UPDATES zum ZOE?

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon Blue Flash » Sa 5. Apr 2014, 08:49

Jep! Aber es ist noch nicht ausgestanden. Was mir schwer auf den Sack geht, ist die Tatsache, daß Renault seine Kunden mit NICHT-Information im Regen stehen lässt.

So sehr ich die Zoe mag, kann ich Renault nicht mehr leiden :evil:

Naja, was solls, wie heist das Sprichwort

"Andere Mütter haben auch schöne Töchter"
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, bald mit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Anzeige

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon Twizyflu » Sa 5. Apr 2014, 08:56

Tesla Harry... Tesla...
In ein paar Jahren lachen wir über die Probleme ;)
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon Blue Flash » Sa 5. Apr 2014, 09:12

Hab mir das Model S schon konfiguriert. Ich muss nur ca. 15 Jahre sparen, dann könnte ich bestellen. :ironie:
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, bald mit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon Twizyflu » Sa 5. Apr 2014, 09:23

Ich locker 5-8 je nach Ausstattung.
Nur dann weiterhin ohne Haus und Kinder :D
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon Jack76 » Sa 5. Apr 2014, 09:26

Twizyflu hat geschrieben:
Tesla Harry... Tesla...
In ein paar Jahren lachen wir über die Probleme ;)


Andere Spielzeuge = andere "Probleme"... ;-)
Nicht missverstehen, ich halte den S für das derzeit genialste und beste EV, aber auch der S ist kein unfehlbares Geschenk Gottes und hat sicher auch das ein oder andere Problemchen. However das Herstellerfeedback und die Problemlösung dort ist natürlich auf einem ganz anderen Niveau als bei Renault, verständlicherweise...

Ich denke aber dass eine Vielzahl der geschilderten Probleme und vor allem Misskommunikation auch durch das Verhalten mancher Werkstätten schlimmstenfalls verursacht, bestenfalls zumindest verschärft wird. Hier müsste von Seiten der Händler in meinen Augen oftmals mehr Druck aufgebaut werden. Zusätzlich kann ich daher jedem nur raten bei andauernden Problemen und mangelhafter Lösung durch Eure Händler über die Service-Hotline von Renault die Probleme schön regelmäßig, aber sachlich zu schildern und auf eine Lösung zu drängen. Druck von allen Seiten aufbauen!

Grüße

Jack
Mindestens 2x 43/50KW Triple-Lader an jede Autobahntankstelle und jeden Rasthof, JETZT!
Jack76
 
Beiträge: 1867
Registriert: Fr 31. Jan 2014, 22:54
Wohnort: Rheingau-Taunus-Kreis

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon rolandk » Sa 5. Apr 2014, 09:42

fbitc hat geschrieben:
Was meinst du mit Internet geht nicht? Komplette Dienste wie Wetter, Twitter, News o.ä.?

echt, sowas hat der Wagen?
Nein, im Ernst, ich fahre jetzt seit einem halben Jahr und habe wohl gesehen, das es sowas wohl als Auswahl gibt. Ich habe aber nicht kapiert wie das ins R-Link reingehen soll.
Extern über die SD-Karte auf einem Windowsrechner.... oder?
Ich habe mich um diese Windowssoftware nie gekümmert, weil ich dieses angebliche Betriebssystem nicht nutze. Und dann soll das auf die SD-Karte. Ich habe meine mal ausgelesen und dabei festgestellt, das sie bis zum Rand voll ist. Wie soll denn da noch mehr drauf gehen? Und ein Wechsel der Karte (größere Karte) geht ja nicht, weil die Seriennummer mit dem R-Link verheiratet ist.

Aber eigentlich fehlt mir auch nichts im Fahrzeug. Es funktioniert wie es soll, und der ganze zusätzliche Kram (wohlmöglich kostenpflichtig) sollen die nutzen, die es benötigen. Ich glaube nicht, das ich es brauche :-) Nunja, ich kenne es eben auch nicht.

Roland
rolandk
 
Beiträge: 3532
Registriert: Sa 21. Sep 2013, 21:10
Wohnort: Dötlingen

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon Blue Flash » Sa 5. Apr 2014, 10:13

Jack76 hat geschrieben:
...kann ich daher jedem nur raten bei andauernden Problemen und mangelhafter Lösung durch Eure Händler über die Service-Hotline von Renault die Probleme schön regelmäßig, aber sachlich zu schildern und auf eine Lösung zu drängen. Druck von allen Seiten aufbauen!


