Karte Kulturstadl Stockern
Karte laden

KulturstadlStockern

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Stockern 69
3744 Stockern
Österreich
Anzeige
ID

#20897

Betreiber
ELLA GmbH & Co KG
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #19367
Keba

Längsseite des Stadls (Wallbox wird häufig intern benutzt)

Typ 2 DoseTyp 2 Dose #58979
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladesäule 2 #55522
Keba

Breitseite des Stadls

Typ 2 DoseTyp 2 Dose #149921
11 kW (400 Volt, 16 Ampere)
Ladelog

2 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 24.06.2017

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Die Wallboxen sind an zwei Gebäudeseiten des Kulturstadl Stockern montiert.

Ladeweile

Spielplatz und Sportplatz gleich neben dem Stadl,
Herz-Jesu-Kirche Stockern,
Spaziergang zur Basilika Maria Dreieichen (1,5km - stift-altenburg.at), wo sich auch einige Gasthäuser befinden

Allgemeine Hinweise

Lastverteilung 2x 11 kW od. 1x 22 kW möglich.
Eine der beiden Wallboxen wird häufig von einem E-Auto belegt sein, welches im Gebäude drinnen steht. Dessen Ladekabel geht durch ein Loch in der Wand. Dann bleiben nur 11 kW.

Bitte sauber einparken, auf der schmalen Straße fahren 40-Tonner-Holztransporter und große Traktoren!

von ELLA am 21.06.2017 gemeldet, aktualisiert am 21.10.2020 von Guy
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

Ein Kommentar zu Kulturstadl Stockern

  1. Da hat ein ganz ein Schlauer ein Loch in die Mauer gemacht, damit er sein Ladekabel von der außenliegenden Wallbox in die Kulturhalle hinein führen kann, wo der Kübel offenbar öfter steht *grummel*. Die andere Wallbox hat heute gestreikt (zumindest bei Maingau).

    Die Ladestation ist sehr nett gelegen. Der große Schauteichgarten darf betreten werden, und die vier Straßen runter Richtung Hauptstraße sind jetzt im Herbstlicht besonders schön und farbenprächtig.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.