e.GO Life

Wechseln zu: Navigation, Suche
e.GO Mobile
Prototyp beim e.Mobility Day 2017 in Aachen
Prototyp beim e.Mobility Day 2017 in Aachen
Life
Produktionszeitraum: voraussichtlich ab 04/2018
Fahrzeugsegment: Kleinstwagen
Batteriekapazität (netto): 14,9–23,9 kWh
Elektrische Reichweite (nach NEFZ): 136–194 km
AC-Ladestecker: Typ2
max. AC‑Ladeleistung: 4,6 kW (1×20A)
DC-Ladestecker: nicht DC-ladefähig
Länge: 3348 mm
Breite: 1700 mm
Höhe: 1567 mm
Radstand: 2200 mm
Leergewicht: 880–950 kg
<<<  Zurück zur Wiki-Hauptseite  <<<

Mit dem e.GO Life will das Startup e.GO Mobile ab 2018 ein erschwingliches Serien-Elektroauto für den Stadtverkehr auf den Markt bringen. Der Kleinwagen wurde – wie bereits das Projekt Streetscooter – auf dem Campus der RWTH Aachen (Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule) entwickelt. Geschäftsführer der e.GO Mobile AG ist Günther Schuh, Professor für Produktionssystematik.

Der e.GO Life basiert auf einem Aluminium-Rahmenkonzept mit Kunststoffbeplankung, hat 2+2 Sitzplätze und verfügt über einen Antriebsstrang von Bosch (die Systemspannung sollte anfangs 48 V betragen, wurde jedoch mittlerweile angehoben – siehe Tabelle unten).

Die Wartung und Reparatur der Fahrzeuge soll von den Werkstätten des Bosch Car Service durchgeführt werden.

Seit Mai 2017 kann das Elektroauto auf der Webseite von e.GO Mobile für 1.000 € vorbestellt werden. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge soll im Oktober 2018 starten.


Folgende drei Varianten sollen angeboten werden:

e.GO Life 20 e.GO Life 40 e.GO Life 60
Reichweite (nach NEFZ) 136 km 146 km 194 km
Realistische Reichweite im Stadtverkehr 104 km 114 km 154 km
Batteriekapazität 14,9 kWh 17,9 kWh 23,9 kWh
Batteriespannung 230 V 280 V 380 V
Leistung (Dauer-/Peakleistung) 20/20 kW 24/40 kW 32/60 kW
Höchstgeschwindigkeit 116 km/h 150 km/h 160 km/h
Beschleunigung 0-50 km/h 6,6 Sek. 4,1 Sek. 3,2 Sek.
Preis (Batterie inbegriffen,
Umweltbonus nicht eingerechnet)
ab 15.900 € ab 17.400 € ab 19.900 €

Links

Threads im Forum