Karte Stilfser Joch Gomagoi
Karte laden

Stilfser JochGomagoi

SternebewertungSternebewertungSternebewertung
Adresse
Strada del Passo dello Stelvio
39029 Gomagoi
Italien
Anzeige
ID

#8875

Betreiber
Elektrizitätswerke Stilfs
Kosten

Parken kostenlos

5 € für 30 Minuten 22 kW.

Am Ziffernblock "3" drücken.
Dann die EC-Karte in den Schlitz des Kartenlesegeräts stecken und den PIN eingeben.
Das Gerät druckt dann eine Papier-RFID-Karte, die mit 5 € geladen ist.

Die RFID vor den oberen Leser halten, die Säule fängt an zu piepsen, dann die Auswahl treffen:
2 für Autovettura (Typ 2)
1 oder 2 für den oberen oder unteren Anschluss.
Dann sollte der Anschluß entriegelt werden und man kann den Mennekes-Stecker schief einführen und gegen den Uhrzeigersinn die Abdeckung entriegeln.
Wenn das Auto verbunden ist, wird nach einigen Sekunden der Strom eingeschaltet.

Nach etwa 30 Minuten schaltet die Säule den Strom wieder ab. Zur Entriegelung wieder die RFID-KARTE verwenden.

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

Keine Angaben zu Freischalt- oder Bezahlmethoden

Anschlüsse
Ladesäule 1 #7802
Typ 2 Dosesiehe Störungsmeldung
Typ 2 Dose #25624
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 Dosesiehe Störungsmeldung
Typ 2 Dose #25625
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Schukosiehe Störungsmeldung
Schuko #25626
2.3 kW (230 Volt, 10 Ampere)
Ladelog

2 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 23.08.2016

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen
Meldung am 22.09.2018
Ausfall Standort

Der Kartendrucker piept nur, druckt aber keine Karte mehr. Hotline am Samstag Nachmittag nicht erreichbar, damit war kein laden möglich.

Störung kommentierenStörung aktualisierenStörung behoben
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Der Support ist zu Bürozeiten anwesend (2 Häuser weiter). Einfach anrufen.

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Restaurant Gomagoier Hof, Restaurant Gallia;

Problem melden Ein Problem melden
Anzeige

3 Kommentare zu Stilfser Joch Gomagoi

  1. Der perfekte Ladepunkt für das Stilfser Joch :-)

  2. Leider gab es keine Möglichkeit die Säule dazu zu bewegen Strom zu geben. Es gibt keinen EC/Kreditkarten Leser, und mit allen anderen RFID-Karten gab es nur piep, piep, piep der Säule aber keinen Strom. Um 6:30 an einem Montag morgen war auch der Service nicht erreichbar.

  3. Und sie funktioniert doch!
    Ich muss aber gestehen, dass ich die Funktion auch erst nach einiger Zeit begriffen hatte. Man kann nicht mit der EC-KARTE den Strom freischalten, sondern kann sich damit eine RFID-KARTE kaufen bzw. aufladen. Komplizierter geht es kaum. Soweit hatte ich es aber geschafft, aber dann kam kein Strom und ich versuchte es noch einmal mit der RFID. Dadurch wird aber die Ladung beendet und die Säule meldet"Credito esaurito", was bedeutet "Geld alle".
    Zu diesem Zeitpunkt griff ich zum Telefon und rief die Nummer an, die an einem kleinen Zettel stand. Zu meiner Überraschung sagte der Herr, er komme gleich runter...
    Die Säule verweigerte auch seiner Karte den Dienst mit derselben Meldung, worauf den Support des Herstellers anrief. Nach etwa 30 Minuten floß dann der Strom.
    Fazit: Diese SÄULE besser zu Bürozeiten ansteuern.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.