Navi im Renault Zoe

Themen, die die Bedienung des Renault ZOE und R-Link betreffen

Navi im Renault Zoe

Beitragvon Stöcker » Di 2. Feb 2016, 08:26

Hallo zusammen.
Ich habe eine Frage. Wenn ich auf GoingElectric eine Reiseroute mit Ladestationen geplant habe, wie bekomme ich diese Info auf das TomTom Navi in meiner Zoe?
Gruß Dirk
Stöcker
 
Beiträge: 7
Registriert: Sa 29. Aug 2015, 10:53

Anzeige

Re: Navi im Renault Zoe

Beitragvon eDEVIL » Di 2. Feb 2016, 09:59

Ausdrucken und Manuel am ZOE eingeben...
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt nicht, das ich gerade hier im Forum aktiv bin.

NEU: Plauderecke
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10310
Registriert: Di 2. Jul 2013, 09:10

Re: Navi im Renault Zoe

Beitragvon Hachtl » Di 2. Feb 2016, 16:19

Und vorher natürlich die Ladestationen als POI importieren
Renault Zoe Intens R240 Arktis Weiß Bild MeineZoe auf YouTube
Benutzeravatar
Hachtl
 
Beiträge: 1739
Registriert: Sa 19. Sep 2015, 22:02
Wohnort: Eggolsheim

Re: Navi im Renault Zoe

Beitragvon HubertB » Di 2. Feb 2016, 17:02

Zoe Zen / Twizy
CF Box 43kW Typ2 Kabel / 11kW Typ2 Buchse / 2x32A CEE / 2x CEE blau
PV 8,25 kWp / 10m² Solarthermie
Benutzeravatar
HubertB
 
Beiträge: 1751
Registriert: Mo 9. Mär 2015, 23:51
Wohnort: Deutschland, 50829 Köln

Re: Navi im Renault Zoe

Beitragvon R240Pe » Di 2. Feb 2016, 18:52

eDEVIL hat geschrieben:
Ausdrucken und Manuel am ZOE eingeben...

wofür gibt es schließlich beim ZOE neben dem R-Link mit Internet+USB-Anschluss eine manuelle Tastatur ..

leider ist die Technik im Jahr 2016 bei allen anderen Fahrzeugen - mit und ohne Elektro - auch nicht besser - :ugeek:
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE ist da - jetzt wird gefahren.
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?
Benutzeravatar
R240Pe
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:59

Re: Navi im Renault Zoe

Beitragvon TheralSadurns » Di 2. Feb 2016, 21:49

R240Pe hat geschrieben:
eDEVIL hat geschrieben:
Ausdrucken und Manuel am ZOE eingeben...

wofür gibt es schließlich beim ZOE neben dem R-Link mit Internet+USB-Anschluss eine manuelle Tastatur ..

leider ist die Technik im Jahr 2016 bei allen anderen Fahrzeugen - mit und ohne Elektro - auch nicht besser - :ugeek:



Deshalb hab ich ja mein iPad als Navi in der Zoe.
Planung hier über den Routen Planer. Da gibt's dann für jeden Halt die Möglichkeit, das als Kalendereintrag zu exportieren.
Im Kalender hab ich dann alle Halte mit Adresse und kann von da direkt die Route starten!

Nicht für Jedermann, aber zumindest für mich funktioniert das so ganz gut.
TheralSadurns
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 21:31

Re: Navi im Renault Zoe

Beitragvon R240Pe » Di 2. Feb 2016, 22:08

TheralSadurns hat geschrieben:
...Deshalb hab ich ja mein iPad als Navi in der Zoe.

Und wenn Deine Frau fährt, kriegt sie Dein iPad mit?

... ach so, nicht verheiratet (?) :kap:
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE ist da - jetzt wird gefahren.
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?
Benutzeravatar
R240Pe
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:59

Re: Navi im Renault Zoe

Beitragvon Zoelibat » Di 2. Feb 2016, 23:35

Ausdrucken!
Habe öfters 20+ Ladestops und geht so ganz gut.

Ich nummeriere die Ladestops für eine gute Übersicht.
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3171
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Navi im Renault Zoe

Beitragvon TheralSadurns » Mi 3. Feb 2016, 00:04

R240Pe hat geschrieben:
TheralSadurns hat geschrieben:
...Deshalb hab ich ja mein iPad als Navi in der Zoe.

Und wenn Deine Frau fährt, kriegt sie Dein iPad mit?

... ach so, nicht verheiratet (?) :kap:


Ja, doch verheiratet.

Sie hat ihr eigenes.
Könnte meinst aber auch gerne bekommen.

Nur... Gibt es ein Problem... Sie fährt gar nicht.

Was am Ende aber auch wieder gut für mich ist... wenn ich hier an so manch andere Story aus dem Forum denke :lol:
TheralSadurns
 
Beiträge: 78
Registriert: Mi 1. Jul 2015, 21:31

Re: Navi im Renault Zoe

Beitragvon R240Pe » Mi 3. Feb 2016, 04:02

TheralSadurns hat geschrieben:
R240Pe hat geschrieben:
TheralSadurns hat geschrieben:
...Deshalb hab ich ja mein iPad als Navi in der Zoe.

Und wenn Deine Frau fährt, kriegt sie Dein iPad mit?
... ach so, nicht verheiratet (?) :kap:

Ja, doch verheiratet.
Sie hat ihr eigenes.
Könnte meinst aber auch gerne bekommen.
Nur... Gibt es ein Problem... Sie fährt gar nicht.
Was am Ende aber auch wieder gut für mich ist... wenn ich hier an so manch andere Story aus dem Forum denke :lol:

Extrem-Cooler-Super-Sonder-Spezial-Ausnahmefall ...! :lol:

Ich sehe zu diesem Thema nur ein paar halbherzige Workarounds - es gibt nur die Möglichkeit, aus schlechten Lösungen die am wenigsten schlechte auszuwählen, also diejenige die man selbst als am wenigsten schlecht empfindet und an die man sich inzwischen gewöhnt hat..
Leider hat nicht mal TESLA ein vernünftiges Navigationssystem an Bord. Wenn man sich dort nur auf die Suche nach SUC beschränkt, macht man seine Fahrt quer durch Deutschland, ohne vorher auch nur einmal an eine Ladestelle gedacht zu haben (eigene Erfahrung).

Eine "funktionierende" Verbindung Internet-Auto beschränkt sich meistens auf das Herunterladen von MP3s.
Vielleicht ist ein billiges Tablet mit GPS und einer günstigen Internet-Verbindung (evtl. mit Zweit/Partner-Karte) eine brauchbare Lösung.
Soweit vorhanden, könnte man zu Hause per WLAN ins Internet und größere Dinge vorbereiten, kleinere Verbesserungen gehen dann auch später noch im Auto. Die Synchronisation mit Adressen u.ä. und ein vernünftiger Datenaustausch wäre möglich, oft ist dort sogar noch eine kostenlose Navigations-Software dabei. Bei Sony gibt es sogar für DAC Navigon kostenlos dazu.
Das hätte auch den Vorteil, dass das nächste UPDATE des Auto-Herstellers nicht wieder alle Einstellungen vernichtet.
Nebenbei wäre es mit Bluetooth/WiFi zum Lesen oder Dokumentieren von ODB und Ladebox zu verwenden und während der Ladepause könnte man auch mal ein Video in brauchbarer Auflösung ansehen - die Monitore in den KFZ mit einer Handvoll handverlesener Pixel geben dazu kaum Anlass.

Den Versuch, die Daten trotzdem irgendwie in das R-Link oder ein anderes EV-Navi hineinzubekommen, würde ich nicht unternehmen; die Systeme sind, wie man ja an den vielen Berichten in GE sehen kann - so filigran, dass man beim geringsten Versuch vielleicht bereits den maximalen Schaden verursachen kann. Auch wenn man genau weis, was zu tun ist, muss man erst mal den Weg dorthin finden; das würde ich mir nicht antun.

Für Freaks gibt´s hier http://www.intel.de/content/www/de/de/nuc/overview.html zumindest hervorragende Hardware. Leider hat sich noch niemand darüber hergemacht und geeignete passende Software dafür zusammengestellt. Da wäre dann allerdings Alles möglich. Eine Lösung mit Drag and Drop und jederzeit im Auto wieder abrufbar wie am heimischen PC .. das wär schon was.; der Stromverbrauch hält sich in Grenzen. Leider fehlt mir die Zeit, dies selbst zu realisieren.

Die von mir derzeit praktizierte Lösung, ein 2. Navi parallel zu betreiben, ist auch mit viel Aufwand verbunden. Der Vorteil damit besteht darin, 1. die seit Jahren - mit zwischenzeitliche mehreren Navis - gesammelten Daten weiterzuverwenden und 2. dass dort alle Fahrten aufgezeichnet werden und ich nachträglich direkt am Navi in Verbindung mit der Karte jederzeit Fahrtdaten - insbesondere Geschwindigkeit und Standzeiten auswerten kann.
Es müsste auch möglich sein, die GE-Ladestellendaten dorthinein zu übertragen, hab ich zeitbedingt leider auch noch nicht versucht.

Leider habe ich auch keinen passenden, besseren Lösungsvorschlag.
Das Bessere ist der Feind des Guten ... :idea: ZOE ist da - jetzt wird gefahren.
Alle sagten, das geht nicht! - Da kam einer, der wusste das nicht und hat´s einfach gemacht ... :?
Benutzeravatar
R240Pe
 
Beiträge: 128
Registriert: Do 22. Okt 2015, 19:59

Anzeige

Nächste

Zurück zu ZOE - Bedienung, R-Link

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste