Alte Tanksäulen zur Ladestation

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Alte Tanksäulen zur Ladestation

Beitragvon twizyfan » Do 29. Jan 2015, 09:48

http://www.wz-newsline.de/lokales/krefe ... -1.1847780

Die Idee ist ja recht gut, aber jetzt fehlt noch ein paar Namen für diesen neuen Kraftstoff: z.B. Super Eco 22 Uranfrei oder Kohlefrei, Ultimate 43 oder Super+ Eco 43, Normal E11 oder E4, oder Schuko Normal E4. Nur Uran- und Kohlefreie Stromsorten.

Als ob das noch nicht genug wäre, würde ich mir dann noch wünschen, dass das Zählwerk noch mitläuft und den KW Preis Anzeigt z.B. 0,295 € / kWh.

Gruß Twizyfan
Benutzeravatar
twizyfan
 
Beiträge: 302
Registriert: Fr 5. Okt 2012, 19:22
Wohnort: Dresden

Anzeige

Re: Alte Tanksäulen zur Ladestation

Beitragvon rolandk » Do 29. Jan 2015, 10:22

twizyfan hat geschrieben:
Als ob das noch nicht genug wäre, würde ich mir dann noch wünschen, dass das Zählwerk noch mitläuft und den KW Preis Anzeigt z.B. 0,295 € / kWh.


Gibt's doch.....

Sieh mal hier, und dort dann links auf "Tanksäulenumbau Teil1 und Teil2". Sind zwei verschiedene Säulen. Mit Filmen, bei denen man auch das Display während der Ladung sieht.
Sehr schön kann man das auch beim Film zum 4. Hamburger E-Auto Treffen sehen.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 4109
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: Alte Tanksäulen zur Ladestation

Beitragvon Chicken » Do 29. Jan 2015, 11:14

Wow, alle Achtung. Der Einfall ist wirklich toll.
Wenn man aber bedenkt wie teuer im Moment alte Zapfsäulen gehandelt werden und wie viel Arbeit da dann noch drin steckt. :shock:
04/2009: PV 15,12 kwp ; 10/2011: PV 4,92 kwp ; 07/2014: e-up! ; 01/2017: PV 6,5 kwp + 5 kWh Speicher
Benutzeravatar
Chicken
 
Beiträge: 137
Registriert: Do 24. Jul 2014, 13:17


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 12 Gäste