ARD Alpha Markus Lienkamp

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

ARD Alpha Markus Lienkamp

Beitragvon tubi » Mi 26. Okt 2016, 20:41

Habt Ihr die Sendung gesehen ?

Gut daß die Moderatorin Birgit Muth so gut vorbereitet war, der Professor wollte nicht so richtig raus mit der Sprache und hat eine ziemlich konservative Einstellung pro deutsche Autolobby oder hängt an ihrem Tropf :

http://www.br.de/mediathek/video/video/ ... n-100.html
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Anzeige

Re: ARD Alpha Markus Lienkamp

Beitragvon STEN » Mi 26. Okt 2016, 22:09

Danke für den Link.

In 2020 braucht der Herr Professor aber nicht mehr mit einem 2 Mann Bürgerkäfig
mit 120km Reichweite antreten. :cry:
Da heuen ja schon heutige Smartfahrer drüber, dass ein möglicher Fortschritt
offensichtlich politisch erwürgt wird.
already BildBild
Benutzeravatar
STEN
 
Beiträge: 2778
Registriert: Sa 30. Jun 2012, 14:15
Wohnort: 90763 Fürth, DE

Re: ARD Alpha Markus Lienkamp

Beitragvon Bernd_1967 » Mi 26. Okt 2016, 23:04

Kann die Hersteller schon verstehen:
Man kann den Umschwung nicht so schnell machen, dass man drüber kaputt geht.
e-Golf seit 08.06.2017 (mit CCS und Wärmepumpe)
Passat Variant GTE seit 06.02.2017
PV-Anlage
Benutzeravatar
Bernd_1967
 
Beiträge: 1703
Registriert: So 28. Feb 2016, 11:05
Wohnort: Neuerkirch

Re: ARD Alpha Markus Lienkamp

Beitragvon tubi » Do 27. Okt 2016, 03:19

...kaputt gehen die Deutschen Autobauer wahrscheinlich an der jahrelangen Ignoranz und Betrügereien.
Rekordstrafen und Imageverlust in USA z.B.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: ARD Alpha Markus Lienkamp

Beitragvon Guin » Do 27. Okt 2016, 06:07

STEN hat geschrieben:
In 2020 braucht der Herr Professor aber nicht mehr mit einem 2 Mann Bürgerkäfig
mit 120km Reichweite antreten.

Wäre ok, aber nicht für 16.000 € in 2020. Mit Kauf-Akku unter 9.000 € in 2020 für einen kleinen 2 Sitzer wäre für mich wieder ok.
Erstaunt hat mich, dass die Moderatorin das Auto auf 30.000 € schätzt und auch immer wieder erwähnt wie toll die 120 km Reichweite sind.
Immerhin bleibt der Herr ehrlich :)
Guin
 
Beiträge: 77
Registriert: Mi 6. Apr 2016, 15:39
Wohnort: Nordholz

Re: ARD Alpha Markus Lienkamp

Beitragvon ElektroAutoPionier » Do 27. Okt 2016, 06:16

tubi hat geschrieben:
...kaputt gehen die Deutschen Autobauer wahrscheinlich an der jahrelangen Ignoranz und Betrügereien.
Rekordstrafen und Imageverlust in USA z.B.

Kodak war Vorreiter im Digitalfotobereich. Eigentlich sollte man meinen, die müssten doch noch mit vorne dabei sein. Leider konnte Kodak nicht von der Cash Cow analoger Fotobereich loslassen. Somit sind sie eben von der Bildfläche verschwunden. Genauso kann es den Großen der Autoindustrie passieren. Wenn man den Umschwung verpasst, dann ist man weg. Es wird in den nächsten 10 Jahren ganz spannend. Vielleicht ist es auch gut so, dass die Schummelei aufgedeckt wurde. Das war doch die Initalzündung für viele deutsche Autobauer mal über den Tellerrand zu schauen. Und von diesen sogenannten unabhängigen Experten gibt es immer genug. Wenn das Thema durch ist, dann drehen sie ganz schnell das Fähnchen.
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 90000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 1266
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: ARD Alpha Markus Lienkamp

Beitragvon tubi » Do 27. Okt 2016, 08:11

...das ist auch meine Hoffnung.
Ein paar deutsche Autobauer waren schon vor der Schummelkrise zu viel. Wir haben Opel die seit Jahren mit dem Ampera vorn dabei sind und schon seit 4 !!! Jahren ein EV im Programm haben.
Vieleicht kann Opel mit dem Neuen Modell Ampera-e endlich mit Zuversicht in die Zukunft blicken und Autodeutschland retten.
Bei BMW habe ich auch noch Hoffnung. Bei den anderen Deutschen ist der Zug wohl schon abgefahren, für nächstes Jahr ist nichts angekündigt.
Gut fand ich vom Prof. Lienkamp daß er endlich mal das Märchen vom Wasserstoff-Auto beendet hat. Leider war er sonst sehr konservativ und hat die rückwärts gerichtete deutsche Autoindustrie vertreten...klar er hängt an ihrem Tropf.
tubi
 
Beiträge: 496
Registriert: Sa 31. Mai 2014, 15:40
Wohnort: Bad-Nauheim

Re: ARD Alpha Markus Lienkamp

Beitragvon pauli59 » Do 27. Okt 2016, 08:25

.....von wann ist die Sendung? 2010? :ironie:
Zoe Intens Q210 seit Juni 2015
Zoe Zen Q210 seit September 2015
ZOE ZE40 Intens bei Ludego bestellt :)
PV Anlage 7,42 kWp :!:
Benutzeravatar
pauli59
 
Beiträge: 20
Registriert: Sa 27. Jun 2015, 20:41

Re: ARD Alpha Markus Lienkamp

Beitragvon wnjwd » Do 27. Okt 2016, 19:11

pauli59 hat geschrieben:
.....von wann ist die Sendung? 2010? :ironie:

das habe ich anfangs auch gedacht. :lol: Das E-Mobil mit 120km echter Reichweite ist jetzt da. :lol:
Grüße Andreas ...........................Leaf Acenta 6,6kW-Lader (EZ 7/14) seit 18.3.2016................... 77Mm davon 44Mm selbst erfahren!
wnjwd
 
Beiträge: 187
Registriert: Sa 13. Feb 2016, 22:47
Wohnort: Springe

Re: ARD Alpha Markus Lienkamp

Beitragvon André » Do 27. Okt 2016, 20:26

OMG! Ich staune, das die Sendung nicht mehr in Schwarz/Weiß ausgestrahlt wurde.... :lol:
www.ews-schoenau.de
Atomstromlos. Klimafreundlich. Bürgereigen. Genossenschaft. Bundesweit!
Benutzeravatar
André
 
Beiträge: 716
Registriert: Sa 1. Mär 2014, 23:45

Anzeige

Nächste

Zurück zu Allgemeine Themen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste