Elektromobilität in Baunatal

Re: Elektromobilität in Baunatal

Beitragvon Ladeheld » So 17. Apr 2016, 20:03

Baunatal.
Ist das nicht ein wichtiger VW Standort?
Und wieso sehe ich auf all den Bilder mit ladenden Stromern keinen einzigen VW Stormer? :?
Ist VW nicht einer der führenden Anbieter von E-Mobilität? (Oder war das Daimler?) :roll:
Seit 05.08.2014 mit Schnarchlader e-up! elektrisch unterwegs; soweit die Akkus halten. Fährst Du schon oder lädst du noch? :mrgreen: Oktober 2016 Model i3 94Ah bestellt! Es geht voran!
Benutzeravatar
Ladeheld
 
Beiträge: 243
Registriert: Sa 8. Mär 2014, 09:55

Anzeige

Re: Elektromobilität in Baunatal

Beitragvon -Marc- » So 17. Apr 2016, 20:18

Ganz Ehrlich

Ich kenne hier keinen Händler bei dem man kaufen kann
wenn man es nicht mit aller Gewalt will bekommt man hier kein Stromer ;)

Egal welcher Hersteller ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1931
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Elektromobilität in Baunatal

Beitragvon -Marc- » So 22. Mai 2016, 10:19

:back to topic:

Zur Ladeweile bei ;)
ladesaeulen-status/elektromobilitaet-in-baunatal-t14998.html#p303336
und
ladesaeulen-status/elektromobilitaet-in-baunatal-t14998.html#p323230
Kann man ganz in der nähe :hurra:

Wlan Baunatal.jpg

z.B. Beim Eis oder Pizza o.ä. Essen laden ist alles gut zu erreichen an dem Ort :applaus:

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1931
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Elektromobilität in Baunatal

Beitragvon Berndte » So 22. Mai 2016, 11:14

50MB Volumen sind ja an sich schon ein Witz.
Ich verwende freies W-Lan gern mal um Youtube oder Online in einer Mediathek was zu schauen.
Dann noch bei einer Datensammelfirma registrieren und einen Vertrag abschließen.

Echt mal, das ist Blödsinn... wird aber mal wieder gönnerhaft vermarktet!

Sollen sich halt nen Freifunk-Router hinstellen und gut ist.
Aktuell: Verkauf 11kW Ladebox

Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4976
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Elektromobilität in Baunatal

Beitragvon -Marc- » So 22. Mai 2016, 11:20

Berndte hat geschrieben:
50MB Volumen sind ja an sich schon ein Witz.
Ich verwende freies W-Lan gern mal um Youtube oder Online in einer Mediathek was zu schauen.
Dann noch bei einer Datensammelfirma registrieren und einen Vertrag abschließen.

Echt mal, das ist Blödsinn... wird aber mal wieder gönnerhaft vermarktet!

Sollen sich halt nen Freifunk-Router hinstellen und gut ist.


Ist Okay ;)

Aber wenn man will kann man alles schlecht reden ;)
Was ich damit sagen will bei dir ist das Glas grundsätzlich halb leer ;)

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1931
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Elektromobilität in Baunatal

Beitragvon TeeKay » So 22. Mai 2016, 11:34

50MB sind besser als nichts. Ich seh auch gern während der Ladung eine Serienfolge a 45min, die sind meist 150-200MB groß. Dafür 50 Cent zu bezahlen ist ok - das ist billiger, als Zusatzvolumen beim Mobilfunkvertrag zu buchen. Mich wundert nur, wo da der Businesscase ist. Die ganze Registrierungs- und Abrechnungstechnik kostet doch wieder mehr, als die 50 Cent pro Stunde jemals einbringen werden.

BTW: Hotsplots sollte mal Roaming anbieten. In Berlin gibts bei einem DC-Lader auch einen Hotsplots AP, für den man extra an der Tankstelle bezahlen muss.
https://www.facebook.com/ElektroautoImAlltag/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 10255
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Elektromobilität in Baunatal

Beitragvon Berndte » So 22. Mai 2016, 15:54

Es nervt halt, wenn man an allen Ecken liest, was eine Gemeinde so tolles macht und dabei nicht mal checkt, dass sie nur einem kommerziellen Anbieter die Tür öffnet und noch kostenlose Werbung macht.

Wenn man wirklich freies Wlan für alle anbieten will, dann geht das unkomplizierter und auch günstiger für alle Beteiligten.
Aktuell: Verkauf 11kW Ladebox

Sep 2014: Renault Zoe
Nov 2014: Eigene 43kW Ladesäule
Okt 2015: 2x 43kW und 1x 14kW am Arbeitsplatz
Dez 2015: Kangoo Maxi
Mär 2016: Reservierung Tesla Modell = mit Nummer 11 in Hamburg
Benutzeravatar
Berndte
 
Beiträge: 4976
Registriert: Sa 30. Aug 2014, 18:46
Wohnort: Oyten (bei Bremen)

Re: Elektromobilität in Baunatal

Beitragvon AndiH » Mo 23. Mai 2016, 08:33

Wusste doch das ich von dem Ort schon mal gehört hab, da kommt der Motor meines Stromers her...

Vielleicht sind die vielen Ladesäulen ja für die Testfahrten aufgestellt ;-)

Gruß

Andi
AndiH
 
Beiträge: 761
Registriert: Mo 22. Feb 2016, 21:49

Re: Elektromobilität in Baunatal

Beitragvon -Marc- » Mo 23. Mai 2016, 17:43

AndiH hat geschrieben:
Wusste doch das ich von dem Ort schon mal gehört hab, da kommt der Motor meines Stromers her...

Vielleicht sind die vielen Ladesäulen ja für die Testfahrten aufgestellt ;-)

Gruß

Andi

Das kann ich zu 100% ausschließen
Daran war nur die Stadt beteiligt ;)
Und Testfahrten gibt es hier auch garnicht

Gruß Marc
Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1931
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Re: Elektromobilität in Baunatal

Beitragvon -Marc- » Sa 3. Dez 2016, 08:12

Benutzeravatar
-Marc-
 
Beiträge: 1931
Registriert: So 12. Jan 2014, 22:34
Wohnort: 34225 Baunatal , DE

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste