Rückruf KIA Soul (Schweiz)

Rückruf KIA Soul (Schweiz)

Beitragvon ^tom^ » Di 1. Nov 2016, 13:34

Forum: KIA Soul EV
Betrifft: Rückruf Lenkung
Geht an: Soul EV Besitzer

Für meinen 2015er Soul habe ich heute von KIA Schweiz Post erhalten.
Rückruf wegen Geräusche beim bewegen des Lenkrades

Maximale Arbeitszeit für Check und eventuelle Repatratur wird mit 60 Minuten angegeben.

Weiter wird von einem möglichen defekt im Lenkgetriebe gesprochen.......???
Das ist mir neu, doch vielleicht kann sich KIA (oder will) nicht klar ausrücken.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Anzeige

Re: Rückruf KIA Soul (Schweiz)

Beitragvon solar man » Di 1. Nov 2016, 19:05

Sali Tom

Dieses Schreiben habe ich heute auch bekommen.
Tatsächlich macht unser Soul bei etwas stärkerem Abbremsen und anschliessendem Beschleunigen Knackgeräusche.

Am Freitag ist der 45 kkm Service. Bin gespannt ob die Geräusche tatsächlich von der Lenkung her kommen.

Bisher hatten wir ausser kleinere Rempler an der Karosse keine Probleme. Ein tolles Auto deren "Reichweite" immer grösser wird, dank dem Ausbau der Schnellladeinfrastruktur.
KIA Soul EV, Biiista Johammer
Benutzeravatar
solar man
 
Beiträge: 165
Registriert: Mi 3. Dez 2014, 18:41

Re: Rückruf KIA Soul (Schweiz)

Beitragvon alternaiv » Mi 2. Nov 2016, 07:27

Hoi zäme

Bin "zufälligerweise" heute zur Inspektion (2016er Soul) verabredet und wenns passt, sollte auch gleich der Rückruf angegangen werden. Halte auch auf dem Laufenden.

Meines Wissens haben unsere nördlichen Kollegen schon vor einem halben Jahr von diesem Rückruf gesprochen. (zusammen mit irgendeinem Spezialwerkzeug, was fast nicht zu kriegen war?...)
alternaiv
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 11:03

Re: Rückruf KIA Soul (Schweiz)

Beitragvon alternaiv » Mi 2. Nov 2016, 14:14

Die Garagisten seien angeblich auch erst gestern (01.11.) informiert worden, entsprechend sind weder Werkzeuge, Ersatzteile noch die exakten Abläufe bekannt per heute. Schade.
alternaiv
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 11:03

Re: Rückruf KIA Soul (Schweiz)

Beitragvon alternaiv » Mi 2. Nov 2016, 14:34

Wenn euch euer Garagist sympathisch (und nicht EF) ist, bringt das Auto für den Rückruf zu einer Emil Frey Vertretung:-)
alternaiv
 
Beiträge: 12
Registriert: Sa 9. Jan 2016, 11:03

Re: Rückruf KIA Soul (Schweiz + Deutschland)

Beitragvon Solarstromer » Mi 2. Nov 2016, 16:08

Ich aus Deutschland habe heute ein Rückruf Schreiben vom Landratsamt bekommen:

Eine nicht ausreichende Schraubensicherung der Lenkstangenführung kann zum Ausfall der Lenkung führen.

Ich muss den Mangel umgehend beseitigen und innerhalb 7 Tagen einen Nachweis hierzu erbringen. Falls ich das nicht in der genannten Frist mache, droht die Zulassungsstelle mit kostenpflichtigen Maßnahmen.

Also habe ich bei der örtlichen Opel/Kia Werkstatt angerufen. Als erstes fragt mich der Mitarbeiter, ob das Landratsamt dem Fahrzeug die Zulassung bereits entzogen hat :o Und er hat die nächsten 2 Wochen keinen freien Termin mehr :shock:

Es gibt wohl grundsätzlich 2 Fälle bei der Mängelbeseitigung. Im einen Fall muss irgendwie ein Loch gebohrt werden und eine Schraube rein gedreht werden (oder so ähnlich). Im anderen Fall braucht man ein Zwischenstück.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Rückruf KIA Soul (Schweiz)

Beitragvon marty78 » Mi 2. Nov 2016, 18:10

Hallo

War da nicht schon mal was ??
Wenn das immer noch der selbe Rückruf ist wie es schon vor einem halben Jahr war trifft es laut meinem Händler die 2016er Modelle nicht.

