SWI e-motion

gradegrade
Anbieter
Stadtwerke Ingolstadt
Ringlerstraße 28
85057 Ingolstadt
Deutschland
local_phone+49 800 8000 230
Kosten

Grundgebühr: keine

Laden:
AC an eigenen Säulen
Ad-hoc Ladung: 2,50 €/Start + 39,99 ct/kWh
Ladekunde mit App Vertrag: 1,49 €/Start + 34,99 ct/kWh
SWI Ökostrom Kunde: 0,99 €/Start + 28,33 ct/kWh
Für das Roaming an externen AC-Ladessäulen im TankE-Netzwerk bzw. Hubject-Verbund zahlen SWI-Ladekunden 34,99 Ct./kWh und 2,50 € Startgebühr pro Ladevorgang.

DC an eigenen Säulen
Ad-hoc Ladung: 49,99 ct/kWh +10ct/min nach 1h
Ladekunde mit App Vertrag: 44,99 ct/kWh +10ct/min nach 1h
SWI Ökostrom Kunde: 39,99 ct/kWh +10ct/min nach 1h

Für das Roaming an externen DC-Ladessäulen im TankE-Netzwerk bzw. Hubject-Verbund zahlen SWI-Ladekunden 79,00 Ct./kWh.

Die hier hinterlegten Preise beziehen sich auf den Stromkundentarif.

Zugangsmittel

RFID-Karte

App

Webseite

Ladeverbund Anbieter
Stadtwerke Ingolstadt
Anzeige
Ladeverbunde Roaming
allegobe.energisedComfortchargeDigital Energy SolutionsE.ONEnBW ODRinnogy eRoamingIONITYSpertoStadtwerke KlagenfurtTANKE WienEnergie
Ladesäulen

Alle kompatiblen Ladesäulen für SWI e-motion

Informationen

Dieses Angebot gilt ab 01.02.2019 an allen Ladestationen der Stadtwerke Ingolstadt

Eine Ladekarte (5 € Bereitstellungsgebühr) bzw. Ladeschlüssel (8 € Bereitstellungsgebühr) kann bei der Registrierung in der SWI e-motion App mit beantragt werden, ist jedoch keine Voraussetzung für den Ladevorgang.

Statistik

6.825 Standorte mit 19.237 Ladepunkten sind mit diesem Angebot nutzbar

SWI e-motion ist Nr. 122 der beliebtesten Angebote

von am 26.11.2016 gemeldet, aktualisiert am 07.04.2021 von Athlon
Anzeige

Die Angaben beziehen sich auf die Daten in diesem Verzeichnis.

4 Kommentare zu SWI e-motion

  1. Super Sache, nur in einem bestimmten Tarif im Gebiet Ingolstadt und Umgebung (keine Ahnung evtl. 100 km Umkreis??) nutzbar

  2. Ja, wirklich Schade - so wird man nicht mehr sein Geld in Ingolstadt in die Kaufhäuser und Cafés tragen, weil man nicht mit einer bereits vorhandenen Karte laden kann. Gerade für ein Regionalzentrum wie Ingolstadt wäre es unheimlich wichtig sich auswärtigen Besuchern zu öffnen. Da fahr ich doch lieber nach Neuburg oder Eichstätt - da ist das Laden sogar komplett kostenlos 👍

  3. Nur so kann man die Werksfahrzeuge von Audi gegen das Laden von fremden Fahrzeugen in Ingolstadt schützen. Nachdem ja nun Audi mit den E-trons die wenigen ingolstädter Ladestellen (2 Schnelllader in ganz Ingolstadt!!) blockiert...
    Die haben natürlich alle die SWI e-motion Karte an Bord.

  4. Stadtwerke Ingolstadt sind jetzt im Hubject-Verbund, funktioniert an den entsprechenden Ladesäulen, hab's bereits mehrmals getestet

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.
warning Ein Problem melden
addAngebot / Ladekarte melden