Ich mache seit 4 Monaten nichts anderes !!
Meine Frau: 5/2014er Nissan Leaf Tekna mit Solarspoiler und Kaufakku
Ich: 6/2013er Renault Zoe Intens Q210, bald mit 41kW Akku
zum Spaß: 7/2016er Renault Twizy 80 White Sport mit Kaufakku
Benutzeravatar
Blue Flash
 
Beiträge: 701
Registriert: Mo 23. Jul 2012, 02:12
Wohnort: Günselsdorf (NÖ)

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon Twizyflu » Sa 5. Apr 2014, 11:11

Ich will ja keine fiesen Vergleiche anstellen aber ich sag nur:

Brennender Tesla - Alu/Titanplatte für Unterboden
Spiegelndes Armaturenbrett - Zoe-Blindfahrt - zig Beschwerden, Petition - lange bekannt - nichts.

Man kann also, nur man will nicht. Oder nur sehr langsam
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon fbitc » Sa 5. Apr 2014, 14:42

evolk hat geschrieben:
fbitc hat geschrieben:
Was meinst du mit Internet geht nicht? Komplette Dienste wie Wetter, Twitter, News o.ä.?


So ist es. Der letzte Fahrzeugstatus von ZE-Services ist z.B. der 10. MÄrz.

Wetter, POI, News… geht alles nicht. Kommunikationsmodul will/kann meine Händler nicht wechseln, da sie sagen, das hat in vielen Fällen sogar zu größeren Problemen geführt.


aha, also komplett keine Kommunikation - war bei mir ja auch. Nachdem "Frankreich"Update gehen bei mir die ZE-Services wieder und die Internetdienste (Wetter, News); nur Twitter mag nicht.

Ich hab deswegen nachgefragt wg. Internet, weil wir hier unterscheiden müssen.

ZE-Services -> Daten ans ZE Portal (Ladungsprotokoll etc.)
"Internet" -> Dienste wie Wetter, News, Twitter, R-Link Store... (das müsste eigentlich unter das Digital-Pack fallen, fällt mir gerade ein)

wird auch bei Renault intern unterschiedlich behandelt, so wie ich das mitbekommen habe. Und, funktionierende ZE-Services heißt nicht automatisch auch funktionierende Internet-Dienste. Baut die TCU allerdings überhaupt keine Verbindung auf, dann gehen natürlich überhaupt keine Dienste.

was mir aufgefallen ist: ZE-Daten (Lademails, Ladeprotokolleinträge) funktionieren nur, wenn auch die TomTom Dienste Daten erhalten. Scheinbar hab ich auf meinen derzeitigen Strecken an bestimmten Orten keine Verbindung (bzw. ZOE) und wenn dann unter der Fahrt TomTom einblendet "30km Vorfälle" oder so ähnlich (also seine Verkehrsdaten Live abrufen kann) kommt postwendend die letzte (noch ausstehende) Lademail und die Daten im ZE Portal sind wieder aktuell.
Grüße Frank
--
07.01.2015 -> Mitsubishi Outlander PHEV TOP
April 2016 -> VW Golf 7 Variant, 1.6TDI
E-Historie: 1 Jahr Twizy, 1,5 Jahre ZOE, 2 Jahre Leaf
fbitc
 
Beiträge: 3406
Registriert: Di 11. Jun 2013, 13:56
Wohnort: Marktredwitz

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon umberto » Sa 5. Apr 2014, 17:06

rolandk hat geschrieben:
Und dann soll das auf die SD-Karte. Ich habe meine mal ausgelesen und dabei festgestellt, das sie bis zum Rand voll ist. Wie soll denn da noch mehr drauf gehen?


Wenn Du die Zeit statt zum Schreiben des Artikels zum Lesen im Wiki des Forums verwendet hättest, wüßtest Du, daß da nur 4 Container-Dateien drauf sind, in denen die Daten im Format eines richtigen Betriebssystems (Unix) "eingepackt" sind und noch jede Menge neues Zeug (zum Beispiel die Ladestationen aus der GoingElectric-Datenbank) draufpaßt.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3732
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast