Der nächste Schlag gegen die fossilen Hersteller

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: Der nächste Schlag gegen die fossilen Hersteller

Beitragvon stromer » Mi 2. Nov 2016, 20:57

Unser Elektromobilitätsbehinderungsminister hat das schon geregelt.

http://m.bild.de/politik/inland/elektro ... obile.html
2009 Vectrix VX1 / 2011 Nissan Leaf / 2012 Renault Twizy / 2013 Renault Zoe Intens Q210 / 2014 Renault Zoe Intens Q210 / 2015 Renault Zoe Zen Q210 / 2015 Tesla Model S 70D / 2017 Renault Zoe Intens Q90 ZE40 / 2018 Tesla Model 3 / 2018 Microlino
Benutzeravatar
stromer
 
Beiträge: 2283
Registriert: Mi 17. Apr 2013, 08:09
Wohnort: Berghaupten

Anzeige

Re: Der nächste Schlag gegen die fossilen Hersteller

Beitragvon JuergenII » Mi 2. Nov 2016, 22:50

Dann wird er wohl als nächstes auch noch das dt. Volk unter die Fuchtel nehmen. Denn der Oktober - normalerweise ein guter Monat für Dieselverkäufe - brachte einen Rückgang der Zulassungen um 13% gegenüber dem Vormonat.

Insgesamt sank die Zahl der Neuzulassungen nach Angaben des Kraftfahrtbundesamt im vergangenen Monat im Vergleich zum Vorjahresmonat um 5,6 Prozent auf nunmehr 262.724 Fahrzeuge. Alle deutschen Marken verzeichneten dabei Rückgänge. Besonders stark sanken die Neuzulassungen aber bei Volkswagen. 49.441 VW-Fahrzeuge wurden im Oktober zugelassen – und damit fast ein Fünftel weniger als im Vorjahresmonat. Die Neuzulassungen der VW-Tochtergesellschaft Porsche sanken um 13,3 Prozent auf 2276 Fahrzeuge.
Quelle: F.A.Z
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Der nächste Schlag gegen die fossilen Hersteller

Beitragvon mstaudi » Mi 2. Nov 2016, 23:10

stromer hat geschrieben:
Unser Elektromobilitätsbehinderungsminister hat das schon geregelt.
http://m.bild.de/politik/inland/elektro ... obile.html


Ich gehe mal davon aus, dass sie das halt so sagen... die Chinesen zu Gabriel und es trotzdem umsetzen.
Kommt der dicke Siggi ums Eck und meint er könnte mal... denen ans Bein pinkeln.
So sehr ich patriotisch in Bezug auf unsere deutsche, erfolgreiche, soziale Marktwirtschaft bin, so sehr hasse ich den Lobbyismus, der uns nur lähmt.

Gruß, mstaudi
mstaudi
 
Beiträge: 597
Registriert: Sa 2. Feb 2013, 20:22

Re: Der nächste Schlag gegen die fossilen Hersteller

Beitragvon Alex1 » Mi 2. Nov 2016, 23:15

Helfried hat geschrieben:
Dramatischer Rückgang bei den fossilen Herstellern BMW und Volkswagen,
knapp 20% Umsatzeinbußen in USA:

http://www.boerse-express.com/cat/pages ... /fullstory
Autsch!
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Der nächste Schlag gegen die fossilen Hersteller

Beitragvon Greenhorn » Mi 2. Nov 2016, 23:49

Der Gabriel kann in China gar nichts ausrichten. Der hat nach der Schlitzaugen Äußerung bestimmt Gegenwind.
Gruß Bernd
Seit 26.02.15 Leaf Tekna: schon über 65.000 km Erfahrung :-)
„Am Ende wird alles gut. Wenn es nicht gut wird, ist es noch nicht das Ende" (Oscar Wilde)
Benutzeravatar
Greenhorn
 
Beiträge: 4137
Registriert: Do 20. Feb 2014, 19:03
Wohnort: Geesthacht

Re: Der nächste Schlag gegen die fossilen Hersteller

Beitragvon JuergenII » Do 3. Nov 2016, 23:33

Naja, freundlich wie nun mal die "Schlitzaugenmentalität" ist, haben sie unserer dicken Langnase genau das gesagt, was er und Millionen Bildzeitungsleser hören wollen. Keiner verliert das Gesicht, was ja in China mehr als wichtig ist, und Gabriel kann einen (Pyrrhus) Erfolg melden.

Im Klartext: Ich bin überzeugt, die wussten genau was sie machen. Und ich gehe jede Wette ein, dass die Quote kommt, denn sie ist mehr als vernünftig und übt eigentlich nur sehr leichten Druck auf die "Marktteilnehmer" aus.
i3 REX - der einzige BEV Ableger ohne Reichweitenangst und Ladestress
Benutzeravatar
JuergenII
 
Beiträge: 1963
Registriert: Do 30. Aug 2012, 07:50
Wohnort: z Minga

Re: Der nächste Schlag gegen die fossilen Hersteller

Beitragvon Helfried » Mo 27. Feb 2017, 22:31

Intensive Verhandlungen der deutschen Autobauer mit China bezüglich der Elektro-Quote:

http://derstandard.at/2000053257670/Chi ... tschaerfen
Helfried
 
Beiträge: 5029
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: Der nächste Schlag gegen die fossilen Hersteller

Beitragvon Alex1 » Mo 27. Feb 2017, 23:30

Der Verpesterlobby ist doch wirklich nichts zu schade :roll: :wand:
Herzliche Grüße
Alex
Neue Zoe R90 Intens 15" 06/17
So gelingt die Energiewende. Alternativlos.
Echten Ökostrom: http://www.ews-schoenau.de/ Fast Alternativlos.
Benutzeravatar
Alex1
 
Beiträge: 8070
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 16:59
Wohnort: Unterfranken

Re: Der nächste Schlag gegen die fossilen Hersteller

Beitragvon Kim » Di 28. Feb 2017, 10:04

Einer der Kommentatoren hat den Gedanke geäussert, dass evtl. die Chinesische Planwirtschaft selbst es nicht schafft die Quoten einzuhalten und darum auch dem Ausland alibihalber eine Schonfrist zugesteht.
Klingt klever..!
Und neu dazu: i3 (60Ah) Rex ab 24.11.2017
Outlander PHEV seit 19.02.2015 / 56.000km bei 11gr CO2/km mit Bild
Fluence Z.E. von 03.2012 bis 03.2015
Renault = Nur eine schlechte Erfahrung mehr im Leben
Benutzeravatar
Kim
 
Beiträge: 1670
Registriert: Sa 20. Jul 2013, 02:29
Wohnort: Kanton Zürich

Re: Der nächste Schlag gegen die fossilen Hersteller

Beitragvon 150kW » Di 28. Feb 2017, 13:19

China hat ja jetzt selbst erst mal die Förderung runter gefahren. Mit entsprechenden Folgen:

"Die deutliche Kürzung staatlicher Subventionen treibt in China die Preise für Elektroautos in die Höhe. Aufgrund der unklaren Lage haben etliche Händler den Verkauf von E-Fahrzeugen gestoppt."
https://www.automobil-produktion.de/mae ... a-380.html

"Considering the seasonality of the Chinese PEV Market, where the first quarter is always the slowest selling, due to the December sales rush and the New Year holidays, a considerable month-on-month drop was already expected, for example in December 2015 sales reached 35.000, dropping to 15.000 in the following month, what surprised experts was the size of the fall,..."
http://ev-sales.blogspot.de/2017/02/chi ... -2017.html
150kW
 
Beiträge: 1030
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: ederl65 und 11 Gäste