ADAC-Vergleich "Rentabilität"

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

ADAC-Vergleich "Rentabilität"

Beitragvon Spürmeise » So 21. Dez 2014, 11:39

https://adacemobility.wordpress.com/2014/12/19/was-elektroautos-den-verbraucher-kosten/

Wie üblich manipuliert der ADAC zugunsten VW. Während der VW e-uP! mit einem teureren Benzinermodell (statt einem VW up!) verglichen wird, wird der Smart ED mit dem Preis des blanken "pure"-Benziners verglichen, statt dem ähnlich ausgestatteten "passion".
Spürmeise
 

Anzeige

Re: ADAC-Vergleich "Rentabilität"

Beitragvon Hasi16 » So 21. Dez 2014, 11:55

Und warum sollte man sich einen Leaf oder Ford Focus E kaufen, wenn der i3 günstiger ist?

Viele Grüße
Hasi16
Hasi16
 

Re: ADAC-Vergleich "Rentabilität"

Beitragvon eDEVIL » So 21. Dez 2014, 14:01

Der i3 in Grundaustattung ist ein Witz. Wer will denn sowas? Für den angegebenen Preis des Leaf Acenta bekommt man einen vollausgestatteten Tekna. Nominell hat der Pulsar auch 85KW, aber überhaupt nicht mit dem Leaf Vergleichbar.

Den Vergleich kann man vergessen...
Ein weitere Bestätigung, das es richtig war, bye bye zu sagen...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

Umfrage: ZOE Fahrwerk frühzeitige Defekte
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 11332
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste