8% ab 2018 in China Verkaufsquote für Elektroautos

Alle Themen über Elektroautos, zu denen es kein eigenes Forum gibt

8% ab 2018 in China Verkaufsquote für Elektroautos

Beitragvon Ludego » Fr 14. Jul 2017, 10:16

Ich habe gerade nochmal einen Bericht über die Elektroautoquote in China gelesen. Hatte immer vermutet 10% ab 2019, stimmt auch, aber ab 2018, also in 6 Monaten 8% Elektroautoverkaufsquote. Klar das da allen die Düse geht. bei der Quote würde wir jeden Monat die Hälfte der zurzeit in Deutschland zugelassen Elektroauto dazu bekommen. So um die 28.000.
Wenn das so kommt, mache ich mir schon wieder sorgen um unsere Lieferzeiten. Manche Firmen haben zwar davon gesprochen sich dann aus China zurück zu ziehen, bei kleineren Firmen könnte ich mir das auch vorstellen, aber nicht bei den großen 3 aus Deutschland. Hoffen wir mal auf Synergien und nicht wie aktuell mit Norwegen, dass viele Fahrzeuge dem Markt hier entzogen werden. Dazu passt auch dieses neue Bild was ich gerstern gesehen hatte.
Dateianhänge
image.png
Ludego - Elektromobilität einfach gemacht
Alles über Elektroautos in der Elektrofibel: https://www.ludego.com/elektroautofibel/
Alle Elektroautos: Zugelassen, vor die Haustür, zum günstigen Preisen: https://www.ludego.com/shop/
Ludego
 
Beiträge: 714
Registriert: So 4. Dez 2016, 12:31
Wohnort: Troisdorf

Anzeige

Re: 8% ab 2018 in China Verkaufsquote für Elektroautos

Beitragvon roxxo_by » Fr 14. Jul 2017, 13:33

mal schaun wielange sich das die deutschen hersteller leisten können. aber solange es nicht wehtut ändert sich da auch nix. von dem her sehe ich es langfrist als positiv.
roxxo_by
 
Beiträge: 161
Registriert: Di 25. Apr 2017, 21:38

Re: 8% ab 2018 in China Verkaufsquote für Elektroautos

Beitragvon Blue shadow » Fr 14. Jul 2017, 14:06

Bev oder auch phev?

Gilt es nur für importe...

Renault wird MB helfen...
Vw einen china up?
Bmw der mini?

Die müssen dann ja günstig sein..die kaufen in indien ein....sticker drauf...quote erfüllt
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: 8% ab 2018 in China Verkaufsquote für Elektroautos

Beitragvon Rudi L » Fr 14. Jul 2017, 17:00

Gibt es in einem halben Jahr überhaupt Elektroautos die man in China verkaufen kann?
Ich meine Autos nicht irgendwelche Gehhilfen oder sonstige Notbehelfe. Sondern vollwertige Autos mit 400km realer Reichweite.

Wenn ja, dann müßten schon welche rumfahren. Ich habe dort nur Verbrennerautos gesehen und Elektroroller primitiver aber robuster Machart.

Quoten kann ich festsetzen, was hilft es wenn es die Produkte nicht gibt.
Rudi L
 
Beiträge: 1195
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: AW: 8% ab 2018 in China Verkaufsquote für Elektroautos

Beitragvon Helfried » Fr 14. Jul 2017, 17:10

Rudi L hat geschrieben:
Sondern vollwertige Autos mit 400km realer Reichweite.


Brauchen denn Chinesen so viel mehr Reichweite als wir Europäer?
Helfried
 
Beiträge: 5031
Registriert: So 7. Aug 2016, 17:26

Re: 8% ab 2018 in China Verkaufsquote für Elektroautos

Beitragvon Rudi L » Fr 14. Jul 2017, 17:18

400km ist jetzt nicht viel. In China gibt es schon ähnliche Distanzen wie bei uns.

Schönredner meinen der Chinese fährt ohnehin nur von der Vorstadt in die Stadt, was dummes Zeug ist. Die Ansprüche an ein Auto sind, was die Reichweite betrifft, nicht viel anders als bei uns.

