UPDATES zum ZOE?

Serienmäßig ist dir der Renault ZOE zu langweilig? Hier geht es um besser, schneller, weiter, schöner

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon umberto » So 23. Mär 2014, 23:33

:-)
Daumen sind gedrückt. Und laß die Zoe im "Ready"-Zustand.

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3732
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Anzeige

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon tommy_z » So 23. Mär 2014, 23:38

umberto hat geschrieben:
Und laß die Zoe im "Ready"-Zustand.


Verwirr mich doch bitte nicht :shock: meinst Du damit Motor an und Leerlauf (ich meine neutral, natürlich)?

Den Ausdruck "Ready"-Zustand kann ich nicht einordnen!

Beste Grüße, Thomas
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon Twizyflu » So 23. Mär 2014, 23:58

Ready heißt Motor an aber kein Gang eingelegt.
Also bremse + start knopf drücken
Dann kommt der startsound und es steht ready im display.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon lingley » Mo 24. Mär 2014, 00:16

tommy_z hat geschrieben:
Sorry, wenn ich evtl. was doppelt frage, aber eine "ganz einfache Sache", die im PC-Bereich kein Problem darstellt, aber bei R-Link zumindest für mich nicht offensichtlich ist:

(1) Woher weiß ich, welche R-Link-Version ich habe?
- Sagt mir das die Konsole im Auto? Wo?
Unter System > Status und Informationen > Versionsinformationen wird mir die "Gerättyp-ID" (R-Link TomTom LIVE), die "Seriennr. des Geräts", die "Artikelnummer", die "Anwendung" (11.313.1467818.3036), "GPS" (2.18.911 135710), "Karte" (Europe v905.v4783) und "Sprache" (German) angezeigt. Was ist jetzt die R-Link-Version?
...


Version 14-02-20.jpg

Hier die letzten beiden Firmwareversionen:
11.232 = 11.311.1292174.3034 seit ca. 06/2013
11.249 = 11.313.1467818.3036 seit 20.02.2014

vg lingley
lingley
 

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon tommy_z » Mo 24. Mär 2014, 20:05

Twizyflu hat geschrieben:
Ready heißt Motor an aber kein Gang eingelegt.
Also bremse + start knopf drücken
Dann kommt der startsound und es steht ready im display.

O.k., Danke! Ich glaube, ich habe das "Ready" bisher noch nie (bewusst) gelesen. Danke für die Info, Twizyflu :oops:

lingley hat geschrieben:
Hier die letzten beiden Firmwareversionen:
11.232 = 11.311.1292174.3034 seit ca. 06/2013
11.249 = 11.313.1467818.3036 seit 20.02.2014

Hallo lingley,
dann habe ich scheinbar was ganz besonderes erwischt (vgl. auch das Foto von Twizyflu):
Version.jpg
Anwendung: 1147542

Die von Twizyflu gepostete Version war dann scheinbar die alte Version, die von Dir gepostete ist die neue, und das was ich habe - :?:

Ich habe gestern bis Mitternacht meine Zoe versucht zu überzeugen, sie soll es doch nochmal mit der neuen Version probieren, aber irgend ein Zauberspruch scheint da noch zu fehlen. Ich habe wohl - ohne den Begriff zu kennen - den Motor im Ready-Modus gehabt, aber außer, dass das R-Link bei jedem zweiten Start mir erst mal minutenlang "keine Karten gefunden" verkündet, bis es sich dann doch bereit erklärt, Europa zu laden (das hat vor dem missglückten Update eigentlich geklappt), ist keine Meldung mehr zu sehen, dass hier irgendetwas aktualisiert werden müsste.

  1. Ich nehme nicht an, dass es irgendeinen Resetknopf gibt, der R-Link zwingt, ein Update nochmals einzuspielen?
  2. Ich könnte auch noch ein Image der Karte vom Januar 2014 zurückspielen, um dann evtl. wieder im R-link Store einen sauberen Status zu erreichen?
  3. Oder wäre es sinnvoll, den an anderer Stelle vorgeschlagenen Hack mit der abgeklemmten 12 V-Batterie zu versuchen, um das "Gedächtnis" von R-Link zu löschen?

Bin für Ratschläge dankbar.

Beste Grüße, Thomas
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon umberto » Mo 24. Mär 2014, 20:44

tommy_z hat geschrieben:
[*] Oder wäre es sinnvoll, den an anderer Stelle vorgeschlagenen Hack mit der abgeklemmten 12 V-Batterie zu versuchen, um das "Gedächtnis" von R-Link zu löschen?


Das ist zwar immer mal wieder sinnvoll, wird Dir aber hier vermutlich nicht helfen

Bei mir spinnt das R-Link nach dem Update auch die ersten 3-4 Starts und dann wird's ruhiger.

Bin für Ratschläge dankbar.


Das riecht nach einem Besuch beim Freundlichen.. :-(

Gruss
Umbi
Du fragst nach meiner Reichweite? Reden wir doch mal über das, was bei Dir hinten rauskommt.
Zoe seit 2013 - ab Zähler Bild
Benutzeravatar
umberto
 
Beiträge: 3732
Registriert: Mo 1. Okt 2012, 22:08

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon Twizyflu » Mo 24. Mär 2014, 21:18

Wenn das nicht klappt soll es doch der Händler machen.
Obwohl die haben einem Kumpel auch mal alles zerflasht dabei und die Apps waren weg (muss man dann wieder online anklicken und neu auf die SD Karte tun oder so).

