Die Fotofrage

Alles rund um das Stromtankstellenverzeichnis

Re: Die Fotofrage

Beitragvon PowerTower » So 13. Aug 2017, 15:13

Wenn Fotos veraltet sind und nicht mehr den aktuellen Zustand zeigen, oder wenn es wie aktuell hunderte Baustellenfotos gibt, die irgendwann ersetzt werden, dann klicke ich einfach unten auf "melde es bitte" und Guy bekommt eine Nachricht. Spätestens zwei Tage später ist das dann korrigiert. Mir wäre es natürlich auch lieber, wenn die Leute, die die Fotos hochgeladen haben, selbst ab und zu schauen wûrden ob diese noch aktuell sind. Aber da geht es den meisten Nutzern vermutlich wie mir, denn es gibt keine Übersicht, in welchen Einträgen man überall "seine Spuren" hinterlassen hat.
Think PIV4 von 10/2012 bis 12/2015
-> Umbau auf Lithium: Batterie Upgrade - ein Praxisbericht
-> Strom@home, nun endlich mit Ladestation am Mehrfamilienhaus
Gekauft! Ab 08/2016 unterwegs mit einem VW e-up!
Benutzeravatar
PowerTower
 
Beiträge: 3811
Registriert: So 27. Jan 2013, 23:52
Wohnort: Radebeul

Anzeige

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Zoelibat » So 13. Aug 2017, 20:07

Helfried hat geschrieben:
Wenn man übrigens zu fünf eigenen Nachtfotos fünf Jahre später fünf Sonnenfotos nachreicht, kann man nach eigenem Gutdünken die alten Fotos selber löschen.

Ich denke, das zielt jetzt auf mich ab. Habe ein paar Fotos geändert, aber die alten nicht gelöscht.
Es dauert immer eine Zeit, bis die Fotos bestätigt sind und da mache ich meist gleich weiter und lösche diese dann später.

Diese Woche habe ich sehr viel Zeit in die Einpflegung/Aktualisierung vieler Ladestationen in Kärnten gesteckt, einige Emails an die Betreiber geschickt, usw.
Da ist das untergegangen mit dem Löschen, werde ich aber nachholen.
Benutzeravatar
Zoelibat
 
Beiträge: 3257
Registriert: Mi 27. Aug 2014, 23:03
Wohnort: Zoe (Rückbank)

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Helfried » Mo 14. Aug 2017, 12:18

Hier ist ein Beispiel einer schönen Ladestation mit schönen Fotos. Allerdings sind von den 6 Fotos eigentlich nur 3 Paare jeweils sehr ähnlicher Fotos da. Also kann man locker jeweils 1 Foto jeden Paares schlechter reihen und eines besser, sodass etwa das Überblicksfoto von dem Hotel nicht doppelt an der ersten Stelle steht.

http://www.goingelectric.de/stromtankst ... z-2/22128/

Übrigens gibt es auffallend viele Fotos, wo man wie hier im Wesentlichen nur den nicht mehr so jugendlichen PoPo der Zoe sieht. Ist das Zufall?
Helfried
 
Beiträge: 4145
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Re: Die Fotofrage

Beitragvon Helfried » Sa 19. Aug 2017, 12:29

Manche Leute fotografieren Anleitungen, Texte und vor allem QR-Codes(!) schief, das erschwert die Lesbarkeit teils massiv.

Zum Beispiel hier, damit kann kaum eine App etwas anfangen:
Bild

Abgesehen davon, dass diese Fotos meist nicht nötig sind (Texte lieber abtippseln in stark geraffter Form), sollte man die Kamera schon gerade halten, damit keine Verzerrungen entstehen (speziell beim QR-Codes).
Helfried
 
Beiträge: 4145
Registriert: So 7. Aug 2016, 18:26

Vorherige

Zurück zu GoingElectric Stromtankstellen

  • Ähnliche Artikel im Blog

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast