Karte Elisabethinen-Spital Linz
Karte laden

Elisabethinen-SpitalLinz

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Bethlehemstraße 28
4020 Linz
Österreich
Anzeige
ID

#12334

Betreiber
A1 Telekom Austria AG
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #11091
Schrack - i-CHARGE Public

Ladesäule für Autos

Typ 2 DoseTyp 2 Dose #35927
11 kW (400 Volt, 16 Ampere)
SchukoSchuko #35928
3.6 kW (230 Volt, 16 Ampere)
Ladesäule 2 #50872
Schrack - i-CHARGE Public

"Telefonzelle" für E-Bikes

SchukoSchuko #140047
3.6 kW (230 Volt, 16 Ampere)
SchukoSchuko #140048
3.6 kW (230 Volt, 16 Ampere)
Ladelog

6 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 07.09.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Die beiden Ladeplätze stehen, wenn man einbahnbedingt aus der Fadingerstraße kommt, nach der Telefonzelle gleich links in der Bethlehemstraße.
Die Beschilderung der Ladeplätze erfolgt durch mehrere einander widersprechende Halteverbotsschilder mit unterschiedlichen Texten. Zeitweise ist einer der Ladeplätze daher blockiert.

Ladeweile

Quirlige Lokalszene rund um den (teuren) Aussichtsturm.

Allgemeine Hinweise

2 der 3 Schukos sind nur für Zweiräder zugänglich.

von eW4tler am 18.02.2016 gemeldet, aktualisiert am 01.03.2020 von Helfried
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

7 Kommentare zu Elisabethinen-Spital Linz

  1. Lage super. Man kann knapp an der Hauswand parken.

  2. Ladeabbrüche und fehlende Parkmöglichkeit! Positiv ist dass sich die Säule barrierefrei per SMS freischalten läßt!

  3. Wie so oft bei A1-Ladestellen ist die Lage übel, bzw. es wurde wieder einmal auf den Parkplatz vergessen. Man darf hier nicht stehen, der Grundstücksbesitzer hat sich schon beschwert. Insofern sind die Fotos mit den Autos ein wenig unpassend.

  4. Mittlerweile wurde ein Parkplatz zum Laden errichtet. Die Ladesäule wurde auch ersetzt.

  5. Kostenloses Laden ist mittlerweile nicht mehr möglich.

  6. Toll, nun geht auch ESL hier und zur Not sogar Tiwag.

  7. Ladung per ESL App gestartet, da kein Kartenleser verbaut.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.