Ich update FIX nicht. Solange es keine neuen Funktionen gibt mach ich garnix.
Mein Rlink läuft stabil, es hat selten was und wenn dann kurz. Ich bleib bei der Version nach dem Motto: Never touch a running system.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon tommy_z » Mo 24. Mär 2014, 21:32

Twizyflu hat geschrieben:
Ich bleib bei der Version nach dem Motto: Never touch a running system.

Ja und Nein - ich geb' ja zu, ich bin ein Update-Junkie, aber erinnere ich mich falsch, oder warst nicht Du derjenige, der hier mal im Forum mal eine lange Liste gepostet hat, was alles nicht funktioniert mit dem R-Link und darüber gemeckert hat, dass Renault ihm schon seit Monaten ein Update verspricht? Z.B. merkt sich keine POI-Einstellungen, so dass einem ständig wieder sämtliche Fossiltankstellen präsentiert werden?

Edit: Ich hab nochmal gesucht, das war nur ein Zitat, aber die Posterin war @ZoePionierin, sorry für die Unterstellung.

Na ja, trotzdem, wenn solche Sachen im Argen liegen (ich hätte z. B. gerne nur meine goingelectric-POIs, und zwar vom Start weg, als Default), kann ich eigentlich nicht die Finger vom Update-Knopf lassen. Vielleicht wird's ja besser. ;)

Beste Grüße, Thomas
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon Twizyflu » Mo 24. Mär 2014, 21:38

tommy_z hat geschrieben:
Twizyflu hat geschrieben:
Ich bleib bei der Version nach dem Motto: Never touch a running system.

Ja und Nein - ich geb' ja zu, ich bin ein Update-Junkie, aber erinnere ich mich falsch, oder warst nicht Du derjenige, der hier mal im Forum mal eine lange Liste gepostet hat, was alles nicht funktioniert mit dem R-Link und darüber gemeckert hat, dass Renault ihm schon seit Monaten ein Update verspricht? Z.B. merkt sich keine POI-Einstellungen, so dass einem ständig wieder sämtliche Fossiltankstellen präsentiert werden?

Edit: Ich hab nochmal gesucht, das war nur ein Zitat, aber die Posterin war @ZoePionierin, sorry für die Unterstellung.

Na ja, trotzdem, wenn solche Sachen im Argen liegen (ich hätte z. B. gerne nur meine goingelectric-POIs, und zwar vom Start weg, als Default), kann ich eigentlich nicht die Finger vom Update-Knopf lassen. Vielleicht wird's ja besser. ;)

Beste Grüße, Thomas


Wollte grade sagen Thomas.
Ich habe in der Tat mal angemerkt, dass man schon ewig ein Update verspricht ABER wegen der POI - das ist mir eigentlich egal.
Ich nutze das nicht. Ich nutze auch das Navi überhaupt selten (nein es ist wichtig, keine Frage, aber für mich halt nicht).
Ich hab eigentlich nur so 3-4 Tankstellen, die ich häufig benutze :)

Das mit den Fossiltankstellen stimmt aber und führt das Navi wirklich in der Hinsicht ad absurdum.

Und glaube mir ich bin auch ein Update Junkie aber ich sehe da bis jetzt keinen Mehrwert für mich.
Habe mein Smartphone heute auch auf Android 4.4.2 geupdatet - das brachte was.
Beim ZOE aber läuft es soweit. Da will ich mir nichts verhauen, vorallem weil andere mitfahren und dann würde wieder geraunzt: HAHA elektroauto, eh klar blabla.
Vorallem weil das Rockford Fosgate Navi Soundsystem des Mitsubishi Lancer absturzsicher war (nicht 1 sek gesponnen!) und dann würde man mir wieder vorhalten, wieso ich eine Elektrodose und überhaupt Franzosen gegen ein schönes Stück japanischer Ingenieurskunst eingetauscht habe und noch draufgezahlt hab.

Und mittlerweile bin ichs leid meine Gründe zu nennen.
Grippe wird mit Tamiflu behandelt, Verbrennerfahrer mit Twizyflu
Blog auf http://www.we-drive.at und http://www.elektroautor.com
01/14 bis 08/15 - Renault ZOE Intens Q210 | 08/15 bis 01/17 - Nissan Leaf | 02/17: Renault ZOE Intens Q90 41kWh
Benutzeravatar
Twizyflu
 
Beiträge: 12543
Registriert: Mi 8. Mai 2013, 21:11
Wohnort: Velden am Wörthersee / Graz

Re: UPDATES zum ZOE?

Beitragvon tommy_z » Mo 24. Mär 2014, 21:43

:thumb:
So gesehen - da gibt's nichts hinzuzufügen.

Mal sehen, wann ich einen Termin bei Mr. Freundlich organisiere.

Beste Grüße, Thomas
Beste Grüße, Thomas
****
Auto: Renault Zoe Intens, EZ 7/2013
Moped: InnoScooter RETRO-L
Pedelec: Kalkhoff Pro Connect
PV-Anlage Winaico / SMA 7,36 kWp; Elco Auron Röhrenkollektoren
****
Solarförderverein: 3 Schwerpunkte für die Energiewende
Benutzeravatar
tommy_z
 
Beiträge: 425
Registriert: Mo 20. Mai 2013, 17:00
Wohnort: 92237 Sulzbach-Rosenberg, Deutschland

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu ZOE - Modifikationen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste