Karte Autohaus Pontiller Lienz
Karte laden

Autohaus
Autohaus PontillerLienz

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Schillerstraße 28
9900 Lienz
Österreich
Anzeige
ID

#38294

Betreiber
TIWAG Tiroler Wasserkraft AG
Verbund

Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Webseite

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

MAINGAU Autostrom

Shell Recharge Ladekarte/App

Plugsurfing Ladekarte / App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #38540
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #113390
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #113391
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
CHAdeMOCHAdeMO #113392
50 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Ladelog

23 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 12.02.2022

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Öffentliche Ladesäule hinter dem Autohaus.

Ladeweile

McDonald's

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

5 Kommentare zu Autohaus Pontiller Lienz

  1. Prinzipiell Ok, leider stehen ab und zu Fahrzeuge des Autohauses oder deren Kunden, die ihre Fahrzeuge zur Inspektion haben dort, und das dann gerne auch mal stundenlang, obwohl der Kack-eGolf schon seit Jahren voll ist.

  2. ca. 500 m von der Ladesäule ist eine McDonalds-Filiale, zu Fuß gut erreichbar.

  3. Die öffentlich zugängliche Ladesäule steht auf der Hinterseite des Autohauses und sah im Vorbeifahren nicht prinzipiell zugeparkt aus. Dieses Mal war sogar fast die ganze Straße frei von Autos.

  4. Lade hier oft. Es gab nie Probleme mit Verbrennern. Wird allerdings stark frequentiert. Möglicherweise Erleichterung wegen 2. Landesteilen in der Nähe mit 150 kW

  5. Wollte hier am 19.März laden, leider gelang es mir nicht, den CCS-Stecker zu aktivieren, weder mit der Tiwag-App (was ich ca. 10-Mal versuchte, samt Handy-Neustart, Ab- und Anmelden, neuen Vertrag anlegen...), noch mit der (viel teureren) Direktzahlung. Entweder war die Ladesäule defekt oder hatte sie ein Kommunikationsproblem. Ich kam immer bis zu der Meldung, dass mein Ladevorgang in Kürze starten würde, das geschah aber nie. Auf meine Frage, was dort denn los war, hat die Tiwag bisher nicht geantwortet.
    Offensichtlich ist die Tiwag-App keine gute Sache. Damit zu laden gelang es mir nur beim ersten Mal gleich nach der Aktivierung, seither habe ich immer wieder Probleme.
    An dem anderen Schnelllader beim Infozentrum konnte ich es nicht versuchen, weil er besetzt war.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.