Karte ÖAMTC Linz
Karte laden

Parkplatz
ÖAMTCLinz

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Wankmüllerhofstraße 60
4020 Linz
Österreich
Anzeige
ID

#1973

Betreiber
Linz AG
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

EnBW mobility+ Standard-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #1624
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #5261
11 kW (400 Volt, 16 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #5262
11 kW (400 Volt, 16 Ampere)
Ladelog

10 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 25.12.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

von Guy am 04.10.2013 gemeldet, aktualisiert am 29.01.2020 von Helfried
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

9 Kommentare zu ÖAMTC Linz

  1. Nach dem Versuch auf CEE400V - 32A zu ziehen, viel die interne Sicherung der Ladestation und gab leider nicht mehr frei, (Problem bereits Linz AG gemeldet)
    mit Bankomatkarte frei zu schalten u. kostenlos,
    E-Parkplätze vorhanden

  2. Beim 2. Versuch wieder das selbe Spiel mit dem Unterschied, Station gab nach ein paar Sekunden wieder frei. Daher 400V/16, 400V/20A und 400V/32A probiert leider kein Erfolg. Werde das nochmal dem Betreiber melden mal schauen wies in weiteren 2 Wochen ausschaut.

  3. der neue Typ2 22kW Steckplatz funktioniert einwandfrei!
    Leider halt nur 1 Steckplatz. Kein CEE mehr verfügbar

  4. Heute früh meinen Renault Zoe mit 22 Kw voll geladen. Bankomatkarte rein, Säule wählen, bestätigen und Kabel anstecken. Kostenlos rund um die Uhr. Perfekt

  5. Gut, laden konnte ich meine Zoe. Aber das User-Interface dieser Ladesäule ist etwas bescheuert. Keine textuelle Beschreibung, nur Pictogramme. Schon allein die Pfeilchen für "Karte reinschieben" und "Karte rausholen" sind sehr missverständlich - zeigt er nach oben schiebt man rein, zeigt man nach unten schiebt man raus - das war mir nicht gleich klar. Und dann die 3 Taster und das klitzekleine Display. Ich bin fast an der Steckerauswahl gescheitert. Hab' sogar die Dame von der Hotline bemühen müssen. Aber ich bin wohl ein völliger Dummy. Nach einer gefühlten halben Stunde rumprobieren konnte ich aber problemlos laden ...

  6. Reihenfolge beachten: Erst RFID-KARTE dann Kabel stecken. Scheint zur Zeit jede Karte zu akzeptieren.

  7. Gute Station! Geht mit jeder Karte, und kein Mitarbeiter fragt nach einer ÖAMTC-Mitgliedschaft.
    Bedienungsreihenfolge beachten!

  8. Einwandfrei, nur die Karte musste ich erst nach dem Verbinden des Fahrzeugs an den RFID Reader halten um das Laden zu starten

  9. Frage zu Kosten, ist es jetzt kostenlos wie in den Kommentaren beschrieben oder doch nicht?

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.