Technischer Rückruf 0BY7 - Zoe an 11kW - Ladeabbruch

Funktioniert dein Renault ZOE nicht wie er soll? Hier wird dir geholfen

Technischer Rückruf 0BY7 - Zoe an 11kW - Ladeabbruch

Beitragvon Nik » Di 3. Mär 2015, 18:09

War heute in der Post.
Das Auto ist aber seit Montag schon beim :)

Warum die beim KBA nachfragen müssen... :roll: Haben doch alles von mir. Sogar Kontoauszüge von der Schufa-Auskunft.
Dateianhänge
Technischer Rückruf 0BY7.jpg
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 675
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Anzeige

Re: Technischer Rückruf 0BY7 - Zoe an 11kW - Ladeabbruch

Beitragvon Jack76 » Di 3. Mär 2015, 19:35

Jo, hatte ich auch heute in der Post, nur war die Kleine halt schon letzte Woche beim Freundlichen um das zu erledigen... ;-)

Stand ja schon auf MyRenault seit November/Dezember (?) :)
renault-zoe-probleme/zoe-rueckruf-0by7-11kw-ladung-zieht-zuviel-strom-t8155.html#p146992

Grüße
Jack
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1867
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Technischer Rückruf 0BY7 - Zoe an 11kW - Ladeabbruch

Beitragvon Nik » Di 3. Mär 2015, 20:06

Ah sorry, hatte ich übersehen :oops:
Dann kann dieser Thread eigentlich wieder gelöscht werden.
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 675
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: Technischer Rückruf 0BY7 - Zoe an 11kW - Ladeabbruch

Beitragvon Jack76 » Di 3. Mär 2015, 20:19

Nik hat geschrieben:
Ah sorry, hatte ich übersehen :oops:
Dann kann dieser Thread eigentlich wieder gelöscht werden.


Kannst ja nix dafür, dass Renault soo lange braucht die Schreiben zu verschicken, dass der Fred in der Zeit schon versumpft.... :lol: :lol: :lol:
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1867
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Technischer Rückruf 0BY7 - Zoe an 11kW - Ladeabbruch

Beitragvon Nik » Do 5. Mär 2015, 21:45

Aber der Rückruf 0BZ7 - kennt den schon jemand?
Weiß jemand, was das ist?
Wurde bei mir auch gemacht.
Gruß Nik
Benutzeravatar
Nik
 
Beiträge: 675
Registriert: Fr 15. Nov 2013, 16:53
Wohnort: Nordharz

Re: Technischer Rückruf 0BY7 - Zoe an 11kW - Ladeabbruch

Beitragvon Jack76 » Do 5. Mär 2015, 21:58

Nik hat geschrieben:
Aber der Rückruf 0BZ7 - kennt den schon jemand?
Weiß jemand, was das ist?
Wurde bei mir auch gemacht.


0BZ7 war entweder die Geschichte mit den Türgummis oder die interne Verechnung für den Weitertransport +Ersatzfahrzeug wenn Du den 0BY7 Rückruf von nem nicht Z.E. Spezi machen lässt und er den Wagen dafür hält zu nem Z.E. Spezi transportieren muss... Eins von beiden auf jeden Falll.... ;-)

Grüße
Jack
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1867
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: Technischer Rückruf 0BY7 - Zoe an 11kW - Ladeabbruch

Beitragvon eW4tler » Fr 6. Mär 2015, 12:12

Das Schreiben hatte ich auch schon bekommen, bei mir war es aber schon im Jänner. Mittlerweile war ich auch schon in der Werkstätte und das Update wurde gemacht.

Einphasig zieht meine kleine aber immer noch 16,4A....Dreiphasig habe ich keinen Vergleich von vorher/nacher. Welche Messwerte habt ihr dazu?

ZOE Life in AzurBlau + 3D Sound + ZE@Interactive
Ladestrategie: an öffentlichen Ladesäulen mit Typ2 und zur Not, mit 22kW-NRGkick überall sonst!
Benutzeravatar
eW4tler
 
Beiträge: 727
Registriert: Mi 5. Mär 2014, 21:33
Wohnort: Krems an der Donau (NÖ)

Anzeige


Zurück zu ZOE - Garantie, Probleme

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: most und 4 Gäste