Geidorf Center in Graz


Körösistraße 64
8010 Graz
Tel: +43 316 8057-0

Webseite

Anzeige

Stromtankstellen-Nr.
5834
Bewertung
3.7 von 5 Punkten, 8 Stimmen
Betreiber
Energie Graz GmbH
Stromtank-Kundenkarte der Energie Graz erforderlich.
Ladekarten / Angebote
Kosten
Das Laden ist hier kostenlos
Parkgebühren (die ersten 30 Minuten sind kostenlos)
3,50 EUR pro Stunde
35 EUR pro Tag
Parkplätze
2 kostenpflichtige Parkplätze
Ladestecker
3
1 x CHAdeMO - 50 kW
1 x Combined Charging - 50 kW
1 x Typ 2 22 kW
Öffnungszeiten
Rund um die Uhr (24/7) nutzbar
Position / Lage
Am Parkplatz des Geidorf-Centers (hinter dem Schranken).
Einfahrt möglich von Theodor-Körner-Straße oder Körösistraße.
Ladeweile
Billa, Steiermärkische Sparkasse, Stadtbibliothek
Temporäre Störung
26.5.2018

Säule unter Strom wollte aber die Typ 2 mit der Graz Karte nicht starten...

Logge dich im Forum ein, um eine Störung zu melden

Kompatibilität
an dieser Säule wurde 4 mal erfolgreich geladen

erfolgreich geladen:

Renault ZOE: Typ 2 - 4 Meldungen

Ladelog

18.5.2018 Renault ZOE: Typ 2 - 22 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

Details
So, erste Ladung an der neuen 22 kW Typ2-Dose. Funktioniert ohne Karte.

23.3.2018 Renault ZOE: Typ 2 - 43 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

Details
Funktioniert wieder, noch ohne Authentifizierung

16.3.2018 Renault ZOE: Typ 2 - 43 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

10.3.2018 Renault ZOE: Typ 2 - 43 kW ohne Ladekarte, erfolgreich

Details
12 kWh in 22 min (30 bis 85 %). Heute Plug&Play.

Logge dich im Forum ein, um die Funktion zu bestätigen.

Karte
43 kW und mehr
22 kW
11 kW
weniger als 11 kW

Anzeige

108 weitere Stromtankstellen in der Nähe

alle Stromtankstellen zeigen

Bewertungen / Kommentare

BernhardLeopold am 9. Mai 2018 um 21:52, Bewertung:
Schon wieder ein Umbau. Der Tripple mit AC 43 Kabel wurde ersetzt durch einen Tripple mit AC 22 Dose. Ziemlich sinnlose Aktion und diskriminierend gegenüber dem meistverkauften E-Auto in Europa.
BernhardLeopold am 10. März 2018 um 16:27, Bewertung:
Die alten Ladeeinrichtungen wurden abgebaut und durch einen zeitgemäßen Tripple-Lader mit AC 3x63 A, Chademo 120 A und CCS 125 A ersetzt. Aktuell ist die Säule ohne Freischaltung nutzbar.
univ am 7. März 2017 um 21:51, Bewertung:
Parken sauteuer und dann nur Schuko, nein danke.
BernhardLeopold am 23. April 2016 um 17:09, Bewertung:
Wieder ein Beispiel für die Verschwendung von Steuergeldern durch die E-Mobility Graz.
Bei den Parkgebühren in Verbindung mit der geringen Leistung (nur Schuko) ist diese Ladestation nur für Anwohner oder Zweiradfahrer sinnvoll. Eine ZOÉ mit dem Notladekabel zahlt 35 EUR Parkgebühr für eine Vollladung! Kein Wunder, dass ich noch niemanden hier laden gesehen habe...

Hinterlasse einen Kommentar

Keine Gewähr. Daten werden sorgfältig geprüft, falls doch etwas nicht stimmen sollte, melde es bitte