär 2017, 13:35

Anzeige

Re: Deutsche Klimaziele nur noch mit Liste des Schreckens er

Beitragvon Alex1 » Fr 2. Jun 2017, 14:44

Absolut! Die Dame, die einst als Umweltministerin Tränen vergossen hatte und dann als "Klimakanzlerin" startete, ist völlig zur Kohle- und Verbrennerkanzlerin geworden. Seitdem torpediert sie jeden EU-Versuch, den Klimaschutz voranzubringen.

Zum Glück ist sie neulich erst beim Versuch gescheitert, die überalterten Kohlekraftdreckschleudern komplett zu schonen :twisted: :mrgreen:

Damit hat sie viele Jahre für den Klimaschutz an die Wand gefahren. Aber auf internationalen Veranstaltungen geriert sie sich immer noch als "Vorreiter" :roll: :wand:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Deutsche Klimaziele nur noch mit Liste des Schreckens er

Beitragvon motion » Fr 2. Jun 2017, 14:48

180 Grad, typisch für Merkel.

Kanzlerin Merkel will höhere Diesel-Steuer stoppen


https://www.welt.de/wirtschaft/article1 ... oppen.html


Auto-Lobby-Erfolg: Wie Merkel strenge CO2-Regeln blockierte


http://www.sueddeutsche.de/wirtschaft/i ... -1.1707976

"Nichts kann und wird uns beim Schutz unserer Erde aufhalten"


http://www.focus.de/politik/merkel-zu-t ... 07812.html

GE sollte den Kotz-Smilie einführen.
motion
 
Beiträge: 458
Registriert: Fr 1. Apr 2016, 04:51

Re: Deutsche Klimaziele nur noch mit Liste des Schreckens er

Beitragvon Themse » Mi 7. Jun 2017, 21:55

Ich meine es braucht für die Bürger keine "Liste des Schreckens" um die Klimaziele zu erreichen.

Es müssen zum Einen nur die Bremsen gelöst werden, die Minister Gabriel und seine Männer
in den letzten Jahren zur Eindämmung der Erneuerbaren angezogen haben:
- Ich denke dabei zB. an die EEG-Umlage auf Eigenverbrauch von selbsterzeugtem Solarstrom, oder daran,
- dass bei den Ausschreibungen für Solarkraftwerke jedes Jahr nur minimale Mengen zur Ausschreibung kommen
und somit auch im Kraftwerksbereich der Zubau von Grünstrom gebremst wird.
- Mit der selben Methode soll jetzt auch der Zubau von Windkraftanlagen ausgebremst werden.

Zum Anderen müssten dringend Gesetze geändert werden um Poteniale freizusetzen,
die bisher blockiert sind:
- Ich denke dabei an die Nutzung von Elektroautoakkus für Regelenergie.
Dazu müssen Elektroautos als "unterbrechbare Verbrauchseinrichtung" im §14a EnWG anerkannt werden.
- Stromakkus sollten nicht mehr als Endverbaucher, für die EEG-Umlage fällig wird, definiert werden.
- Grundsätzlich sollte selbsterzeugter Solarstrom, der im selben Haus verbraucht wird, von der EEG Umlage
befreit sein, damit auch Mieter von der Energiewende profitieren können.
- Damit Mieter auch an der Verkehrswende teilhaben können, muss der Gesetzgeber die Möglichkeit schaffen,
dass jeder Mieter an seinem PKW-Stellplatz auf eigene Kosten eine Ladesteckdose anbringen darf.

Allerdings, auf eine kleine "Liste des Schreckens" und zwar für die Betreiber von Braunkohlekraftwerken
kann nach meiner Meinung nicht verzichtet werden.
So sollten sämtliche deutsche Braunkohlekraftwerke, schnellst möglich abgeschaltet werden.
Sie werden nicht mehr gebraucht. Der Braunkohlestrom verstopft die Stromnetze, zerstört riesige Flächen
Kulturlandschaft und ist für einen großen Anteil am Deutschen CO2 Ausstoß verantwortlich.

Es ist also eine "Liste der Möglichkeiten" damit die Erneuerbaren und die Elektromobilität in die Gänge kommen !

Unsere Bundesregierung hat es in der Hand,
tut aber - nix :evil:
Zuletzt geändert von Themse am Mi 7. Jun 2017, 22:22, insgesamt 1-mal geändert.
Sion reserviert am10.9.2017
Themse
 
Beiträge: 281
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 11:34
Wohnort: Balingen

Re: Deutsche Klimaziele nur noch mit Liste des Schreckens er

Beitragvon Alex1 » Mi 7. Jun 2017, 22:06

+1! :mrgreen:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Deutsche Klimaziele nur noch mit Liste des Schreckens er

Beitragvon Karlsson » Mi 7. Jun 2017, 23:01

kub0815 hat geschrieben:
Hi,
interresanter Artikel. Anstatt das Zeil 2020 zu kippen hätte man es verschärfen müssen.

Wieso denn kippen?
Hat sie nicht nur festgestellt, dass wir es wohl nicht erreichen werden? Das würde ich auch so sehen. Hat mit dem Ziel aber ja nichts zu tun.
Zoe Q210 seit 06/15
Benutzeravatar
Karlsson
 
Beiträge: 12612
Registriert: Fr 15. Mär 2013, 12:41

Re: Deutsche Klimaziele nur noch mit Liste des Schreckens er

Beitragvon bm3 » Mi 7. Jun 2017, 23:42

Interessante, richtige und wichtige Dinge die du da schreibst Themse. Die hätten schon längst angegangen werden müssen oder eben nicht permanent gegen den Ausbau der EE gearbeitet . Die aufgezählten Hemnisse für EE waren ja zu Beginn nicht da und wurden dann sogar noch gezielt geschaffen. Nur arbeitet die Politik halt permanent gegen EE und für Profitinteressen von bestimmten Konzernen . Den "Durchschnittsbürger" scheint das derweil entweder nicht zu interessieren oder er sieht das sogar noch als richtig an und er wählt sie auch brav wieder.

VG:

Klaus
Benutzeravatar
bm3
 
Beiträge: 5583
Registriert: Di 10. Apr 2012, 22:06

Re: Deutsche Klimaziele nur noch mit Liste des Schreckens er

Beitragvon Alex1 » Do 8. Jun 2017, 12:02

Klar interessiert es hier kaum jemanden. Wir leben ja schließlich prima auf Kosten des Klimas oder besser gesagt auf Kosten der Millioen Klimaflüchtlinge.

Gleichzeitig kratzen uns in Mitteleuropa die Klimafolgen nicht besonders. Ein Klima wie in Italien? Kein Problem für unsere Sonenhungrigen, sparen sie sich doch den Flug nach Malle :roll:

So denken jedenfalls die BLÖD-Leser. Und die Rechtsfraktion der CDU, die lieber das Positive am Klimawandel sehen wollen als ihn zu bekämpfen :roll: Wenn man denkt, es geht nicht dümmer... (eher menschenverachtender) :evil:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Deutsche Klimaziele nur noch mit Liste des Schreckens er

Beitragvon Odanez » Do 8. Jun 2017, 12:17

Es geht doch um CO2-Ziele - was mir am Artikel fehlt, sind Maßnahmen, um sonstwo CO2 einzusparen, nicht nur beim Verkehr. Es gibt so viele Bereiche, wo Deutschland seine CO2-Bilanz verbessern kann, da ist der Verkehr nur Einer von Vielen.
Odanez
 
Beiträge: 621
Registriert: So 5. Mär 2017, 10:14

Re: Deutsche Klimaziele nur noch mit Liste des Schreckens er

Beitragvon Alex1 » Do 8. Jun 2017, 12:52

Aber Verkehr ist der einzige Bereich, dessen CO2-Emissionen nach den 90ern nicht gesunken, sondern sogar gestiegen sind. Nicht umsonst hat Mutti mehrfach heftig interveniert, um die CO2-Ziele so gut es geh zu verwässern :roll:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8079
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Ecano, Salomon und 15 Gäste