Karte Anton-Bruckner Privatuniversität Linz
Karte laden

Tiefgarage
Anton-Bruckner PrivatuniversitätLinz

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Hagenstraße 57
4040 Linz
Österreich
Anzeige
ID

#35842

Betreiber
LINZ AG
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenpflichtig

Parkgebühr:
1,50 €/h
3 € pauschal ab 18 Uhr (womöglich nur bei Veranstaltungen)

Freischaltung / Bezahlung

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

EnBW mobility+ Standard-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #34134
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #102807
11 kW (400 Volt, 16 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #102808
11 kW (400 Volt, 16 Ampere)
Ladelog

keine erfolgreiche Ladung gespeichert

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störung melden
Öffnungszeiten
Montag von 8:00 bis 22:00 Uhr
Dienstag von 8:00 bis 22:00 Uhr
Mittwoch von 8:00 bis 22:00 Uhr
Donnerstag von 8:00 bis 22:00 Uhr
Freitag von 8:00 bis 22:00 Uhr
Samstag von 7:00 bis 17:00 Uhr

Vorsicht, in den Ferien ist schon ab 15 Uhr die Einfahrt verboten, außer bei Veranstaltungen!

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

In der Garage nach der Einfahrt gleich rechts

Ladeweile

Spaziergang rund um die Uni mit schöner Aussicht über Linz, einfaches Uni-Bistro mit schöner Sonnenterrasse und Park

Allgemeine Hinweise

Die Tiefgarage ist öffentlich, allerdings nur tagsüber oder bei Veranstaltungen. Sonst gibt es innerhalb 500 m keine Parkplätze (praktisch überall Fahrverbot).

am 16.01.2019 gemeldet, aktualisiert am 29.07.2019 von Helfried
Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

Ein Kommentar zu Anton-Bruckner Privatuniversität Linz

  1. Wow, die Location hat was, meine Verehrung! Es wurde ein Schloss abgerissen, entsprechend elitär ist die Lage hier am Fuße des Pöstlingbergs. Mir ist das spacige Haus noch gar nie aufgefallen, obwohl ich seit Jahrzehnten hier vorbei komme. Umso interessierter inspizierte ich alles. Das Bistro mit schicker Terrasse ist allerdings derzeit ziemlich verwaist, Studentinnen tun im Sommer ja nichts. :)
    Unten im Tal könnte man sich noch das Pöstlingbergbahnmuseum (500 m, kostenlos) ansehen, auch der steinalte Bahnhof der Mühlkreisbahn ist interessant.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.