Mit steigendem Einkommen wollen die Chinesen auch eher Luxusfahrzeuge von deutschen Herstellern, das Interesse an chinesischen E-Autos ist eher mau.

http://www.zeit.de/2012/03/China-Autoindustrie/seite-4
Rudi L
 
Beiträge: 1195
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: 8% ab 2018 in China Verkaufsquote für Elektroautos

Beitragvon Blue shadow » Fr 14. Jul 2017, 17:25

Wir reden von 0,01 % chinesen die sich einen bmw und co leisten können...der rest fährt bahn oder sitzt auf der lkw ladefläche...

In städten, die hier bundesländer heissen ...müssen menschen-massen bewegt werden...
Zuletzt geändert von Blue shadow am Fr 14. Jul 2017, 17:40, insgesamt 1-mal geändert.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: 8% ab 2018 in China Verkaufsquote für Elektroautos

Beitragvon Rudi L » Fr 14. Jul 2017, 17:29

Die können sich aber auch kein Elektroauto leisten.
Rudi L
 
Beiträge: 1195
Registriert: Do 12. Jan 2017, 15:17

Re: 8% ab 2018 in China Verkaufsquote für Elektroautos

Beitragvon Blue shadow » Fr 14. Jul 2017, 17:53

Deshalb wandeln sich die marken zu fahrdienstleister....also grosse schlitten 24h am rollen

Managermag:

VW will bis 2018 elektrisches Budget Car anbieten - gemeinsam mit JAC

VW hat sich mit dem chinesischen Autobauer Anhui Jianghuai Automobile (JAC) zusammengetan und will bis 2018 mit der gemeinsamen Produktion von Elektroautos beginnen. Der erste rein batteriebetriebene Wagen unter einer neuen Marke soll bald vom Band rollen.

VW plant seit längerer Zeit ein günstiges Auto (Budget Car) für die Schwellenländer - bevor dieses benzingetriebene Billigauto vom Band rollt, wird den Plänen zufolge bereits im kommenden Jahr ein günstiges Elektroauto vorgestellt.

Bis zum Jahr 2020 wollen die Niedersachsen in der Lage sein, in China 400.000 E-Mobile im Jahr auszuliefern, fünf Jahre später sollen es bereits 1,5 Millionen sein. Um die Quoten zu erfüllen, will VW Elektroautos auch an den Fahrdienstanbieter Didi verkaufen, mit dem die Wolfsburger zusammenarbeiten.

China ist der größte Absatzmarkt für Volkswagen. Der deutsche Konzern investiert 2017 zusammen mit Partnern vier Milliarden Euro in China, etwa genauso viel war im Vorjahr geflossen. Das Geld geht vor allem in die Elektromobilität und die Steigerung der Effizienz von Verbrennungsmotoren.
ExKonsul leaf blau winterpack ca 34.000 km Spannung und Spass mit Akku und Golfball punktierter Oberfläche zur cw reduzierung....brusa booster in arbeit...in warteschleife auf upgrade 40 kwh in 24 monaten
Benutzeravatar
Blue shadow
 
Beiträge: 2476
Registriert: Mi 28. Okt 2015, 09:47
Wohnort: Im wald von waldbröl

Re: 8% ab 2018 in China Verkaufsquote für Elektroautos

Beitragvon 150kW » Sa 15. Jul 2017, 13:40

Ludego hat geschrieben:
Hoffen wir mal auf Synergien und nicht wie aktuell mit Norwegen, dass viele Fahrzeuge dem Markt hier entzogen werden.
Das wird kaum passieren. Importierte E-Autos sind in China quasi unverkäuflich, da gegenüber den subventionierten chinesischen Autos viel zu teuer. Die Hersteller müssten bei den importierten schon 10.000-20.000€ Rabatt geben um sie gegenüber den chinesischen einigermaßen verkaufen zu können. Also das totale Verlustgeschäft.

Fraglich sind auch immer noch die genauen Konditionen der Quote. Evt. ist wie bei den Subventionen notwendig das z.B. die Akkus aus China kommen müssen?
150kW
 
Beiträge: 1039
Registriert: Do 3. Nov 2016, 09:36

Anzeige


Zurück zu Allgemeine Themen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste