Batteriekapazität Reichweite nach 1-2 Jahren

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Batteriekapazität Reichweite nach 1-2 Jahren

Beitragvon Eauto » Mi 21. Aug 2013, 13:25

Hallo,

die Preise für gebrauchte EV bewegen sich langsam in meine Preisklasse.

Daher würde ich gerne von jenen die schon länger elektrisch unterwegs sind wissen wie es mit der Batteriekapazität nach 1-2 Jahren aussieht.

Meine Skepsis rührt daher weil bei Elektrogeräten (z.B. Heckenschere, Rasentrimmer) schon bald eine Verschlechterung der Kapazität spürbar ist.

Also macht mir Mut für den Kauf eines gebrauchten aber bitte keine Schönfärberei. :)


lg
Eauto
 
Beiträge: 178
Registriert: Do 6. Sep 2012, 21:43

Anzeige

Re: Batteriekapazität Reichweite nach 1-2 Jahren

Beitragvon Cavaron » Mi 21. Aug 2013, 14:00

Hi

Das kommt ganz darauf an, welche Autos du denn im Blick hast bzw. welche Akkus da eingebaut sind. Aber ich vermute mal du hast sowas wie den i-MiEV im Augo, also Lithium-Akkus. Die kalendarische Alterung fällt da eher weniger ins Gewicht, statt dessen die gefahrenen Kilometer und wie der Vorbesitzer die Akkus behandelt hat. Hat er sie oft bis runter auf null gezogen, ist das nicht so dolle. Würde ich mit unauffälligen Fragen klären:
Was war ihre tägliche Strecke mit dem Auto? Was schafft der denn so maximal an Reichweite? Haben sie das mal getestet? Ist er bei null gleich aus, oder wie viele Kilometer fährt er da noch - was sagt da ihre Erfahrung?

Längere Standzeiten mit leerem Akku sind auch zu erfragen, da geht es sonst schnell in Richtung Tiefenentladung.

Ansonsten kannst du den Herstellerangaben trauen. Also etwa 1000 Zyklen bis 80% der Reichweite, was beim i-MiEV etwa 100.000km wären (Maximalreichweite nach Alltags-Erfahrung x 1000 Zyklen). Daran kann man sich grob orientieren.

Die schnellen Kapazitätsverluste bei den Haushaltsgeräten haben mehrere Gründe, z.B. billige Akkus, billige Ladegeräte (manche laden Zeitgesteuert anstatt die Spannung der Zellen abzumessen), lange Lagerzeiten der Geräte im Baumarktregal (derweil altern die Akkus) und ungünstiges Ladeverhalten des Benutzers. Manche laden den Akku-Bohrer halt erst auf, wenn er sich nicht mehr dreht - also die Akkus an der Schmerzgrenze leer sind.
Cavaron
 
Beiträge: 1552
Registriert: Mi 4. Jul 2012, 16:45

Re: Batteriekapazität Reichweite nach 1-2 Jahren

Beitragvon Eauto » Mi 21. Aug 2013, 15:51

Danke für die schnelle Antwort.

Du vermutest richtig. Interessiere mich für einen C-Zero.

lg
Eauto
 
Beiträge: 178
Registriert: Do 6. Sep 2012, 21:43


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: bechtie, Deef, puddnig, tomas-b und 6 Gäste