Aktueller Status Chademos/CCS Grossraum Berlin

Re: Aktueller Status Chademos/CCS Grossraum Berlin

Beitragvon i300 » Mi 27. Jul 2016, 06:15

Bei BMW am Kaiserdamm sind die Stellplätze vor dem Schnellader nun mit Klappbügeln gesichert...
Der Service-Mitarbeiter hat den Schlüssel (auch spät abends) - für Nicht-BMWs natürlich unangenehm, aber in dieser Gegend sicher verschmerzbar.
Dateianhänge
image.jpeg
Gegen ignorante Verbrennerfahrer...
Benutzeravatar
i300
 
Beiträge: 1109
Registriert: Mi 11. Jun 2014, 21:49

Anzeige

Re: Aktueller Status Chademos/CCS Grossraum Berlin

Beitragvon eDEVIL » Mi 27. Jul 2016, 08:42

Darf da dann nur BMW laden?

Strombaer hat geschrieben:
Ein sehr freundlicher Teslafahrer wies mich auf die Möglichkeit hin und wechselte von Chademo auf AC, damit ich auch schnell laden kann.


wirklich sehr nett
303,8km Q210 ZOE ohne Nachladen oder schieben 8-)
Verwendung korrekter physikalischer Einheiten
"Online" heißt es nicht, das ich auch hier im Forum bin, sondern nur das einer meiner PCs oder mobilgeräte online ist.
Benutzeravatar
eDEVIL
 
Beiträge: 10074
Registriert: Di 2. Jul 2013, 08:10

Re: Aktueller Status Chademos/CCS Grossraum Berlin

Beitragvon fridgeS3 » Mi 27. Jul 2016, 10:19

Das Kabel ist so lang, da kannst du auch vor dem Bügel stehen und bekommst trotzdem Strom.
BMW i3 - 60Ah - BEV (Baudatum 09-2013) - I001-16-07-506 - max. SoC 19,8 kWh
Benutzeravatar
fridgeS3
 
Beiträge: 921
Registriert: Di 8. Sep 2015, 13:38

Re: Aktueller Status Chademos/CCS Grossraum Berlin

Beitragvon Timmy » Mi 27. Jul 2016, 10:20

Na bei dem Wächter ?
Nissan Leaf in Blau mit Winterpaket & Solarspoiler, Leasing Botschafter Programm
Selbstbau: Trabant 601, Akku: 48V
18kW Photovoltaik Dach und Fassade, Strombezug: Elektrizitätswerke Schönau
Benutzeravatar
Timmy
 
Beiträge: 368
Registriert: Mo 18. Feb 2013, 17:14
Wohnort: Berlin

Re: Aktueller Status Chademos/CCS Grossraum Berlin

Beitragvon e-future » Fr 29. Jul 2016, 21:08

i300 hat geschrieben:
Bei BMW am Kaiserdamm sind die Stellplätze vor dem Schnellader nun mit Klappbügeln gesichert...
Der Service-Mitarbeiter hat den Schlüssel (auch spät abends) - für Nicht-BMWs natürlich unangenehm, aber in dieser Gegend sicher verschmerzbar.


Oha, schluck. In letzter Zeit waren die Plätze eigentlich immer frei (vor der Bügel Installation). Wo muss man sich melden?
Viele kleine Menschen, die viele kleine Dinge tun, werden das Angesicht der Erde verändern.
Afrikanisches Sprichwort
Benutzeravatar
e-future
 
Beiträge: 402
Registriert: So 10. Mai 2015, 22:56

Re: Aktueller Status Chademos/CCS Grossraum Berlin

Beitragvon TeeKay » Mo 22. Aug 2016, 21:53

Ich machte mich mal wieder beliebt und schrieb an RWE, Emo Berlin und zwei örtliche Tageszeitungen. Glückwünsche zur gelungenen Undiplomatie werden ab sofort entgegen genommen.

Hallo
Was sagen Sie dazu, dass eine Ladesäule Ihres gut finanzierten Schaufenster-Projekts* in den Flop 10 der Ladesäulen Deutschlands bei GoingElectric.de gelandet ist? Wurden die nach Angaben der Emo Berlin 2,8 Millionen Euro Projektvolumen für die läppischen 6 Säulen mit Baukosten von je 60.000 Euro nicht wahnsinnig gut angelegt?

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... e-17/7910/
http://www.goingelectric.de/stromtankstellen/statistik/

Genau genommen ist die Säule in den Flop 10 schon lange vertreten und stand auch geraume Zeit auf Platz 1 der miesesten Säulen des Landes - bei mehr als 15.000 Konkurrenten eine tolle Leistung. Doch die harte Konkurrenz hat inzwischen Adlershof überholt und die Säule steht nur noch auf Platz 6. Aber durch konsequentes Nichtfunktionieren wird dieser Platz mit Sicherheit noch lange verteidigt werden.

