Karte Shopping City Süd - Multiplex Wiener Neudorf
Karte laden

Einkaufszentrum
Shopping City Süd - MultiplexWiener Neudorf

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Blaue Lagune
2334 Wiener Neudorf
Österreich
Anzeige
ID

#8634

Betreiber
Wien Energie GmbH
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

TANKE WienEnergie Start

TANKE WienEnergie Plus

TANKE WienEnergie Expert

Anschlüsse
Ladesäule 1 #7579
Circontrol - Raption 50 CCS CHA T2C63

Reduzierte Leistung, wenn zwei Autos laden!

Typ 2 SteckerTyp 2 Stecker #24863
43 kW (400 Volt, 63 Ampere)
CHAdeMOCHAdeMO #24864
50 kW (500 Volt, 120 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #24865
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Ladelog

98 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 30.09.2021

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Vor dem SCS-Eingang Nr. 1 am Parkplatz neben einer grünen Säule mit Aufschrift "Stromtankstelle".
Die Ausfahrt ist mit einem Umweg verbunden, da das City-Wave (Wellenreiten) die direkte Ausfahrt blockiert.

Ladeweile

Shopping Center,
Blaue Lagune (Musterhaus-Dorf),
zahlreiche Lokale auch sonntags offen,
CityWave (Wellenreiten im Sommerhalbjahr) - city-wave.at

Allgemeine Hinweise

Die Ladestation liegt im Zentrum des abendlichen Trubels, der Ikea-Lader ein wenig weiter nordwestlich liegt wesentlich ruhiger.

Roaming und Ad hoc-Ladung funktionieren vermutlich noch nicht astrein.

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

21 Kommentare zu Shopping City Süd - Multiplex Wiener Neudorf

  1. Es gibt immer wieder Leute die meinen es sei sehr lustig auf den Stop-Button zu drücken währen ein E-Auto lädt!

  2. Ärgerlich, bin TankE Kunde und hab eine halbe Stunde die Ladesäule gesucht.
    Umsonst - hab sie ohne vorherige Info über das Forum hier (nur mit der Info, es ist ein SL in der SCS - man kann das schon auf dem Gelände finden) leider nicht gefunden um bin 20 km im Kreis gefahren um dann beim ELLA Lader mich aufzuladen bevor ich liegen geblieben wäre.
    Ich bin einfach sauer auf die billge Schiene fast aller EVU nahen Unternehmen. Ladesäule hinstellen, gegebenenfalls Förderung abholen und das wars. In Salzburg steht man sogar auf Schotter.

    So werden wir weiter in der Nische bleiben. Aber ich hoffe auf die Kräfte des Marktes.

  3. Weiterhin Probleme, da sehr viele Idioten unterwegs sind und dauernd die Ladung beenden, weil es einen Stoptaster gibt, den drückt man und rennt weg, ha ha.

    EVN werdet bitte bitte munter!!!! Die Ladung wird vom AUTO beendet NICHT VON DER SÄULE !!!!

  4. Leider verparkt und dann überbucht (Gratislader). Bin zu Ersatzstandorte gefahren.

  5. CCS-Stecker ist offenbar ein beliebtes Vandalenziel - Sieht jedenfalls sehr mitgenommen aus. Ansonst in den Abendstunden hier problemloses Laden möglich, bislang kein Ladestau.

  6. Konnte heute bis 77% laden (Limit hatte ich auf 85% gestellt). Dann kam per App die Info, dass das Laden unterbrochen sei.
    Als ich zurück zum Auto kam, stand ein EV Kollege an der Säule (mit seinem Nissan NV). Er gab unumwunden zu, die Ladung bei mir abgebrochen zu haben, da dies ja eine Schnellladesäule sei und ich doch schon 77% im Akku hätte. Er wolle ja schnell Laden und nicht warten...
    Sogar abgesteckt hat er den CHAdeMO vom Adapter an meinem Model S.

    Ein unmögliches Verhalten eines EV Fahreres. Insbesonders deshalb, da ich meine Ladescheibe mit der Rückkehrzeit zum Auto inkl. meiner Telefonnummer hinter der Scheibe hinterlegt hatte.
    2,5 Sterne, da die Ladung für mich letztendlich ausreichend war.

  7. Tadellos funktioniert beim Zoe, noch dazu derzeit im Testbetrieb gratis.

  8. Heute Mittag beide Plätze frei, Ladung hat an der ZOÉ einwandfrei von 13 bis 99% funktioniert (die nächste Ladeweile IKEA ist so weit weg, dass man für ein Hotdog mit Pommes schon fast zu lang braucht ;-).

  9. Abstecken des Ladesteckers OHNE der Ladekarte nicht mehr moeglich....auch nicht knöpferl drücken.....

  10. Wow, welche Überraschung: Ich dachte, lege ich heute noch eine ruhige, nächtliche Lade-Viertelstunde im sonntags bestimmt ausgestorbenen Geister-Musterhausdorf ein, aber nein, hier ist der Bär los!
    Zum Beispiel kann man echte WellenreiterInnen sehen, und es gibt Dutzende teils recht schöne Lokale.

    Das Hinfinden würde ich ohne Waze nicht schaffen, der Einbahn-Wahnsinn dort ist nichts für schlechte Navis.

  11. Bisschen im Parkplatzwirrwarr versteckt. Ist zwar trotz vollen Parkplätzen rundherum wie es ausschaut meist frei und startet den Ladevorgang problemlos mit TankE Wien Energie Karte. Nur scheint man es immer noch superlustig zu finden auf den Not-Aus Knopf zu drücken - ärgerlich, wenn man ca. 1h weg war und man beim Wiederkommen sieht, dass vielleicht nur die ersten 5 Minuten geladen wurde.

  12. Der Typ 2-Stecker scheint abgebaut worden zu sein, da ist nur mehr eine Dummy-Dose.

  13. Der Schnelllader wurde angeblich ersetzt.

  14. Der alte Schnelllader wurde ersetzt durch einen neueren. Leider sind bei dem die Kabeln ziemlich kurz, sodass man mit dem Ladeport hinten links nicht auf einem markierten Parkplatz stehen kann. Ist wohl - wenn viel los ist - eher nur für Nasenlader geeignet. Aktuell gibt es noch keine Beklebung und die Ladestation lässt sich mit jeder beliebigen Karte aktivieren.

  15. Sehr cool im Vergleich zu der alten Hütten. :)

  16. ich war jetzt 3x dort zum Wochenende bzw. Feiertag. Da war immer frei, und ich konnte 100% laden.

  17. Die Stellplätze sind offenbar für Smart oder Zoe gedacht, für alles andere einfach zu klein(kurz) und für Ladeport rechts hinten logistisch einfach falsch. Wenn man sich für den CCS so hinstellen will, daß das Kabel so halbwegs ohne Zugbelastung in den Ladeport reingeht, dann steht der Vorderwagen in die Parkplatz-zufahrt rein.
    Fährt man weiter zurück um das zu vermeiden, kommt an das ChaDemo Kabel keiner mehr ran.
    Und stellt man sich auf den anderen Stellplatz, auch kein Chademo und auch kein Typ-2 mehr zugänglich.
    Das gleiche gilt natürlich auch umgekehrt für Chademo gegen CCS.
    Am besten Ihr schaut Euch das mal über Google Maps an......das erklärt alles.

    Und ja, offenbar weil kostenlos kommen halt aus dem CCS statt 50 kW nur deren 37 heraus.

  18. Es ist genau so wie razorback schreibt, nicht für große Autos gedacht. Kabel viel zu kurz, absolut beschissene Ladeposition und Parkposition.
    Wer das geplant hat gehört geschlagen. Und 37 kw kann ich bestätigen wenn es denn Mal funktioniert.

  19. Heute ging es mit knapp 50 kW. Das Kabel ist zu kurz, man muss deshalb sehr präzise einparken. Die Kosten sind nebulös, die Benutzerführung auch eher seltsam. Mittlerweile ist es hier wohl nicht mehr kostenlos.
    Die Location ist cool (z.B. CityWave), nichts für sensible Nerven.

  20. Am Wochenende 11.09. ist die gesamte Station ausgefallen.
    am 13.09. habe ich den Zustand bei tanke-Wien gemeldet und heute, 18.09. ist alles wieder da :-)
    Und zwar besser als vorher: ich konnte mit durchschnittlich 48 kW an CCS laden (vorher waren es 37 kW)
    Ob es weiterhin kostenlos ist, kann ich erst im Oktober sagen - ich habe meine Ladungen im September immer mit der TankE-Wien aktiviert und werde mal beobachten, ob ich im Oktober eine Rechnung bekomme......

  21. Heute kam die Rechnung für meine September-Ladungen, die Säule ist also nicht mehr kostenlos !

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.