LG Martin
marty78
 
Beiträge: 10
Registriert: Mo 14. Mär 2016, 20:45

Re: Rückruf KIA Soul (Schweiz)

Beitragvon Solarstromer » Mi 2. Nov 2016, 19:51

Der Kia Mitarbeiter meinte es gäbe noch weitere Rückrufe für den Soul EV und er würde danach sehen, ob davon noch etwas offen ist.

Der Rückruf bei mir hört sich aber wirklich nach dem damaligen Rückruf an: kia-soul-ev/rueckruf-soul-ev-t15422.html#p331839
Vielleicht ist es bei mir auch schon gemacht. Ich habe das Auto erst vor wenigen Monaten aus dem Ausland importiert. Der Kundendienst wurde Mitte Februar 2016 gemacht, da war die Sache eigentlich schon bekannt.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Rückruf KIA Soul (Schweiz + Deutschland)

Beitragvon ^tom^ » Mi 2. Nov 2016, 23:06

Solarstromer hat geschrieben:
Ich aus Deutschland habe heute ein Rückruf Schreiben vom Landratsamt bekommen:

Eine nicht ausreichende Schraubensicherung der Lenkstangenführung kann zum Ausfall der Lenkung führen.

Ich muss den Mangel umgehend beseitigen und innerhalb 7 Tagen einen Nachweis hierzu erbringen. Falls ich das nicht in der genannten Frist mache, droht die Zulassungsstelle mit kostenpflichtigen Maßnahmen.

Also habe ich bei der örtlichen Opel/Kia Werkstatt angerufen. Als erstes fragt mich der Mitarbeiter, ob das Landratsamt dem Fahrzeug die Zulassung bereits entzogen hat :o Und er hat die nächsten 2 Wochen keinen freien Termin mehr :shock:

Es gibt wohl grundsätzlich 2 Fälle bei der Mängelbeseitigung. Im einen Fall muss irgendwie ein Loch gebohrt werden und eine Schraube rein gedreht werden (oder so ähnlich). Im anderen Fall braucht man ein Zwischenstück.


Bitte eigenen Thread eröffnen, denn es geht hier um die Schweiz UND nicht um den gleichen Rückruf!

Interessant, dass dies das Landratsamt machen kann.....hier in der Schweiz gibt es kein direkt staatliches mittel um einen Rückruf (der alleinig vom importeur abhängig ist) durchzusetzen.
--
Ab Jan.2016 BMW i3 BEV WP, AC+, DC. I001-15-11-504
Ab Juli 2015 KIA Soul EV mit Sitzbelüftung und Chademo
Bis Juli 2015 i-MiEV 13'500km
Sommer 2015, Verbrenner verkauft (für den KIA)
Sommer 2016 der 2. Verbrenner verkauft (für den BMW)
Benutzeravatar
^tom^
 
Beiträge: 1000
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 18:20
Wohnort: Nordwest-Schweiz

Re: Rückruf KIA Soul (Schweiz + Deutschland)

Beitragvon Solarstromer » Do 3. Nov 2016, 14:36

^tom^ hat geschrieben:
Bitte eigenen Thread eröffnen, denn es geht hier um die Schweiz UND nicht um den gleichen Rückruf!

Sorry, mir war nicht klar, dass es dazu längst einen Thread gibt.

^tom^ hat geschrieben:
Interessant, dass dies das Landratsamt machen kann.....hier in der Schweiz gibt es kein direkt staatliches mittel um einen Rückruf (der alleinig vom importeur abhängig ist) durchzusetzen.

Ich denke das Problem dabei ist an alle Fahrzeughalter zu kommen. Der Importeur/Händler hat ja nur die Adressen, welche das Fahrzeug dort gekauft haben oder einen Kundendienst/Reparaturarbeiten haben durchführen lassen. Ist bei mir z.B. nicht der Fall. Die Zulassungsstelle im Landratsamt hat dagegen alle zugelassenen Fahrzeuge. Und kann natürlich drohen, dem Fahrzeug die Zulassung zu entziehen, wenn es z.B. nicht verkehrssicher ist.
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1249
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Anzeige

Nächste

Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: vnloth und 3 Gäste