ADAC motorwelt

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

Re: ADAC motorwelt

Beitragvon Tho » So 5. Apr 2015, 19:08

Der ADAC schreibt doch selbst, dass die Automobilhersteller lieber ihre Verbrenner weiterbauen als schnell auf Elektromobilität umzusteigen, da man dann bereits getätigte Investionen früher abschreiben müsste.
Renault Zoe Zen Q210 + Intens R90, S-Pedelec Grace MX,Tesla Model ≡ reserviert
PV, Speicher zu Hause + Bürger Energie Drebach eG http://www.buerger-energie-drebach.de
Wir müssen uns für unseren Wunsch nach Glück nicht rechtfertigen.(Dalai Lama)
Benutzeravatar
Tho
 
Beiträge: 5725
Registriert: Mo 27. Okt 2014, 23:26
Wohnort: Drebach/Erzgebirge

Anzeige

Re: ADAC motorwelt

Beitragvon redvienna » So 5. Apr 2015, 20:23

Klar kommt das ! (2-3 Jahre und wir haben fast die Werte vom derzeitigen Tesla in der Kompakt- bzw. Mittelklasse.)

In Wahrheit wäre aber auch Carsharing nur für den Urlaub nicht einmal eine schlechte Idee.



umberto hat geschrieben:
Rudi L. hat geschrieben:
..Auch weil die Hersteller vermtl. nicht wollen.


Hast Du nicht gerade "weniger Fundametalismus" ausgerufen? :-)

Wenn ein E-Auto die Reichweite eines Model S hat, kostet es halt auch so viel. Da beißt die Maus momentan keinen Faden ab. Das kommt aber schon noch.

Gruss
Umbi
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: ADAC motorwelt

Beitragvon e-lectrified » So 5. Apr 2015, 21:08

Rudi L. hat geschrieben:
Ein bisschen weniger Fundamentalismus, dafür mehr Objektivität wäre bei der Betrachtung besser


Ich weiß nicht, was dein Problem ist. Mit Fundamentalismus hat das nichts zu tun, wenn ich kritisiere, dass man Äpfel mit Birnen vergleicht! Ein Auto mit Basisausstattung ist nicht mit einem Modell mit gehobener Ausstattung vergleichbar. Es sei denn bei diesem Vergleich steht der ADAC dahinter, dann ist alles möglich...
e-lectrified
 

Re: ADAC motorwelt

Beitragvon redvienna » So 5. Apr 2015, 21:12

Massentauglich beginnt wann ?

Darüber kann man geteilter Meinung sein.

Ab welchen Verkaufszahlen ?

Ab welcher Reichweite ?
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: ADAC motorwelt

Beitragvon umberto » So 5. Apr 2015, 21:44

redvienna hat geschrieben:
Massentauglich beginnt wann ?


Wenn Verbrenner entweder von der Politik massiv behindert werden oder Sprit so teuer geworden ist, daß ein Verbrenner für Otto-Normal-Verbraucher zu teuer ist.

Auch bei 400 km Reichweite wird man bestimmte Fahrten planen müssen und Wartezeiten an der Ladestation einkalkulieren. Das akzeptiert Otto-Normal-Kunde noch lange nicht...

Und bei dem politischen Druck in Richtung DC-Laden wird die Infrastruktur noch lange fürchterlich sein, weil sich so ein teure Ladestation noch lange nicht rechnen wird.

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ADAC motorwelt

Beitragvon redvienna » So 5. Apr 2015, 21:57

Trotzdem ist es ziemlich "pervers" vor allem die Städte in konzentrierter Form (hoher Verbrauch) mit Verbrennern zu verschmutzen.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: ADAC motorwelt

Beitragvon umberto » So 5. Apr 2015, 22:08

redvienna hat geschrieben:
Trotzdem ist es ziemlich "pervers" vor allem die Städte in konzentrierter Form (hoher Verbrauch) mit Verbrennern zu verschmutzen.


Hast Du das Thema gewechselt und redest Du jetzt von Heizungen? :-)

Gruss
Umbi
Zoe seit 2013 - Verbrauch ab Zähler mit allem (Ladeverluste) und scharf (Vorheizen) Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3842
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: ADAC motorwelt

Beitragvon redvienna » So 5. Apr 2015, 22:10

Die Heizungen benötigen wir ja,

Die Heizungen in den Autos nur im Winter. :lol:
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Re: ADAC motorwelt

Beitragvon Rudi L. » So 5. Apr 2015, 22:54

e-lectrified hat geschrieben:
Rudi L. hat geschrieben:
Ein bisschen weniger Fundamentalismus, dafür mehr Objektivität wäre bei der Betrachtung besser


Ich weiß nicht, was dein Problem ist. Mit Fundamentalismus hat das nichts zu tun, wenn ich kritisiere, dass man Äpfel mit Birnen vergleicht! Ein Auto mit Basisausstattung ist nicht mit einem Modell mit gehobener Ausstattung vergleichbar. Es sei denn bei diesem Vergleich steht der ADAC dahinter, dann ist alles möglich...


Fundamentalismus beginnt da wenn man anfängt Fakten auszublenden. Fakt ist nunmal, dass der Verbrenner im TCO derzeit noch dem Stromer überlegen ist.

Ich glaube auch an das Elektroauto, sehe allerdings nicht seine schnelle Verbreitung, wir werden noch lange mit Benzin und Diesel fahren, auch wenn das manchen hier nicht gefällt, mich eingeschlossen.
Rudi L.
 

Re: ADAC motorwelt

Beitragvon redvienna » So 5. Apr 2015, 22:58

Fakt ist: Physikalisch gesehen sind Energiedichten bei den Akkus in 10facher Höhe möglich.

Wenn auch nur ein Teil dieser Dichte erreicht wird bzw. die Batterien größer verbaut werden kann das E-Auto zwar dem Verbrenner noch lange nicht das Wasser in diesem Punkt reichen, jedoch hat es viele andere Vorteile, die der Verbrenner nicht erreichen wird.
Tesla S70D 3/16 + 50.000km + Tesla M3 + Tesla Roadster 2020 reserviert
https://www.goingelectric.de/garage/red ... eslaS/706/
ELECTRIC CARS WORLD NEWS
https://www.facebook.com/ELECTRIC-CARS- ... 768868062/
Benutzeravatar
redvienna
 
Beiträge: 5894
Registriert: Sa 19. Apr 2014, 12:22
Wohnort: Vienna

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: delink2000, Morganix und 7 Gäste