Wie kann es sein, dass seit mindestens 6 Monaten keine Ladung an dieser mit 2,8 Millionen Euro geförderten Säule möglich ist, weil Vattenfall-Karten an dieser Vattenfall-Säule abgewiesen werden und die Vattenfall-Säule per Vattenfall-App nicht zu erreichen ist? Vielleicht fragen Sie einmal bei der Emo Berlin nach, ob nicht noch 1, 2 Millionen für dieses wegweisende Projekt nachgeschoßen werden können, damit da endlich mal ein funktionierendes Modell von z.B. ABB eingesetzt werden kann? 30.000 Euro für die neue Säule, die restlichen 970.000 für die Projektbürokratie. Also wie immer.

Interessieren würde mich auch, weshalb die Emo Berlin vor einem Jahr zu einem „Nutzer-Workshop“ lud und einer der dringlichsten und am einfachsten umzusetzenden Wünsche der Nutzer bis heute nicht umgesetzt wurde: Eine Service-Rufnummer direkt auf der Säule, damit man Probleme umgehend melden kann.

Mit herzlichen Grüßen
xxx

PS: Sehen wir uns zur Feier der einjährigen Nichtbenutzbarkeit in Adlershof?

PPS: Offizielles Ziel dieses Projekts soll sein: "Entwicklung und Demonstration des Combined Charging Systems (CCS) im urbanen Raum mit Schnellladeinfrastruktur, korrespondierenden E- Fahrzeugen sowie Erprobung/Kommunikation entsprechender Anwendungskonzepte (Abrechnungs-, Geschäfts- und Mobilitätsmodelle).“

Lassen Sie mich bitte wissen, wenn Sie mit dieser seit einem halben Jahr nicht funktionierenden Säule ein Anwendungs-, Geschäfts- und Mobilitätskonzept gefunden haben.

* http://www.emo-berlin.de/de/schaufenste ... cs-berlin/
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9727
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Aktueller Status Chademos/CCS Grossraum Berlin

Beitragvon imievberlin » Mo 22. Aug 2016, 22:10

Top TeeKay!

Auch wenn ich jetzt wieder 180 Puls habe weil mich dieses Thema auch so sehr aufregt aber irgendwie und irgendwo muss man sich halt mal Luft verschaffen.

Habt jemand eigentlich ne Ahnung warum am Potsdamer Platz an der Vattenfall Ladesäule schon seit Wochen eine Mia steht und nicht bewegt wird?
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1812
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Aktueller Status Chademos/CCS Grossraum Berlin

Beitragvon TeeKay » Di 23. Aug 2016, 07:41

Ich glaub, die steht da für Lautlos durch Deutschland als Werbeträger. Eine Plakatwand aufzustellen ist halt teurer.
Projekt Stromspeicher im Selbstbau mit BMW i3 & Passat GTE Batterien: http://www.stromspeicher.blog/
kW ≠ kWh ≠ kW/h
Benutzeravatar
TeeKay
 
Beiträge: 9727
Registriert: Di 15. Okt 2013, 10:40
Wohnort: Berlin und Frankfurt

Re: Aktueller Status Chademos/CCS Grossraum Berlin

Beitragvon imievberlin » Di 23. Aug 2016, 07:47

Ja dann muss ich wohl mal mit dem OA sprechen. Laden für andere Fahrzeuge fällt da definitiv weg.
i-MiEV Bj. 2011
Benutzeravatar
imievberlin
 
Beiträge: 1812
Registriert: Mo 13. Jan 2014, 17:25
Wohnort: Berlin

Re: Aktueller Status Chademos/CCS Grossraum Berlin

Beitragvon Jakob_be.ENERGISED » Mi 24. Aug 2016, 11:02

Navi-CC hat geschrieben:
Frage meinerseits: Gibt es weitere Ladesäulen von "has.to.be" in DE?


Hier finden Sie eine Karte mit allen be.ENERGISED Community Ladestationen an denen direkt oder über Roaming bezahlt werden kann: https://emobility.community
be.ENERGISED - Turn your charging station into a money machine!
Web: http://www.beenergised.com
Email: jakob.sterlich@has-to-be.com
Benutzeravatar
Jakob_be.ENERGISED
 
Beiträge: 5
Registriert: Fr 12. Aug 2016, 09:20
Wohnort: Wien, Österreich

Anzeige

VorherigeNächste

Zurück zu Ladesäulen / Status

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: elektrostrom, go4e, Hanseat, Majaleia, Skup und 2 Gäste