ARD Tatort "Nachtsicht" macht eAuto zum lautlosen Killer

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

ARD Tatort "Nachtsicht" macht eAuto zum lautlosen Killer

Beitragvon John » Mo 13. Mär 2017, 18:11

Wer am Sonntag-Abend, dem 12. März '17, den Tatort aus Bremen sah, wird womöglich weniger Lust verspüren, sich ein Elektro-Auto zuzulegen, denn in dem Krimi wird das allg. umweltfreundliche Gefährt zum Mörder. ...
Was die ARD wohl da geritten hat ?

Hier der Link zum Film:
http://www.ardmediathek.de/tv/Tatort/Na ... d=41397372

Die Presse hat bereits reagiert:
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/tato ... 38089.html
https://www.derwesten.de/kultur/fernseh ... 12609.html

Ich finde, wir sollten 'mal schreiben, wieviele Menschen durch Verbrenner getötet wurden - und wieviele durch eFzge.
Peugeot iOn (2016)
i-Star B2 (e-Quad)
Citroen C5 (2007), Verbrenner
PV-Anlage. Solarthermie und Pellet-
und 2 eBikes :-)
Benutzeravatar
John
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 17:31
Wohnort: Hamburg

Anzeige

Re: ARD Tatort "Nachtsicht" macht eAuto zum lautlosen Killer

Beitragvon Helfried » Mo 13. Mär 2017, 18:20

Jeder Tatort mit E-Autos ist gute Werbung für "uns", egal was damit angestellt wird.
Würde Kottan ein E-Auto fahren, wäre es vielleicht was anderes. :)
Helfried
 
Beiträge: 5021
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: ARD Tatort "Nachtsicht" macht eAuto zum lautlosen Killer

Beitragvon Dachakku » Mo 13. Mär 2017, 18:28

Der Tatort war im Rahmen, schon deutlich schlechtere gesehen.

Am besten finde ich auf der Spiegel Seite den Link zum White Zombie:

https://youtu.be/apoeGMWF17c
Smart Cabrio Brabus Exclusiv ED

Und wenn ich über's Wasser laufe, dann sagen meine Kritiker:" Schau dir das an, nicht mal schwimmen kann der."
Benutzeravatar
Dachakku
 
Beiträge: 2305
Registriert: Sa 27. Aug 2016, 11:59

Re: ARD Tatort "Nachtsicht" macht eAuto zum lautlosen Killer

Beitragvon John » Mo 13. Mär 2017, 18:35

eFzge also auch für Heavy Metal Fans. :-)
Peugeot iOn (2016)
i-Star B2 (e-Quad)
Citroen C5 (2007), Verbrenner
PV-Anlage. Solarthermie und Pellet-
und 2 eBikes :-)
Benutzeravatar
John
 
Beiträge: 67
Registriert: Sa 26. Apr 2014, 17:31
Wohnort: Hamburg

Re: ARD Tatort "Nachtsicht" macht eAuto zum lautlosen Killer

Beitragvon CCS=SuperPlus135 » Mo 13. Mär 2017, 18:38

Lautlose Killer?

Wie wäre es mit Keimen? Oder mit Zucker? Mit Fett? Seltenblödes Thema. Autos als Killer, was gaaaanz neues. Den Heinis im TeeVau muss unglaublich blöd im Kopf sein. Und für so einen Dreck zahlt man noch die asoziale 18 Euro im Monat.
Benutzeravatar
CCS=SuperPlus135
 
Beiträge: 396
Registriert: Fr 17. Feb 2017, 16:46

Re: ARD Tatort "Nachtsicht" macht eAuto zum lautlosen Killer

Beitragvon JuGoing » Mo 13. Mär 2017, 18:51

Also nicht das Auto war der Killer, sondern der gestörte Fahrer.
10/13 PV 9,75 kWp (Ost / West) & Pelletsheizung ÖkoFen 25 kW mit 15 qm Solarthermie
02/17 Hauskraftwerk E3/DC S10E12 mit 9,2 kWh Batteriekapazität und Notstromversorgung (75% Autarkie seit Februar)
06/17 ZOE R90 ZE 40 22 kW
11/17 Sion vorbestellt
JuGoing
 
Beiträge: 436
Registriert: So 16. Okt 2016, 19:46
Wohnort: 58300 Wetter

Re: ARD Tatort "Nachtsicht" macht eAuto zum lautlosen Killer

Beitragvon iOnier » Mo 13. Mär 2017, 22:12

CCS=SuperPlus135 hat geschrieben:
Und für so einen Dreck zahlt man noch die asoziale 18 Euro im Monat.

Überleg' mal, was Du für einen Dreck im nicht öffentlich-rechtlichen, also im Unterschichtenfernsehen zu sehen bekommst.
Gruß
Werner
Benutzeravatar
iOnier
 
Beiträge: 1462
Registriert: Mi 23. Dez 2015, 00:53

Re: ARD Tatort "Nachtsicht" macht eAuto zum lautlosen Killer

Beitragvon Toumal » Di 14. Mär 2017, 00:11

Es ist Tatort, die unterste Krimischublade mit schwachsinnigen Plots und oefters auch mal gestohlener Musik. Dort gabs schon Mord per Modellflieger, und Paintballspieler sind laut der Sendung kiffende Sozialrandfiguren.

Einfach nicht schauen. Columbo und Poirot sind immer noch besser.
Bild
Benutzeravatar
Toumal
 
Beiträge: 1564
Registriert: Di 5. Mai 2015, 11:11

Re: ARD Tatort "Nachtsicht" macht eAuto zum lautlosen Killer

Beitragvon corona » Di 14. Mär 2017, 06:36

iOnier hat geschrieben:
CCS=SuperPlus135 hat geschrieben:
Und für so einen Dreck zahlt man noch die asoziale 18 Euro im Monat.

Überleg' mal, was Du für einen Dreck im nicht öffentlich-rechtlichen, also im Unterschichtenfernsehen zu sehen bekommst.

Dafür werde ich aber nicht zwangsweise zur Kasse gebeten. Mit Einführung der Zwangsgebühr wurden die Programmangebote bei den öffentlich-rechtlichen immer schlechter. Z.B. den ganzen Tag Sportsendungen ist für die Unfähigkeit der Programmgestalter ein guter Beleg. Und für so eine Glanzleistung werden diese Pfeifen noch gut bezahlt. :roll:
Zoe Intens R240 (05.12.2016) 10.000km/Jahr - CanZE ab 23.02.2017
corona
 
Beiträge: 174
Registriert: Di 30. Aug 2016, 10:49

Re: ARD Tatort "Nachtsicht" macht eAuto zum lautlosen Killer

Beitragvon Taxi-Stromer » Di 14. Mär 2017, 07:29

Da gab es mal eine Karikatur, wo aus dem Fernsehgerät ein "Geist" herauskam und dem Zuseher direkt ins Hirn griff!

Ist nicht so weit daneben wenn man den absoluten Müll betrachtet, den die Privatsender so bieten - und mit dem der Zuseher teilweise auch manipuliert wird!

Und die Öffentlich-Rechtlichen passen sich halt auch schön langsam an dieses Niveau an. :roll:

Nicht umsonst habe ich vor längerer Zeit (ca. 7-8 Jahre) meinen Fernsehkonsum auf fast "Null" reduziert....

:|
Seit 11.11.2015 Leaf Tekna (EZ 3/2015), bisher 52.000 selbst gefahrene (und jeden Einzelnen davon genossenen!) Kilometer! 8-)
7.10.2017: Tachostand 50.000 überschritten.... :D
Benutzeravatar
Taxi-Stromer
 
Beiträge: 947
Registriert: So 25. Okt 2015, 19:16
Wohnort: Gloggnitz/südl. NÖ

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Zoe.2016 und 5 Gäste