Naturparkzentrum HabichtswaldZierenberg

gradegradegradegrade
Adresse
Auf dem Dörnberg 13
34289 Zierenberg
Deutschland
Anzeige
ID

#5938

Betreiber
EAM
Verbund

Funktioniert auch mit SUN Ladekarte

Kosten

Laden kostenlos

Parken kostenlos

Freischaltung / Bezahlung

Spontanladen (adhoc) ohne vorherige Registrierung ist hier möglich

beliebiger RFID-Karte

RFID-Karte (Betreiber / Roaming)

Mit diesen Angeboten / Ladekarten kann die Ladesäule genutzt werden

Shell Recharge Ladekarte/App

Naturstrom Ladekarte

LichtBlick FahrStrom-Ladechip

RhönEnergie Ladekarte

ACE-Ladekarte POWER ME

alle passenden Angebote
Anschlüsse
Ladesäule 1 #5119
Typ 2 Dose #16589
22 kW (400 Volt, 32 Ampere)
Typ 2 Dose #16590
11 kW (400 Volt, 16 Ampere)
Schuko #16591
2.3 kW (230 Volt, 10 Ampere)
Schuko #16592
2.3 kW (230 Volt, 10 Ampere)
Ladelog

23 erfolgreiche Ladungen gemeldet, zuletzt am 05.05.2019

vollständiges Ladelog Ladung eintragen
Störungen

es liegt keine Störungsmeldung vor

Störungslog Störung melden
Öffnungszeiten

Rund um die Uhr nutzbar

Fahrzeuge

Autos

Zweiräder

Ladeweile

Naturpark, Naturparkzentrum

Allgemeine Hinweise

Die Säule liefert 22kW insgesamt.
d.H. wenn jemand alleine ist läd er mit 22kW.
Sind beide Plätze belegt und Laden sind beide Anschlüsse auf 11kW gedrosselt.

von TeeKay am 01.09.2014 gemeldet, aktualisiert am 09.08.2019 von Guy
warning Ein Problem melden
Anzeige

10 Kommentare zu Naturparkzentrum Habichtswald Zierenberg

  1. Leider ist diese Säule oft zugeparkt und zudem hat sie bieher mit meiner ZOE nicht funktioniert.
    Ein gutes Beispiel wie Fördergelder verbrannt werden und die Elektromobilität behindert wird.

  2. Beide Ladeplätze waren frei, Säule aber leider auf Störung. Hotline informiert, Techniker sollte mich zurückrufen, tat er aber nicht. Gut für mich, dass ich nicht unbedingt laden musste, schlecht aber für die Verlässlichkeit der E-Mobilität. So wird das nix, EAM.

  3. Schicke Säule ohne Funktion. Hotline wie bei CarstenM. Jetzt wird es langsam knapp. Also ab nach Kassel. Die Gegend und die Infos aus dem Naturparkzentrum ist aber empfehlenswert und auf jeden Fall eine Ausfahrt wert. Aber bisher eben nur mit vollen Akku :)

  4. Neue Säule ohne Beschriftung aufgestellt. Verschiedene Freischaltungsmöglichkeiten ausprobiert
    PlugSurfing Chip bestätigt

  5. Aus einer Mail auf Nachfrage ob die Ladesäule geht:Sehr geehrter Herr W.,
    die Ladestation ist nach wie vor da und kann genutzt werden.
    Mit freundlichen Grüßen,
    ....Leiterin Naturparkzentrum Habichtswald

  6. Geladen mit TheNewMotion-Card, sollte eigentlich 32A einphasig (6,6kW/h) laden - (Kabel ist so kodiert - Das Kabel ist auch OK!) - lädt aber nur mit 16A (3,3kW/h) und JETZT DER HAMMER: schaltet exakt nach 1 Stunde ab - ich hatte KEINEN LadeTimer gesetzt !!! - Bin in der Klärung mit der EAM, sobalt sich was neues ergibt, teile ich es hier mit !

  7. Dies ist eine UNZUVERLÄSSIGE LADESÄULE
    Geladen mit "SUN e-Ladekarte" am Anschluß auf der rechten Seite, schaltet exakt nach 1 Stunde ab - hatte 3,4kWh geladen - ich hatte KEINEN LadeTimer gesetzt !!! - Das hatte ich schon mal. Nach neuem Freischalten (diesmal die linke Seite) kein LadeAbruch (2Stunden ohne Probleme)

  8. Beide Plätze waren zugeparkt, kein laden möglich. Habe Fotos erstellt sie und dem Ortnungsamt der Stadt Ziernberg per EMail mit der Bitte der weiteren Verfolgung übermittelt.

  9. Zugeparkt, ein Verbrennerfahrer wurde höflich weggebeten. Stand auf der anderen Seite auch noch einer! Laden dann mit Ladekarte problemlos Tesla mit 16 kw und e Golf geladen. An der Säule steht New Motion, geladen wurde mit Sun e Ladekarte.

  10. 17.02.2019 - fehlgeschlagen
    Meldung im Display: "Prüfung nicht OK" (habe mit SUN, sowie TNM-LadeKarte getestet, habe später in KS-Calden geladen [baugleiches Model], Karten sind OK), habe EAM verständigt, schein ein KommunikationsProblem zu sein.

Schreibe einen Kommentar

Logge dich ein, um einen Kommentar zu hinterlassen. Noch keinen Account? Hier registrieren.