Reifen/Winterräder für Soul EV

Reifen/Winterräder für Soul EV

Beitragvon Solarstromer » So 18. Sep 2016, 17:08

Die Räder des Soul EV haben vermutlich RDK Sensoren. Damit werden eigene Winterräder ganz schön teuer. Es stellt sich die Frage, ob es nicht sinnvoller ist nur Winterreifen zu kaufen und auf die vorhandenen Felgen wechseln zu lassen? Kostet bei meinem Reifenmonteur 40€ für 4 Alus mit Wuchten.

Was macht ihr?

Welche Reifen (Marke/Typ) nehmen?

Was bietet Kia an orignal Felgen bzw. Kompletträder an?
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Anzeige

Re: Reifen/Winterräder für Soul EV

Beitragvon Jogi » So 18. Sep 2016, 17:35

Ich verweise mal auf einen bereits vorhandenen Thread zu dem Thema:
kia-soul-ev/der-winter-kommt-sicher-t12408.html

Zu den Sensoren:
Mein Reifendienst hat bei Schrader einen Satz Vorprogrammierte bestellt, kostete 160,-€.
Stahlfelge mit Conti 125,-€ das Stück, machte alles zusammen 660,-€.

Okay, ich kauf mir halt noch 'n Satz schwarz-weisse Radkappen dazu, damit die Optik nicht gar so arg leidet, macht nochmal ca. 40,-€.

Dann kann ich aber auf Winterbereifung und wieder zurück wechseln wie ich lustig bin.

Die Originale von KIA (sowohl Felgen als auch Sensoren) sind völlig überteuert.
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2697
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22

Re: Reifen/Winterräder für Soul EV

Beitragvon Solarstromer » So 18. Sep 2016, 18:48

Braucht man für die Stahlfelgen andere Radschrauben, oder kann man die von den originalen Alufelgen verwenden?
Benutzeravatar
Solarstromer
 
Beiträge: 1252
Registriert: Mi 25. Dez 2013, 18:25

Re: Reifen/Winterräder für Soul EV

Beitragvon 300bar » So 18. Sep 2016, 19:14

Jogi hat geschrieben:
Okay, ich kauf mir halt noch 'n Satz schwarz-weisse Radkappen dazu, damit die Optik nicht gar so arg leidet, macht nochmal ca. 40,-€..

Dachte ich am Anfang auch. Dann hat mir die Kombination Titan und schwarze Stahlfelgen so gut gefallen, dass ich es so gelassen habe
Gruß Reinhard
------------------------
Kia Soul EV in town
18. Frühlingsmarkt in 79194 Gundelfingen mit eFahrer-treffen
Benutzeravatar
300bar
 
Beiträge: 787
Registriert: Mi 25. Mär 2015, 08:35
Wohnort: Gundelfingen

Re: Reifen/Winterräder für Soul EV

Beitragvon E-Manfred » Mo 19. Sep 2016, 22:07

Solarstromer hat geschrieben:
Die Räder des Soul EV haben vermutlich RDK Sensoren. Damit werden eigene Winterräder ganz schön teuer. Es stellt sich die Frage, ob es nicht sinnvoller ist nur Winterreifen zu kaufen und auf die vorhandenen Felgen wechseln zu lassen? Kostet bei meinem Reifenmonteur 40€ für 4 Alus mit Wuchten.

Was macht ihr?

Welche Reifen (Marke/Typ) nehmen?

Was bietet Kia an orignal Felgen bzw. Kompletträder an?


Hallo,

habe auch von Sommer auf Winter und zurück auf die Felgen gewechselt, war billiger als die 4 Sensoren.

Die 4 Originalfelgen von kia sind Ersatzteile und kosten damit über 1000 Euro.

Und in der heutigen Zeit des Klimawandels werde ich an den 3 Tagen mit Schnee bei uns das Auto zu hause lassen ;-)
Seit 1995 Hotzenblitz.
KIA Soul EV:
Bestellt März 2015
Erhalten Sept 2015
Benutzeravatar
E-Manfred
 
Beiträge: 33
Registriert: So 5. Apr 2015, 21:20
Wohnort: Bad Kreuznach

Re: Reifen/Winterräder für Soul EV

Beitragvon Jogi » Mi 21. Sep 2016, 10:00

Solarstromer hat geschrieben:
Braucht man für die Stahlfelgen andere Radschrauben, oder kann man die von den originalen Alufelgen verwenden?

Es sind Muttern und man kann die Originale verwenden. :)
Wenn früher alles besser war,
hätte man's ja auch so lassen können.
Jogi
 
Beiträge: 2697
Registriert: Di 3. Apr 2012, 18:22


Zurück zu Kia Soul EV

 
  • Ähnliche Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag
  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste