Karte Raststation Sankt Pölten Gerersdorf
Karte laden

Autobahnraststätte
Raststation Sankt PöltenGerersdorf

SternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Völlerndorf 20
3385 Gerersdorf
Österreich
Anzeige
ID

#33404

Betreiber
da emobil GmbH & Co KG
Verbund
Kosten

Laden kostenpflichtig

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

App

Mit diesen Angeboten / Ladekarten können die Ladesäulen genutzt werden

Maingau-EinfachStromLaden

Shell Recharge Ladekarte/App

ADAC e-Charge

EnBW mobility+ Viellader-Tarif

EnBW mobility+ Standard-Tarif

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #31711
alpitronic - hypercharger HYC 150

Ladesäule 1
Lastmanagement: Wenn das erste Auto mehr als 50 kW zieht, kann kein zweites Auto laden.

Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #95576
75 kW (1000 Volt, 200 Ampere)
Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #104734
75 kW (1000 Volt, 200 Ampere)
Ladesäule 2 #34972
alpitronic - hypercharger HYC 150

Ladesäule 2

Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #104733
150 kW (1000 Volt, 500 Ampere)
Ladesäule 3 #34973
alpitronic - hypercharger HYC 150

Ladesäule 3

Combo Typ 2 (CCS) EUCombo Typ 2 (CCS) EU #104735
75 kW (1000 Volt, 200 Ampere)
CHAdeMOCHAdeMO #104736
62 kW (500 Volt, 125 Ampere)
Ladesäule 4 #37904
Chargepoint - LZ3.2

Ladesäule 4 - Nur einer der beiden Typ2-Anschlüsse gleichzeitig nutzbar!

Typ 2 SteckerTyp 2 Stecker #112031
43 kW (400 Volt, 63 Ampere)
Typ 2 DoseTyp 2 Dose #126205
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Ladelog

82 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 04.08.2020

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Lagebeschreibung

Von Westen kommend gleich nach der Ausfahrt zur Tankstelle fahren. Von Osten kommend der Beschilderung Richtung Tankstelle folgen.
Die Ladestation ist nur von der Autobahn zugänglich.Im Südostteil der Parkplätze ist eine kurze, halblegale Zufahrt für Insider von der Landstraße her, die man in Notfällen theoretisch benutzen kann, wenn sie nicht gerade abgesperrt ist.

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

15 Kommentare zu Raststation Sankt Pölten Gerersdorf

  1. 2x Typ2 mit 11 kW ist hoffentlich ein Tippfehler! Für eine mit öffentlichen Mitteln geförderte Schnellladestation wären 1x43 kW + 2x22 kW angesagt!

  2. Super Ladestation direkt an der Autobahn, freischaltbar mit div. Karten. Die Ladestation mit 1x CCS lädt mit mehr als 50 kW, bei den anderen muss man dies noch testen. Alle CCS Stecker sind für 200A ausgelegt, CHAdeMO hat 125A.

  3. Lieber Hr. Bernhard, 43 kW bzw 2 x 22 kW ist pure Verschwendung von Anschlussleistung. Dies kann nur der Zoe, ist ein Auslaufmodell, da dieser auch mit CCS schnellladefähig gemacht wird. Wichtig ist, dass für die Zukunft ausgebaut wird.

  4. Am 17.10.18 wollte ich um ca. 9h bei ca. 6°C Außentemp. meinen Ioniq hier laden. Leider war das an allen 4 CCS-Ladeports nicht möglich! Die Freigabe der Ladung mit der NewMotion-Karte klappte ganz normal, im Gegensatz zu Maingau/EinfachStromLaden. Dieser Standort ist nicht bei Maingau in der App erfasst (obwohl hier im Verzeichnis so gelistet), und ließ sich auch per QR-Code-Scan nicht freischalten. Die Ladung startete bei allen 4 Ports mit 0kW Ladeleistung und blieb bei 0kW, bis im Ioniq nach jeweils ca. 30-60s die Meldung "Fehler Schnell-Ladegerät" erschien. Am Display der Säule stand kein Fehler oder Hinweis. Da der Ioniq nicht als "Ladezicke" gilt, und am gleichen Tag auf meiner 700km Fahrt an allen 5 anderen DC-Schnellladern normal funktionierte, liegt vermutlich ein Fehler oder Inkompatibilität mit der Säulen-Hardware/Software vor. Sehr schade, da dieser Standort sehr wichtig wäre für die Abdeckung der A1 kurz vor Wien.

  5. Maingau ESL funktionierte auch bei mehreren Versuchen nicht, hab dann mit der EnBW App Erfolg gehabt.

  6. Jetzt funktioniert es auch mit ESL

  7. Ich lade hier sehr häufig und es hat immer gut funktioniert. Lage ist optimal.

  8. Die Maingau App geht heute bestens, obwohl die Ladesäulen in der App-Landkarte gar nicht sichtbar sind.

  9. hatte heute reduzierte Ladeleistung an Säule 1 (2x 75 CCS Säule)- nur 32,5 kwh statt knapp 50

  10. AC nun auf max 44kW aufgerüstet - wird so manchen freuen - und 150 kW Lader jetzt mit flüssigkeitsgekühltem Kabel und Stecker ausgerüstet.

  11. sogar 1. ChadeMo für meinen alten 2015er Nissan, mit Maingau kWh genau abgerechnet, suuuuper

  12. einfach genialsten Ladesäulen, die von da.emobil

  13. Die Ladung ist m.E. schweineteuer. Alle meine Ladekarten (Wien Energie, Smatrics, Ella) wurden nicht akzeptiert, weshalb ich die Ladung per QR-Code aktivieren musste. Zahlung per paypal wird zwar angeboten, funktioniert allerdings nicht. Zahlung per Kreditkarte hat funktioniert. Die Ladung ansich verlief gut, aber ich konnte die Ladung nicht mehr abbrechen, was meinen Akku warm laufen ließ. Erst als ich bei der Hotline angerufen habe, konnte die Ladung abgebrochen werden. Mir wurde mitgeteilt, dass der Fehler bekannt ist, aber ich wurde auf der Webseite nicht im Vorfeld darauf hingewiesen, dass der Ladeabbruch von der Webseite aus derzeit nicht funktioniert. Immerhin wurden mir 20 Minuten Ladezeit für die nächste Ladung gut geschrieben.

  14. Es ist eine da-emobil. Exakt die von bartig erwähnten Karten sind genau deshalb hier nicht angegeben, weil sie eben nicht gehen. Bitte dies einfach zur Kenntnis nehmen und nicht so schlimm bewerten!

  15. Alles bestens, gute, günstige und zuverlässige Lademöglichkeit auf der A1

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.