Sitzheizung im Zoe nachrüsten... eine Anleitung?

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Sitzheizung im Zoe nachrüsten... eine Anleitung?

Beitragvon Berndte » So 10. Jan 2016, 20:54

Hallo,

ausgehend von diesem Beitrag und diesem hier und da meine Frau auch gern eine Sitzheizung hätte und Renault es ja nicht gebacken bekommt eine Sitzheizung wie beim nordischen Modell auch hier anzubieten... tja, selbst ist der Mann!

Gekauft habe ich diese Matten hier bei eBay:
http://www.ebay.de/itm/361201036130?_tr ... EBIDX%3AIT
Ich dachte, ich bin ganz schlau und habe die mit dem Drehrad und sozusagen stufenloser Einstellung genommen.
Blöd nur, dass das Stellrad ziemlich groß ist und ich keinen rechten Platz im Zoe dafür finde. Macht ja nichts... in den Kangoo muss auch noch eine Sítzheizung rein und hier gibt's auch viel Platz für Schalter.
Ich habe einfach jetzt noch zwei Sätze mit dem runden 2-Stufen Schalter genommen.

Sind auch schnell geliefert und ich habe heute mal Testweise die Matten angeschlossen.
Zuerst war überhaupt nichts zu spüren... keine Wärme wirklich fühlbar. Strommessung ergab aber 5,8A.
Ich hatte aber testweise die Matten auf der Frontscheibe und direkt an der Batterie angeschlossen.
Bei mir weht auch immer ordentlich Wind, also muss die Energie gleich weggeweht werden.
Also Matten mal auf den Sitz gelegt und drauf Platz genommen... ahh, gleich viel besser!
Wenn man die Hand auf die Matte legt spürt man nicht wirklich was, aber wenn man ein paar Minuten drauf sitzt wird es spürbar warm. Eine andere billige Sitzauflage hat übrigens nur 2,6A an Strom genommen, also muss dieses Modell hier auch die doppelte Leistung haben. Meine Frau war nach 10 Minuten so weit und wollte die Leistung runter drehen.
Das kommt echt selten vor ;)

Ok, die Matten sind also in Ordnung und die Leistung passt auch.
Jetzt geht's ans Sitz zerlegen...

Erst Ausbau des Sitzes... Stecker vom Sitz raus.
Der Airbag gibt jetzt natürlich einen Fehler aus, aber das setze ich später selber zurück.
Es müssen nur 4 Stück 40er Torx rausgedreht und der Gurt ausgehängt werden.
Geht richtig schnell... nach 10 Minuten ist der Sitz auch schon in der Werkstatt:
IMG-20160110-WA0017.jpg


Reißverschluss Links und Rechts aufmachen:
IMG-20160110-WA0020.jpg


Diverse Spangen lösen:
IMG-20160110-WA0022.jpg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Anzeige

Re: Sitzheizung im Zoe nachrüsten... eine Anleitung?

Beitragvon Berndte » So 10. Jan 2016, 20:58

Die blöde Kopfstütze will nicht raus... da gibt's bestimmt nen Trick!
Denkste... brachiale Gewalt braucht es da!
Ich habe dann die Plastenasen weggeschnitten und samt Hülsen rausgezogen.
Beim Zusammenbau kann ich hier ja immer noch Kleber dranschmieren.
Das ist nur richtig fest zusammen gesteckt und durch den Schaum klemmt es.
IMG-20160110-WA0026.jpg

IMG-20160110-WA0030.jpg


Dann den Airbag abschrauben (2 Muttern an der Rückseite) und aus der Tasche fummeln.
Ich habe ihn dann wieder mit einer Mutter an anderer Stelle festgeschraubt, damit das Kabel nicht ausreist.
IMG-20160110-WA0028.jpg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Sitzheizung im Zoe nachrüsten... eine Anleitung?

Beitragvon Berndte » So 10. Jan 2016, 21:01

Lehnenpolster ist also runter:
IMG-20160110-WA0032.jpg


Drehgriff anziehen... kräftig ziehen oder mit Schraubendreher ein wenig hebeln:
IMG-20160110-WA0034.jpg


Leiste vorn lösen... langer Schraubendreher hilft dabei
IMG-20160110-WA0036.jpg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Sitzheizung im Zoe nachrüsten... eine Anleitung?

Beitragvon Berndte » So 10. Jan 2016, 21:03

Stecker Sitzkontakt rausziehen
IMG-20160110-WA0038.jpg


Seitenleisten aushaken
IMG-20160110-WA0040.jpg


Alles runter:
IMG-20160110-WA0042.jpg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Sitzheizung im Zoe nachrüsten... eine Anleitung?

Beitragvon Berndte » So 10. Jan 2016, 21:05

Schaumblock vom Sitz:
IMG-20160110-WA0044.jpg




Bis jetzt ca. 30 Minuten, wobei ich die Kopfstütze am meisten Zeit gekostet hat.
Beim nächsten Sitz dauert das ausbauen und zerlegen sicher nur 20 Minuten.
Morgen geht's weiter... muss mir erst mal ein langes Brotmesser zur Schaumstoff schneiden besorgen.
Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi und Verkauf des letzten Verbrenners -> jetzt 100% elektrisch!
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4812
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Sitzheizung im Zoe nachrüsten... eine Anleitung?

Beitragvon Ollinord » So 10. Jan 2016, 21:07

:applaus: sauber!
Zweimal weiß: Smart Cabrio ED / Tesla 90D
Benutzeravatar
Ollinord
 
Beiträge: 882
Registriert: Mo 13. Apr 2015, 10:14
Wohnort: Neumünster

Re: Sitzheizung im Zoe nachrüsten... eine Anleitung?

Beitragvon mlie » So 10. Jan 2016, 21:08

cooles ähh warmes Projekt!
53Mm Kangoo Maxi, 8 Mm Leaf, 51 Mm eNV200
Telegram: mlie81
War schön mit euch.
Lasst euch nicht mit überteuerten DC-Lademöglichkeiten verarschen und abzocken, 22kW Boardlader muss als Zulassungsvoraussetzung kommen.
Benutzeravatar
mlie
 
Beiträge: 2839
Registriert: Mo 5. Aug 2013, 09:43
Wohnort: Nordkreis Celle

Re: Sitzheizung im Zoe nachrüsten... eine Anleitung?

Beitragvon ElektroAutoPionier » So 10. Jan 2016, 21:40

Ist es notwendig den Airbag auszubauen? Du hast ihn ja auch gleich wieder festgeschraubt?
Renault Zoe Zen mit Rückfahrkamera aus F, EZ 07/2013, Import 06/2014,
TESLA Model S85 mit Pano, Doppellader, EZ 02/2014, gekauft: 01/2016,
seit dem 04.01.2016 keinen Verbrenner mehr im Haushalt.
Mehr als 60000 km rein elektrisch gefahren.
Benutzeravatar
ElektroAutoPionier
 
Beiträge: 942
Registriert: Mi 19. Mär 2014, 20:07
Wohnort: Nieheim

Re: Sitzheizung im Zoe nachrüsten... eine Anleitung?

Beitragvon Strom-tanken » So 10. Jan 2016, 22:33

Ich hab mal gehört mit einer eingelölten klinge läßt sich Schaumstoff besser schneiden, vieleicht hilfst.
Strom-tanken
 
Beiträge: 61
Registriert: Do 6. Nov 2014, 19:13

Re: Sitzheizung im Zoe nachrüsten... eine Anleitung?

Beitragvon mz3c » So 10. Jan 2016, 23:07

An den Plastikführungen der Kopfstütze gibt es oben eine Verriegelung (wie bei jedem normalen Sitz)! Einfach draufdrücken, schon geht die Köpfstütze leicht ab!

Weiterhin viel Erfolg (hab bei mir vorgestern den Beifahrersitz fertig gemacht, jetzt haben beide Sitze die Heizung).

Viele Grüße
Sebastian
mz3c
 
Beiträge: 88
Registriert: Sa 14. Mär 2015, 09:40

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Elektroniker und 4 Gäste