Karte GFB Wirtschaftsberatung Salzburg
Karte laden

GFB WirtschaftsberatungSalzburg

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Karolingerstraße 1
5020 Salzburg
Österreich
Anzeige
ID

#9297

Betreiber
GFB Wirtschaftsberatung
Kosten

Laden kostenlos

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

ohne Authentifizierung

Anschlüsse
Ladesäule 1 #8198
Typ 2 Dosesiehe Störungsmeldung
Typ 2 Dose #26954
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
SchukoSchuko #26955
2.3 kW (230 Volt, 10 Ampere)
SchukoSchuko #26956
2.3 kW (230 Volt, 10 Ampere)
Ladelog

7 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 12.08.2017

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen
Meldung am 09.03.2020
Einschränkung Ladepunkt #26954

Kein echter Ausfall! Die typ2 liefert aber auch heute max. 3,3kW 1 phasig daher bin ich relativ sicher, dass es sich hier um einen 11kW Ladepunkt handelt.

Störung kommentierenStörung aktualisierenStörung behoben
Öffnungszeiten

Die Verfügbarkeit ist nicht mehr rund um die Uhr gewährleistet (siehe Kommentare).

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Die Ladesäule befindet sich hinter dem Gebäude. Einfahrt von der Karolingerstraße beim Schranken (öffnet automatisch Tag und Nacht) oder direkt von der Innsbrucker Bundestraße (B1).

Ladeweile

Hangar 7 mit Ausstellung und Gastronomie ist nur 500 m Fußweg entfernt die Karolingerstraße entlang.
China-Restaurant im selben Gebäude (kolala.at),
Obi, Bäckerei, Hofer, Spar und einige andere Einkaufsmöglichkeiten

Allgemeine Hinweise

Gehört zur Weltweit ersten freien Solarroute. Nähere Infos unter freiesolarroute.at

Bitte die Ladestation nur mit Maß und bei echtem Bedarf nutzen, um das Projekt weiter aufrecht erhalten zu können!

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

3 Kommentare zu GFB Wirtschaftsberatung Salzburg

  1. Da ich telefonisch angekündigt war, wurde der Parkplatz vor der Säule extra für mich reserviert. Sehr netter und hilfbereiter Kontakt. Diese freie Solarroute von Salzburg bis Zell am See ist wirklich ein interessantes Projekt - und beschert E-Auto Fahrer viele kostenlose 24/7 Lademöglichkeiten.

  2. Auf der Ladedose des Typ2 Steckers steht, dass nur mit einem Kabel von 6² geladen werden kann.

  3. Säule wird in Zukunft am Wochenende abgeschaltet, da sie von einigen Teslas ausgenutzt wurde und >6h besetzt wurde.

    Laut Betreiber ist der Sinn der Solarroute ja ach nicht vollständig an diesen Säulen zu laden, sondern auf der Durchreise "mal eben kurz", zum Beispiel beim Einkaufen oder ähnliches für ne Stunde.
    Seher nette Leute und ich gebe ihnen da auch vollkommen recht. Wenn man einen Finger bekommt sollte man nicht gleich die ganze Hand nehmen.

    Gibt hin und wieder Problemen mit der Säule. Kontakt sitzt im 2. Stock falls was schief läuft.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.